mentoring³

Mentoring-Programm für Wissenschaftlerinnen

mentoring³ richtet sich explizit an Nachwuchswissenschaftlerinnen. Habilitandinnen/Postdoktorandinnen sowie Doktorandinnen der UA Ruhr, die eine Karriere in Wissenschaft und Forschung anstreben, können im jährlichen Wechsel teilnehmen.

Das Programm ist Teil des Research Academy Ruhr-Angebots und bietet den Teilnehmerinnen ein auf ihre jeweilige Fachkultur zugeschnittenes zweijähriges Programm. Das GC Plus koordiniert die Aktivitäten für den Bereich Geistes-, Wirtschafts- und Gesellschaftswissenschaften, die TU Dortmund für die Ingenieurwissenschaften und die Ruhr-Universität Bochum für die Naturwissenschaften. Die Aufteilung gilt aber lediglich für die Koordination. Kandidatinnen aus allen Diziplinen und allen drei Hochschulen sind eingeladen, sich für die Teilnahme zu bewerben.

Ablauf

Das Programm setzt sich aus den folgenden Bausteinen zusammen:

  • One-to-one Mentoring
  • Seminare
  • Networking
  • Rahmenprogramm

Beim One-to-One-Mentoring handelt es sich um die klassische Form des Mentoring, bei der die persönliche Beziehung zwischen Mentee und Mentor/in im Mittelpunkt steht. Der Mentor oder die Mentorin begleitet die Mentee bei ihrer Karriereplanung und unterstützt die Entwicklung ihrer Potenziale und Kompetenzen. Sie/er vermittelt der Mentee wichtiges Erfahrungswissen über Strukturen und Prozesse im Wissenschaftsbetrieb und fördert die Erweiterung ihres Kontaktnetzes.

Das Seminarprogramm orientiert sich an überfachlichen Kompetenzen, die sowohl auf die jeweilige Fachkultur als auch auf übergreifende Kompetenzen in der Wissenschaft bezogen sind (Potenzialanalyse und Karriereplanung, Führungsanforderungen, Drittmittelakquise und internationale Forschungsförderung, Bewerbungs- und Berufungstraining, Team- und Konfliktmanagement, etc.).

Networking-Veranstaltungen wie Kaminabende mit Expert*innen zu relevanten Themen der Wissenschaftskarriere gehören ebenfalls zum Programm.

Gerahmt wird das Angebot durch einen Einführungsworkshop zur Vorbereitung auf das Mentoring, eine Zwischenbilanz und einen Abschlussworkshop.

Bewerbung

Die nächste Programmlinie für Postdoktorandinnen/Habilitandinnen startet im Oktober 2019 (Bewerbungsschluss: 15.07.2019).

Die nächste Programmlinie für Doktorandinnen startet im Oktober 2020 (Bewerbungsschluss 15.07.2020).

Weitere Einzelheiten finden Sie auf der Website der Research Academy Ruhr.