CC0, pixabay

Die Grundlagen: R und R-Studio für Anfänger

Mittwoch 16.02.2022
via ZOOM
9 – 16:30 Uhr (Mittagspause von 12-13 Uhr)

maximal 12 TeilnehmerInnen
Anmeldung erforderlich

R ist eine Softwareumgebung zur statistischen Berechnung, aber auch eine Programmiersprache. R kommt auch in den Geisteswissenschaften zunehmend zum Einsatz, z.B. bei Konkordanzanalysen, Korpusanalyse oder Visualisierung von Forschungsdaten. Es ist damit eine mächtige Alternative zu bekannten Programmen wie antconc oder SPSS.

Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig, egal, ob man Sprachwissenschaftler, Historiker oder Theologe ist.

Dieser Einführungsworkshop ist für Forschende gedacht, die keinerlei Vorkenntnisse in R haben. Dabei geht es weniger um fachspezifische Fragestellungen, die bearbeitet werden, sondern um die Grundfunktionen von R und R-Studio.

Den Workshop leitet Dr. Sophia Leimer von den Research Data Sevices (RDS) der Universität Duisburg-Essen. Der Workshop findet in Präsenz und deutscher Sprache statt.

Die Dozentin zum Workshop:

‚R ist eine mächtige Programmiersprache und Statistikumgebung, die in verschiedensten Disziplinen genutzt wird. Sie ist frei und kostenlos verwendbar und eröffnet umfangreiche Möglichkeiten der Datenanalyse und grafischen Visualisierung. Dieser Kurs führt Sie vom ersten Einstieg in R bis zu den Grundlagen, die nötig sind, um Ihre Fertigkeiten selbständig oder in anschließenden R-Kursen weiter zu entwickeln. Sie lernen Grundlagen der Programmierung in R, wie Sie mit Dateien umgehen, und wie Sie Daten filtern und weiter bearbeiten. Der Kurs besteht aus kurzen Vortragsteilen, live coding und vielen praktischen Übungen, in denen Sie das neu Gelernte direkt anwenden können.‘

Bitte Daten eingeben
* Pflichtfeld