Forschungsprojekte der AG Rott

Mathematik lernen mit Strategieschlüsseln

Wie kann man Schülerinnen und Schüler dazu anleiten, selbstständig mathematische Probleme zu lösen? Wie bringt man sie dazu, sich bei Schwierigkeiten nicht sofort an die Lehrkraft zu wenden, sondern selbst die nächsten Schritte zu planen und Ideen für das weitere Vorgehen zu entwickeln?

Mehr lesenzum Thema Mathematik lernen mit Strategieschlüsseln

LeScEd– Teilprojekt 3

Wie wird mathematisches Wissen generiert? Und wie sicher ist es? Die Positionen und Begründungen, mit denen zukünftige Mathematiklehrkräfte diese und ähnliche Fragen - Fragen zum Erkenntnisgewinn in der Mathematik (auch Epistemologie genannt) - beantworten, untersuchen wir im LeScEd-Teilprojekt 3.

Mehr lesenzum Thema LeScEd– Teilprojekt 3

MALU (Mathe AG an der Leibniz Universität)

Wie verlaufen die Problembearbeitungsprozesse von Schülern zu Beginn der Sekundarstufe I? Welche Faktoren tragen zu einem Erfolg bzw. Misserfolg bei den Problemlösebemühungen bei?

Mehr lesenzum Thema MALU (Mathe AG an der Leibniz Universität)

ProKlaR – Problemlösen im Klassenraum

Wie gestalten Lehrerkräfte Unterricht mit dem Inhalt "Problemlösen"? Untersucht werden sollen Unterrichtsstunden, die sich der prozessbezogenen Kompetenz „Problem-lösen“ widmen.

Mehr lesenzum Thema ProKlaR – Problemlösen im Klassenraum

Mathe-Treff für Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe II

Der im Rahmen des MBF2-Projektes "Mathematische Begabung im Fokus - in der Sekundarstufe II" gegründete Mathe-Treff richtet sich an mathematisch interessierte Schülerinnen und Schüler von Gesamtschulen und Gymnasien in Essen und Umgebung.

Mehr lesen

Das Problem des Monats

Liebe Studierende,

hier wird Ihnen jeden Monat ein neues mathematisches Problem präsentiert, zu dessen Lösung Sie herzlich eingeladen sind.

Das Problem des Monats richtet sich an Studierende, die Mathematik studieren – also alle Lehramtsstudiengänge ebenso wie Diplomer oder Masterstudierende. Einwerfen dürfen Sie die Lösung in den Briefkasten, der unter dem Schaukasten angebracht wurde. (Bis der Briefkasten da ist, dürfen Lösungen auch bei Raja Herold (WSC S 2.01) eingereicht werden.) Einreichungen per eMail werden nicht akzeptiert.

Unter allen richtigen Einsendungen werden monatlich zwei Preise verliehen. Dabei wird ein Preis unter allen richtigen verlost und einer für eine besonders kreative Lösung vergeben. Bei den Preisen handelt es sich um Sachpreise, wie z.B. Bücher. Die Gewinner werden per eMail benachrichtigt. Deswegen geben Sie bei Einreichung bitte folgende Infos an: Vorname/Name, Emailadresse, Studiengang+Semesterzahl.

Viel Spaß und Erfolg beim Lösen der Probleme!    Ihre AG Didaktik der Mathematik

Hier geht´s zum aktuelle Problem des Monats.

Springerspektrum  Das Problem des Monats wird gesponsert von Springer Spektrum.
  Die Gewinner erhalten ein Buch ihrer Wahl (Ladenpreis max. 30 Euro) aus
  dem Mathematikprogramm. Viel Spaß und Glück bei der Teilnahme!