Projekt: Riff Check mittels Nachttauchgänge mit Scooter und HighPower Fluoreszenz-Leuchten

Project: Night dives with scooter and High Power Fluorescence torches back to Homepage .... zurueck zur Hauptseite

Projekt zur Erhaltung des Weltnaturerbes Korallenriff
2013 haben wir am Aussenriff (Saumriff) von Marsa Shagra (Marsa Alam, Egypt) Nachttauchgaenge mit HighPower Fluoreszenzleuchten durchgefuehrt. Das Ziel war und ist die Dokumentation des Zustandes von Korallenriffen. Ein Tauchgang ueber etwa 1000 m wurde dokumentiert und ist als YouTube Film zu sehen > http://youtu.be/6zazIlLiKlg Während unseres Fluoreszenz-Workshops im Mai 2015 in Marsa Shagra Village (RSDS; Red Sea Diving Safari) haben wir erste Versuche mit einem Scooter unternommen. Da die Korallenriffe welweit in Gefahr sind, hat das Projekt zum Ziel, Entscheidungstraeger auf bereits bestehende Schaeden aufmerksam zu machen und Massnahmen zum Erhalt bzw. Wiederherstellung zu anzuordnen.
In Abb. A - C wird eine Scooter-Attrappe gezeigt. Die Kamera und die Fluoreszenz-Einrichtung ist aber echt. Diese Bestandteile können schnell auf einem echten Scooter befestigt werden

1, 3, 4 sind HighPower Fluorescenz-Leuchten eigener Konstruktion. Sie enthalten 4-6 blaue Hochleistungs-LEDs (koenigsblau, 450-465 nm und dichroische Filter)

5 LiMnO-Akkus der Fa.TillyTec (11,1 V, 7,9 Ah bzw. 12 V, 9 Ah)

2 Canon G16 in Fantasea-Gehaeuse. Falls wir Sponsoren finden, wird diese Kamera durch eine HighEnd-Kamera ersetzt.

Abb. C zeigt bei Position 3 eine Leuchte mit 6 weissen Luminus LEDs, die es auf 200 Watt bringen. Wichtig sind die Reflektoren, die das Licht gezielt bündeln. Ein dichroischer Filter plus Spezialfolie wandelt das weisse Licht (5500º Kelvin) in Blaulicht (450-465 nm) um. In Abb. D ist der Filter zur Seite geklappt. siehe auch Artikel in Taucher.Net

info: horst.grunz @uni-due.de

Project : Sustainability of the World Nature Heritage of Mankind

In 2013 we have performed night dives with HighPower fluorescence torches at the fringing reef in Marsa Shagra Village (Marsa Alam, Egypt) without scooter

The use of a Scooter during night dives with HighPower Fluorescence would improve the large scale scanning of the reef, since we could increase the distance of the survey at least about the factor 2 fold.

Night dives with HighPower fluorescence in contrast to Reef Check during the day result in an efficient detection of damages of corals. Furthermore tiny recruits can be identified as yellow spots.

Preliminary tests in Marsa Shagra during our fluorescence workshop in May 2015 can be watched in a YouTube movie > http://youtu.be/d85ZNJz0gyY

In figure 1 a dummy scooter is shown. We equipped it with the real fluorecence stuff and the camera. This means our equipment can quickly be fixed on a genuine scooter.

1, 3, 4 High Power Fluorescence torches 5 shows two LiMnO Akkus 2 Canaon G16 in a Fantasea Housing

in figure C and D a torch with white LEDs (200 Watt) is shown, which can be converted with a dichroic filter plus special foil into blue light >

We are looking for sponsors who support our project.

info: horst.grunz @uni-due.de

 

zurueck zur Hauptseite

Homepage