Startseite » Graduiertenkollegs
 
Graduiertenkollegs sind von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderte, befristete Einrichtungen der Hochschulen zur Förderung des graduierten wissenschaftlichen Nachwuchses.

DoktorandInnen erhalten in Graduiertenkollegs die Möglichkeit, ihre Arbeit im Rahmen eines koordinierten, von mehreren Hochschullehrern getragenen interdisziplinären Forschungsprogramms durchzuführen. Sie werden dadurch in die Forschungsarbeit der beteiligten Einrichtungen einbezogen. Ein Studienprogramm ergänzt und verbreitert die individuellen Spezialisierungen der KollegiatInnen und strukturiert deren Kooperation.

Der Fachbereich Physik der Universität Duisburg-Essen ist an drei Graduiertenkollegs beteiligt:

"Nanotronics - Photovoltaik und Optoelektronik aus Nanopartikeln"

Sprecher:

Nanoparticle Process Technology
Department of Engineering Sciences
University of Duisburg-Essen
Lotharstr. 1
D-47057 Duisburg
Tel: +49 (0)203 379-4446
Fax: +49 (0)203 379-4453

"Struktur und Dynamik heterogener Systeme" (beendet)

Sprecher:

Theoretische Physik
Lotharstr. 1
D-47048 Duisburg
Tel: +49 (0)203 379-3330
Fax: +49 (0)203 379-3665

"Naturwissenschaftlicher Unterricht in Essen"

Sprecherin:

Institut für Didaktik der Chemie
Schützenbahn 70
D-45127 Essen
Tel: +49 (0)201 183-3757
Fax: +49 (0)201 183-3149



Letzte Änderung: 31.08.2007 - Impressum - Kontakt: webmaster@physik.uni-duisburg-essen.de