Magic Fluo Diver - First in HighTech Fluorescence
   
Horst Grunz
     
HighTech Fluoreszenz, eine Methode zur Erfassung von Umweltschäden Nachttauchgänge mit HiTec Fluoreszenz
  



 
 

 


 
 
Ziele

Korallenriffe sind wie die tropischen Regenwälder die artenreichsten Ökosysteme auf unserem Planeten. Aufgrund einer Vielzahl von Tier- und Pflanzenarten spricht man von einer besonders ausgeprägten Biodiversität. Beide Ökosysteme sind besonderen Stresssituationen sowohl natürlichen als auch menschenverursachten (anthropogene) Faktoren ausgesetzt.
Daher ist jeder von uns gefordert, sich für den Schutz dieser einmaligenÖkosysteme einzusetzen.
Fluorszenzanwendung während Nachttauchgängen ist eine wertvolle Methode, um den Zustand von Korallenriffen zu überprüfen, weil man sehr leicht lebende von toten Korallen unterscheiden kann. Lebende Korallen weisen artspezifisch Farben des Regenbogens auf, während tote Korallen
ein grau/weißes Aussehen haben wie Zement oder Kalk. Die Farbenpracht ist ein magisches Erlebnis sowohl für den Hobbytaucher als auch für professionelle Taucher wie Meeres- biologen und engagierte Unterwasser- Fotografen.

 
 
 
ZIELE
   
   

 

YouTube Filme mit Fluoreszenz HiTec Leuchten

Nachttauchgänge in El Quseir 2009 10:06 min

Nachttauchgänge in El Quseir 2010 9:08 min

Nachttauchgänge El Quseir 2011 5:24 min

Nachttauchgänge in Dahab 2012 11: 11 min

Korallenkrankheiten - Reef Check mittels Fluoreszenz Dahab 2012 8:22 min

Drachenkopf 4:16 min

SUBEX als Sponsor 7:10 min