Gute wissenschaftliche Praxis (GWP)

Bücherregal

Qualitätsstandards in der Wissenschaft sichern

Die Sicherung wissenschaftlicher Qualitätsstandards, insbesondere der Aufrichtigkeit und der Exaktheit in der Forschung, versteht die UDE als zentrale Aufgabe ihrer Mitglieder und Angehörigen. Verstöße und Fehlverhalten werden konsequent verfolgt.

Direkte Ansprechpartner bei Verstößen gegen die gute wissenschaftliche Praxis bzw. bei dem Verdacht eines wissenschaftlichen Fehlverhaltens sind die vier Vertrauenspersonen an der UDE.

Regeln Guter wissenschaftlicher Praxis

Die Regeln Guter wissenschaftlicher Praxis (GWP) sollen Grundsätze insbesondere für die folgenden Themen umfassen:

- allgemeine Prinzipien wissenschaftlicher Arbeit, zum Beispiel:

  • lege artis zu arbeiten,

  • Resultate zu dokumentieren,

  • alle Ergebnisse konsequent selbst anzuzweifeln,

  • strikte Ehrlichkeit im Hinblick auf die Beiträge von Partnern, Konkurrenten und Vorgängern zu wahren,

- Zusammenarbeit und Leitungsverantwortung in Arbeitsgruppen,

- die Betreuung des wissenschaftlichen Nachwuchses,

- die Sicherung und Aufbewahrung von Primärdaten,

- wissenschaftliche Veröffentlichungen.                                   (DFG, 2013)

Unser Angebot: GWP Workshops

Mit einer ausgebildeten GWP-Kursleiterin im GC Plus-Team sind wir in der Lage, GWP-Workshops anzubieten, um den wissenschafltichen Nachwuchs mit den Regeln guter wissenschaflticher Praxis besser vertraut zu machen. Wir integrieren die Workshops in unsere laufenden Angebote, bieten aber auf Anfrage auch maßgeschneiderte Workshops an.

Von einem wenige Stunden dauernden Intensiv-Workshop zu spezifischen Einzelthemen bis hin zum umfassenden zweitägigen Workshop ist alles möglich. Das Angebot zielt insbesondere auf die strukturierten Promotionsprogramme an der UDE, ist aber nicht darauf beschränkt.

Je nach Ihren Wünschen werden auch die Vertrauenspersonen oder Expert*innen aus der UB (z.B. zum Thema Urheberrecht) und weiteren Einrichtungen, mit denen wir in regelmäßigem Austausch stehen, in die Workshops einbezogen. Sprechen Sie uns gerne an!

GWP an der UDE

Hier finden Sie allgemeine Informationen, Kontakte und Links zum Themenbereich "gute wissenschaftliche Praxis" an der UDE.

Mehr

GWP Grundsätze der UDE

Grundsätze für die Sicherung guter wissenschaftlicher Praxis an der UDE als Download (PDF, Juni 2018)

PDF herunterladen

Info: Predatory Publishing

Medienberichte lenken zurzeit die Aufmerksamkeit auf unseriöse Geschäftspraktiken, die seit einiger Zeit im wissenschaftlichen Publikationssystem zu beobachten sind. "Predatory Journals" fordern Forschende mit Massen-E-Mails und professionellem Webauftritten zur Veröffentlichung von Beiträgen gegen Zahlung einer Publikationsgebühr auf, ohne jedoch ausreichende Maßnahmen der Qualitätssicherung zu leisten.

Mehr lesen

 Weitergehende Informationen und Literatur

Grundsätze der guten wissenschaftlichen Praxis

Universität Duisburg-Essen
Grundsätze für die Sicherung Guter wissenschaftlicher Praxis an der Universität Duisburg-Essen (2018)
Codes of Practice for the Assurance of Academic Quality and Practice at the University of Duisburg-Essen (2014)

Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)
Denkschrift "Sicherung guter wissenschaftlicher Praxis" (D/E) (1998)
Ergänzung der Empfehlungen der Deutschen Forschungsgemeinschaft zur Sicherung guter wissenschaftlicher Praxis (Juli 2013)
Verfahrensleitfaden zur guten wissenschaftlichen Praxis (2016)
Kodex "Leitlinien zur Sicherung guter wissenschaftlicher Praxis" (2019)

Ombudsman für die Wissenschaft (DFG)
Überarbeitetes Curriculum für Lehrveranstaltungen zur "Guten wissenschaftlichen Praxis" (D) (2019)

European Science Foundation (ESF)
European Code of Conduct for Research Integrity (2011)

 

Positionspapiere der Wissenschaftsorganisationen

Deutscher Hochschulverband
Positionspapier "Gute wissenschaftliche Praxis für das Verfassen wissenschaftlicher Qualifikationsarbeiten" (2012)
"Die Industriepromotion - Regeln guter wissenschaftlicher Praxis" (2016)

Hochschulrektorenkonferenz (HRK)
Zum Umgang mit wissenschaftlichem Fehlverhalten in den Hochschulen (1998)
Empfehlung Gute wissenschaftliche Praxis an deutschen Hochschulen (2013)
Empfehlung Handhabung der Kooperativen Promotion (2015)
Empfehlung Orientierungsrahmen zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses  (2015)

Wissenschaftsrat
Positionspapier Anforderungen an die Qualitätssicherung der Promotion (2011)
Positionspapier Empfehlungen zu wissenschaftlicher Integrität (2015)

Max-Planck Gesellschaft
Regeln zur Sicherung guter wissenschaftlicher Praxis (2009)

 

Online Informationsplattformen

Technische Hochschule Mittelhessen (THM)
Der kleine Plagiats- und Täuschungskompass(2013)

Office of Research Integrity
ori.hhs.gov                                                                 

European Network of Research Integrity Offices (ENRIO)
enrio.eu     

Committee on Publication Ethics (COPE)
publicationethics.org                                                       

Singapore Statement
singaporestatement.org

SCIENCE Information for Authors
sciencemag.org

Nature Publishing Group. Publikationskriterien
http://www.nature.com/authors/policies/peer_review.html

Journal of Unsolved Questions
http://junq.info/

Journal of Negative Results
http://jnr-eeb.org/index.php/jnr

 

Publikationen

Fanelli, Daniele
How Many Scientists Fabricate and Falsify Research? A Systematic Review and Meta-Analysis of Survey Data (2009)

Finetti,Marco/Himmelrath,Armin
Der Sündenfall. Betrug und Fälschung in der deutschen Wissenschaft. J.Raaeb Verlag, Stuttgart (1999); als Ebook erhältlich

Ludwig, Jens/Enke, Harry
Leitfaden zum Forschungsdaten-Management.Handreichungen aus demWissGrid Projekt.(2013)

Mayer,Tony/Steneck,Nicholas
Promoting Research Integrity in a Global Environment World. Scientific Publishing Co, Singapore (2011); als Ebook erhältlich

Qualitätszirkel Promotion
Gemeinsam die Promotion gestalten. Onlineprinters GmbH, Neustadt a.d. Aisch (2012, 2.Auflage)

Roig, Miguel
Avoiding plagiarism, self-plagiarism,and other questionable writing practices: A guide to ethical writing(2006)

Ruhl,Kathrin/Mahrt,Nina/Töbel,Johanna (Hrsg.)
Publizieren während der Promotion. VS Verlag für Sozialwissenschaftler, Wiesbaden (2010)

Stegemann-Boehl, Stefanie
Fehlverhalten von Forschern. Enke Verlag, Medizin in Recht und Ethik (1994)