Gender-Vorlesungsverzeichnis der Universität Duisburg-Essen

Titel:
Geschlechternarrative

Fakultät:
Geisteswissenschaften

Semester:

VeranstalterIn:
PD Dr. Corinna Schlicht

Termin:
Do., 10:00-12:00 Uhr

Ort:
A - A-114

Studiengang:
Germanistik

Zielgruppe:

Kommentar:
Spätestens seit Judith Butlers wegweisendem Buch "Das Unbehagen der Geschlechter" ist das Bewusstsein dafür geschaffen, dass Geschlechter nicht sind, sondern sprachlich und sozial erzeugt werden. Solchen narrativen Mustern wollen wir in historischer Perspektive nachgehen und an Texten, die um 1900 entstanden sind, beleuchten. Insbesondere das Thema der Sexualität, das um 1900 durch die neu entstehenden Sexualwissenschaften, Sigmund Freuds Psychoanalyse sowie auf politischer Ebene durch die Frauenbewegung kontrovers disktutiert wird, ist ein Kernthema der Literatur. Zugleich wird der theoretische Blick auf das Feld der Gender und Queer Studies gerichtet, sodass dieses Seminar sich zugleich als Einführung in Überblick über die Gegenstände, mit denen sich die Geschlechterforschung beschäftigt, versteht.