Collage aus Fotos, die Personen und Situationen im Homeoffice zeigen
© Graduate Center Plus (Bilder: Pixabay, CC0)

Online-Workshops für Promovierende

In der Reihe "Home Training Days" bieten wir kompakte Online-Workshops für Doktorand*innen der UDE an. So können Sie auch im Homeoffice Ihre persönlichen und akademischen Kompetenzen weiter ausbauen.

Die aktuelle Situation aufgrund der COVID-19-Pandemie erfordert ein hohes Maß an Selbstorganisation und -motivation. Unsere Online-Workshops bieten Ihnen die Gelegenheit, in einem begrenzten Zeitraum fokussiert an einem Thema zu arbeiten und sich dabei mit anderen Promovierenden auszutauschen.

Die Termine werden quartalsweise veröffentlicht. Falls Sie Wünsche und Ideen für Workshop-Themen haben, schreiben Sie uns gerne.

Anmeldung und Teilnahme

Die Anmeldephase beginnt jeweils drei Wochen vor dem Workshop-Termin und läuft sieben Tage. Die Plätze werden prinzipiell nach dem first-come, first-served Prinzip vergeben.

In Einzelfällen behalten wir uns eine Auswahl vor, um möglichst vielen Doktorand*innen eine Teilnahme an unseren Programmen zu ermöglichen. Wenn Sie im Kommentarfeld des Anmeldeformulars Ihre Motivation bzw. Beweggründe zur Teilnahme benennen, versuchen wir dies zu berücksichtigen.

Wir informieren Sie zeitnah nach Ablauf der Anmeldefrist, ob Sie einen Platz in dem Seminar erhalten haben. Bei hoher Nachfrage richten wir eine Warteliste ein.

Programm Oktober bis Dezember 2021

11. Oktober 2021: Academic Writing

This workshop supports doctoral researchers in areas that are challenging for many academic professionals who need to produce academic texts in English. Individual and group exercises, discussions, and trainer input enable participants to reflect on their own approaches to writing, their difficulties and possible problem solving strategies. Participants get to know and apply techniques and strategies that can be transferred to their ongoing writing projects immediately and that facilitate more effective, efficient, and successful academic writing.

Download complete workshop description (PDF)

  • Date: Mon, 11 October 2021, 10.00−17.00 h
  • Trainer: Dr Vera Leberecht
  • Online workshop via Zoom
  • Language: English
  • Target group: doctoral researchers of all disciplines
  • max. 12 participants

Die Anmeldephase ist beendet. Anmeldungen sind nicht mehr möglich.

10.–11. November 2021: Gute wissenschaftliche Praxis

In diesem Workshop erhalten die Teilnehmenden einen Überblick über die Regeln guter wissenschaftlicher Praxis sowie über den Umgang mit wissenschaftlichem Fehlverhalten. Darüber hinaus reflektieren Sie Ihre Werte und Haltungen als Forscher*innen.
Der Workshop fördert das Verständnis für die grundlegenden Regeln und Werte verantwortungsvollen Forschens in allen Phasen des Wissenschaftsprozesses nach lokalen, nationalen und internationalen Grundsätzen und Regelwerken. Dazu gehören die eigenständige Planung und Durchführung von Experimenten, die Sammlung und Speicherung von Daten, der Publikationsprozess und besondere Probleme der wissenschaftlichen Zusammenarbeit.

Workshopbeschreibung herunterladen (PDF)

  • Datum: Mi–Do, 10.–11. November 2021, jew. 09.00−13.00 h
  • Trainerin: Valentina Vasilov
  • Online-Workshop via Zoom
  • Veranstaltungssprache: Deutsch
  • Zielgruppe: Doktorand*innen aller Fächergruppen
  • max. 15 Teilnehmende

Bitte melden Sie sich bis zum 27. Oktober hier an.

Bitte nutzen Sie für die Anmeldung Ihre Universitäts-E-Mail-Adresse (bspw. @uni-due.de, @uk-essen.de). Die Workshop-Plätze werden vorrangig an Promovierende/Mitglieder der Universität Duisburg-Essen (inkl. Uniklinik und Kollegiat*innen aus strukturierten Programmen) vergeben.

8–9 December: Networking strategies for doctoral researchers

Networking is essential for building a successful career in (but not exclusively) academia. Innovative research ideas often spring from fruitful collaborations, inspirational conference talks or simply from short exchanges on the campus. Furthermore, networking promotes visibility within the scientific community and thus is a vital door-opener.
Studies have shown that especially informal networks are crucial for career-planning by providing information about codes of conduct, important awards and promising projects within the respective scientific community. This workshop will provide a basic understanding of the structure and functioning of networks in Germany and supports the participants in identifying relevant networks and developing networking strategies to increase visibility and agency within networks.

Download complete workshop description (PDF)

  • Date: Wed–Thu, 8–9 December 2021, each 9.00–12.30 h
  • Trainer: Stephanie Sera
  • Online workshop via Zoom
  • Language: German
  • Target group: doctoral researchers of all disciplines
  • max. 12 participants

Registration will be open from 17 November, 10 am, until and including 24 November. The registration form will be activated here on 17 November at 10 am.

Vergangene Workshops in dieser Reihe