Funktionen

  • ---, Didaktik des Sachunterrichts

Monographien & Herausgeberschaften

Jekel, T,  Sanchez, E, Juneau-Sion, C., Gryl, I. & Lyon, J. (Eds.) (2014). Learning and Teaching with Geomedia. Newcastle upon Tyne: Cambridge Scholars.

Jekel, T., Car, A., Strobl, J. & Griesebner, G. (Eds.) (2013), GI-Forum 2013. Creating the GI-Society. Wichmann & ÖAW-Verlag.

Jekel, T., Car, A., Strobl, J. & Griesebner, G. (Eds) (2012), GI-Forum 2012. Geovizualisation, Society & Learning. Berlin & Offenbach: Wichmann. XII+554 S.

Jekel, T., Koller, A., Donert, K. & Vogler, R. (Eds) (2011), Learning with GI 2011. Implementing Digital Earth in Education. Berlin & Offenbach: Wichmann. X+212 S.

Jekel, T., Koller, A., Donert, K. & Vogler, R. (Eds) (2010), Learning with GI V. Berlin & Offenbach: Wichmann. IX + 253 S.

Jekel, T., Koller, A. & Donert, K. (Eds) (2009), Learning with GI IV. Heidelberg: Wichmann, 243 S.

Jekel, T., Koller, A. & Donert, K. (Eds) (2008), Learning with GI III. Heidelberg: Wichmann, VIII + 204S.

Dobler, K., Jekel, T. & Pichler, H. (Hrsg) (2008), kind : macht : raum. Heidelberg: Wichmann. VIII + 174 S.

Jekel, T. (2008), In die Räume der GW-Didaktik. Briefe einer Reise. – Wien (= Materialien zur Didaktik des Geographie- und Wirtschaftskundeunterrichts). 233 S.

Jekel, T., Koller, A. & Strobl J. (Hrsg) (2007), Lernen mit Geoinformation II. - Heidelberg: Wichmann. XI + 240 S.

Jekel, T., Koller, A. & Strobl J. (Hrsg) (2006), Lernen mit Geoinformation. - Heidelberg: Wichmann. VIII + 160 S.

Herdin, F. & Jekel, T. (2005), „Entwicklung“ im Schulunterricht. Themenheft, Journal für Entwicklungspolitik 21, 1. - Wien: Mandelbaum.

Jekel, T. (1998), Regionalmanagement und Regionalmarketing. Theoretische Grundlagen kommunikativer Regionalplanung. – Salzburg (= Schriftenreihe des Salzburger Instituts für Raumordnung und Wohnen, Bd. 18). 123 S.

Schall, K. & Jekel, T. (1996), Dachsteingebirge und Gosaukamm.– Wien: Schall, 350 S. [Kletterführer].

 

Aufsätze in Zeitschriften & Sammelbänden

(*indiziert/anerkannt/full paper peer review)

*Hintermann, C., Edlinger H., Fasching, M. & Jekel, T. (2021), ’I learned a lot about my classmates …’. Exploring focus group discussions as learning environment to raise controversial issues in geography and economic education. In: European Journal of Geography, 4, 16-30.

Jekel, T. (2021), Schule als Ort der Disziplinen vs. Schule als Ort der Alltagsbewältigung. In: Stolitzka, J. (Hrsg), Die Zukunft der Unterrichtsfächer. NeosLab.

*Gryl I., Parraguez-Sanchez, L., & Jekel T., (2021) GIS in Urban Studies: a tool of expert analysis, practical application, and citizens’ participation. In: Companion to Urban and Regional Studies, Oxford: Wiley, 265-281.

Dorn, A., Wandl-Vogt, E., Romano, A., Jekel, T. & Gavin, A. (2021), Evaluating effectiveness of innovative education formats for 21st century skills. The example of DaVinciLab YouthHackathon Workshops 2019/2020. TEEM conference paper, 386-392.

*Jekel, T., Schötz, T., & Wöhs, K. (2020), Remembrance, Space, Edcuation: Emancipatory and Activist Approaches through (Geo-)Media. In:  O‘Reilly, G. (Ed), Spaces of Memory. Springer, 479—492.

*Schötz, T., Jekel, T. & Edlinger, H. (2020), Writing place history, living place history. Dimensions of student learning in a geomedia-based Holocaust Education Environment. In: GI_Forum 8, 2, 55-67

*Jekel, T., Oberrauch, A. & Breitfuss-Horner, C. (2020), Ich habe unbekannte Seiten und Talente meiner Schüler/innen entdeckt“ - Eine Delphi-Studie zum Ist-Stand und Entwicklungsstrategien zur fachspezifischen Fernlehre an österreichischen Sekundarschulen. In: GW-Unterricht 159, 57-67.

*Schötz, T., Jekel, T. & Wöhs, K. (2020), RaumGeschichten schreiben. SchülerInnen erforschen den Holocaust in Wien. In:.GW-Unterricht 158, 45-55.

*Jekel, T. & Gryl, I., (2020), Educational Resources: Geographical Information / Geomedia and Learning. In: Tatnall A (Ed), Enzyclopedia of Education and Information Technologies. Springer, https://doi.org/10.1007/978-3-319-60013-0_34-1.

Chreiska-Höbinger,C., Fridrich, C., Hinsch, S., Hofmann, P., Pichler, H., Vorage M, Jekel, T., Keller, L., Koller, A, (2019), Entwurf des Fachlehrplans für den Gegenstand Geographie und Wirtschaftliche Bildung (Stand: 15.11.2019). In: GW-Unterricht 156, 74-79.

*Stieger, S. & Jekel, T. (2019), Ideology, Education, and Financial Literacy. Uncovering neoliberal ideology in assessment studies of economics education – the case of Austria. In: Journal for Social Science Education, 2, 4-26.

*Atteneder, H, Collini-Nocker, B. & Jekel, T. (2019), „…ich habe ja nichts zu verbergen!“ Zwischen ubiquitärer Geodatenerfassung als Geschäftsmodell und individuell-kontextuellem Geoprivacymanagement. In-GW-Unterricht 154, 21 – 36.

*Golser, K. , Scharf, C., Jekel, T. & Vorage, M., (2019), Schüler*innen als Innovator*innen. Das Projekt „Innovativitäts_Schulen“ (Inno_Schools). In: OpenSpaces. Zeitschrift für Didaktiken der Geographie, 2, 1, 60-70.

Koller, A., Jekel, T. & Vogler, R. (2018), Das RECC Geographie und Wirtschaftskunde / Geomedien. In: GW-Unterricht, 151, 66–68.

Stuppacher, K. & Jekel, T. (2018), Queere Zugänge in der Geographie & Wirtschaftsdidaktik. In: Feministische Geo-Rundmail, 71, 9-14.

*Golser, K. & Jekel, T. (2018), Rechtsextreme Diskurse im Unterricht analysieren. Eine theoriegeleitete Medienanalyse mit Schüler/innen. In: GW-Unterricht, 151, 43-58.

*Gryl, I & Jekel, T. (2018), Spatially Informed Citizenship Education as an Approach for Global understanding. In: Demirci, A, de Miguel, R und Bednarz, S., Geography education for Global Understanding. New York: Springer, 43-56.

*Stieger, S. & Jekel, T. (2018), Vermessene ökonomische Bildung? Eine Analyse österreichischer empirischer Studien zur ökonomischen Bildung. In: GW-Unterricht, 150, 5-19.

*Jekel, T., Lehner, M., Vogler R. (2017) Mapping the Far Right: Geomedia in an Educational Response to Right-Wing Extremism. In: International Journal of Geoinformation, 6, 294, 1-14.

*Jekel, T.; Pichler, H. (2017) Vom GW-Unterrichten zum Unterrichten mit geographischen und ökonomischen Konzepten. In: GW-Unterricht, 147, 5-15 . doi:10.1553/gw-unterricht147s5

*Golser, K. & Jekel, T. (2017), What’s Spatial about Right-Wing Discourses? In GI-Forum, 5, 2, 36-48.

Pokraka, J., Gryl, I., Schulze, U., Kanwischer, D., & Jekel, T. (2017), Promoting learning and teaching with geospatial technologies using the Spatial Citizenship approach. In Leite, L. et al. (Eds.) Contextualizing Teaching to Improve Learning: The case of Science and Geography, Haupauge NY: Nova Science Publishers, 223-244.

*Lehner, M., Vogler, R. & Jekel, T (2017), Flying Kites, Nazi Ideology and Collaborative Mapping: Coping with Right-Wing Extremism in Secondary Education. In: GI-Forum 5, 2, 23-35.

Stuppacher, K. & Jekel, T. (2017) Queere Zugänge in der Geographie‐ und Wirtschaftsdidaktik. In: Feministische Georundmail, 71, 9-14.

Jekel, T. & Lehner M. (2017) Hypotheses Generation and Innovativeness. A Videography based analysis of Lay Hoptheses Generation. In GI-Forum, 5, 1, 270-281.

*Jekel, T., Lehner, M. & Vogler, R. (2017), „… das sind doch nur Lausbubenstreiche“. Geographiedidaktische Zugänge zum Umgang mit rechtsextremen Symbolen im öffentlichen Raum. In GW-Unterricht, 146, 5-18.

Stuppacher, K., Killingseder, E. & Jekel , T. (2016), Exklusion mit Schüler*innen erforschen – Menschenbilder und Raumkonstruktionen hinterfragen. In Gender Studies. Zeit-Schrift, 28-30.

Pokraka, J., Könen, D., Gryl, I & Jekel, T. (2016), Raum und Gesellschaft: Spatial Citizenship als Integration von Medien-, geographischer und politischer Bildung. In: Budke A. & Kuckuck M., Politische Bildung im Geographieunterricht. Stuttgart: Steiner, 77-87.

*Ferber, N., Atteneder, H., Jekel, T. & Stieger, S. (2016), A Practical Approach for Gender- and Diversity informed Geomedia Education for Teachers in Training. In: GI_Forum, 4, 1, 369-381.

Jekel, T., Ferber, N., Atteneder, H. & Stieger S. (2016), Gendered Spaces and the City. Pädagogisch Praktische Themenmodule als Ansatzpunkt für einen gendersensiblen GW-Unterricht. In Gender Studies. Zeit-Schrift, 25-27.

*DeLuca, N., Ferber, N., Atteneder H. & Jekel, T. (2015), Feminist & queer approaches to education for spatial citizenship. In: GI_Forum, 272-282.

*Jekel, T., Ferber, N. & Stuppacher, K. (2015), Innovation vs. Innovativeness: Do we support our students to reinvent the world? In: GI_Forum, 373-381.

Jekel, T. , Ferber, N., Atteneder H. & Stuppacher, K. (2015), Gender, Geomedien & Bildung. In: Gender Studies. Zeit-Schrift, 34-36.

*Atteneder, H., deLuca, N., Ferber, N. & Jekel, T. (2015), Beiträge feministischer Theorien zu einer Education for Spatial Citizenship. In: GW-Unterricht 137, 14-24.

*Jekel, T., Gryl, I. & Oberrauch, A. (2015), Education for Spatial Citizenship: Versuch einer Einordnung. In: GW-Unterricht 137, 5-13.

*Jekel, T., Gryl, I. & Schulze U. (2015), Education for Spatial Citizenship. In: Muniz-Solari, O., Demirci, A. & van der Schee, J., Geospatial Technologies and Geography Education in a Changing World. Tokyo: Springer, 35-49.

DeLuca, N., Ferber, N. & Jekel, T. (2014), Spatial Citizenship Education – Empowering Citizens with Geomedia. In: Conference Proceedings, 8th INTED Conference, Valencia, Spain, 1618-1627.

Hinsch, S., Pichler, H., Jekel, T., Keller, L. & Baier, F (2014), Semestrierter Lehrplan AHS, Sekundarstufe II. Ergebnis der ministeriellen Arbeitsgruppe. In: GW-Unterricht 136, 51-61.

*Jekel, T. (2014) Teaching science and investigating environmental issues with geospatial technology. In: International Journal for Geographic Information Systems, 1524-1526.

Jekel, T. (2014), Using a visual analytics approach for hypothesis generation. In: Jekel et al, Learning and Teaching with Geomedia, Cambridge: Cambridge Scholars Publishing, 176-186.

Gryl, I., Sanchez, E., Jekel, T., Juneau-Sion, C., Lyon, J. & Höhnle, S. (2014), Educational Uses of Geomedia. In: Jekel et al, Learning and Teaching with Geomedia, Cambridge: Cambridge Scholars Publishing, 29-41.

Gryl, I., Jekel, T. (2013). Spatial Citizenship. Wörterbuch der Geographiedidaktik. T. Böhn, G. Obermayer. Westermann, Braunschweig, 256-257. Keller, L. Jekel, T., Pichler, H. (2013). Geographie im GW-Unterricht. Wörterbuch der Geographiedidaktik. T. Böhn, G. Obermayer. Westermann, Braunschweig, 89-90.

*Jekel, T. & H. Pichler (2013), The day after: Geographiedidaktik nach der Kompetenzorientierung. In: GW-Unterricht, 131, 1-4.

Demirci, A., Jekel, T. (2013). Mekansal Teknolojilerden Mekansal Vatandasliga: SPACIT (Spatial Citizenship) Avrupa Birligi Projesi. Proceedings of the annual Meeting of Turkish Geographers. Istanbul, 47-52.

*Ferber, N. & Jekel, T. (2013), Visualising the Re-Production of Space with Multi-Layer Maps. In: Jekel et al., GI-Forum 2013. Creating the GI-Society. Wichmann & ÖAW-Verlag, 365-375.

*Traun, C., Jekel, T., Loidl, M., Vogler, V., Ferber, N. & Gryl, I. (2013), Neue Forschungsansätze der Kartographie und ihr Potential für den Unterricht. In: GW-Unterricht, 129, 5-17.

Jekel, T., (2013), Kritischer Umgang mit (Bevölkerungs-)Prognosen. In: GW-Unterricht 129, 54-57.

*Gryl, I. & Jekel, T. (2012), Re-centering GI in secondary education. Towards a spatial citizenship approach. In: Cartographica 47,1, 18-28.

Jekel, T. (2012), Lernen mit Geoinformation. Auf dem Weg zu einem Spatial Citizenship Ansatz. In: Hüttermann et al (Eds), Räumliche Orientierung, Karten und Geoinformation im Unterricht, 33 - 41.

*Jekel, T., Koller, A. & Strobl, J. (2012), Research – education cooperations for GI in secondary education. In: Milson, A, Demirci, A. & Kerski, J. (Eds.), International perspectives on GIS in secondary education. New York: Springer, 27-36.

*Vogler, R., Hennig, S., Jekel, T. & Donert K. (2012). Towards a concept of spatially enabled Learning. In: Jekel, T., Car, A., Strobl, J. & Griesebner, G. (Eds) (2012), GI-Forum 2012. Geovizualisation Society & Learning. Berlin & Offenbach: Wichmann, 204-211.

*Hennig, S., Vogler, R. & Jekel, T. (2011), Web-2.0 Anwendungen zur partizipativen Planung und sozialen Geokommunikation. In: GIScience 3/2011, 65-74.

 

 

Jekel, T., (2011), Geoinformation : Gesellschaft : Bildung. Ideen zu einer adäquaten Verwendung von Geoinformation in der Schule. In: entgrenzt. Studentische Zeitschrift für Geographisches, 2, 65-70.

Gryl, I., Jekel, T. & Vogler, R.  (2011), Geoinformation:Macht:Schule. Spatial Citizenship und subjektive Kartographien. In: Daum, E. & Hasse, J., Subjektive Kartographien.  Oldenburg,  125-143.

Asamer, V. & Jekel, T. (2011), raum:planen für den Schulunterricht. In: GW-Unterricht 122, 60-68.

*Lindner-Fally, M. & Jekel, T. (2011), digital:earth:at. Implementing the Digital Earth Vision for Education at a national Level. In: Jekel, T., Koller, A., Donert, K. & Vogler, R, Learning with GI 2011. Implementing Digital Earth in Education. Berlin & Offenbach: Wichmann, 90-99.

Asamer, V. & Jekel, T. (2011), raum:planen. An online learning environment for spatial planning. In: Jekel, T., Koller, A., Donert, K. & Vogler, R. (Eds) (2011), Learning with GI 2011. Implementing Digital Earth in Education. Berlin & Offenbach: Wichmann, 30- 36.

Heinrich, K., Fridrich, C. & Jekel, T. (2011): GW und Informatik - Die Katastrophe in Japan: Erdbeben und Tsunami. In GW-Unterricht 121, 69-72.

*Vogler, R., Jekel, T., Hennig, S., Müller, N. & Sönser, L. (2010), Partizipative Planung, kollaboratives Lernen und digitales Webmapping – Versuch einer Schnittmengenkonstruktion. In: GW-Unterricht, 120, 15 – 29.

Ahamer, G., Jekel, T. (2010): Make a Change by Exchanging Views. In: Mukerji S. & Tripathi, P. (eds.), Cases on Transnational Learning and Technologically Enabled Environments, Hershey, New York: IGI Global,  1-30.

*Jekel, T., Gryl, I. & Donert, K. (2010), Spatial Citizenship. Beiträge von Geoinformation zu einer mündigen Raumaneignung. In: Geographie und Schule, 32, 186, 39-45.

Ahamer, G., Jekel, T. & Vogler, R. (2010), Participate when Mapping Realities. Journal of Cases on Information Technology (JCIT), 12(3), 100-125.

*Gryl, I., Jekel, T. & Donert, K. (2010), GI & Spatial Citizenship. In: Jekel, T., Koller, A. & Donert, K. & Vogler, R, Learning with GI V. Berlin & Offenbach: Wichmann, 2-11.

Jekel, T. & Gryl, I. (2010), Geographie, Geoinformation und Politische Bildung. In: Juchler, I. (Hrsg), Kompetenzen in der politischen Bildung. Schwalbach: Wochenschau Verlag, 91-102.

*Jekel, T. (2010), Internetnutzung und Fertilitätsrate, oder: Dynamische Visualisierung als Unterstützung eines problemorientierten Unterrichts. In: GW-Unterricht, 118, 38-46.

*Vogler, R., Ahamer, G. & Jekel, T. (2010), GEOKOM-PEP. Pupil led research into the effects of geovisualization. In: Jekel, T., Koller, A. & Donert, K., Learning with GI V. Berlin & Offenbach: Wichmann, 51-60.

Jekel, T. & Jekel A. (2010), Stichwort: Digitale Globen. In: Sandner, W. & A. Besand, Handbuch Medien in der politischen Bildung. Schwalbach: Wochenschau Verlag, 159-168.

Maier, W. & Jekel, T. (2009), Festspielstadt und Touristenzentrum. In: Handbuch, Dierke Weltatlas. Wien: Westermann, 63.

Jekel, T., Pernkopf, M-L., & Hölbling, D., (2008), Rethinking Spatial Thinking. An empirical case study and some implications for GI-based Learning. – In: Donert, K & Wall, G., Future Prospects in Geography. Liverpool, 377 – 384.

*Hölbling, D., Pernkopf, L., Jekel, T. & Albrecht, F. (2008), An exploratory Comparison of Metrics for Line Error. - In: Car, A. et al (Eds), Geospatial Crossroads @ GI-Forum ’08. - Heidelberg: Wichmann, 134 – 139.

Jekel, T. & Dobler, K. (2008), Kinder sind unschlagbar. Christian Vielhaber im Interview. - In: Dobler, K., Jekel, T. &  Pichler, H. (Hrsg) (2008), kind : macht : raum. Heidelberg: Wichmann, 168 -171.

Jekel, T. (2008), Die Macht der Karten und die Macht der Kinder. Versuch einer Begründung des Lernens mit Geoinformation. – In: Dobler, K., Jekel, T. & Pichler, H. (Hrsg) (2008), kind : macht : raum. Heidelberg: Wichmann, 62 – 75.

Rattensberger, M., Jekel, T.,  Wallentin, G., & Mitterbauer, U. (2008), Der Klimawandel und was sich unsere Schülerinnen und Schüler darunter so vorstellen: Eine Erhebung von SchülerInnen-Perspektiven. - In: GW Unterricht.

 

*Jekel, T. (2008), Developing spatial concepts: GI based learning in secondary education. - In: Proceedings GIS-CA, Bishkek, 53-57.

*Jekel, T. (2008), Plädoyer für relationale Raumkonzepte in einer Bildung für nachhaltige Entwicklung. - In: Geographie und ihre Didaktik 36, 2, 65 - 84

Wallentin, G., Jekel, T., Rattensberger, M. & Binder D. (2008), 'Schools on Ice' – Einbindung von Lernendenperspektiven in GI-basiertes Lernen. - In: Jekel, T., Koller, A. & Donert, K. (Eds); Learning with Geoinformation III. – Heidelberg: Wichmann, 87-95.

Jekel, T. (2008), Children Mapping Global Change. Participatory GI-Based Learning. - In: Proceedings, Map India, Noida (CD-ROM)

Binder, D., Jekel, T., Mitterbauer, U., Hausmann, H., Behm, M., Wallentin, G. & Brückl, E. (2008), Schools on Ice - Bringing the IPY to the classroom. Proceedings EGU.

Mitterbauer, U. & Jekel, T. (2008), Schools on Ice – Classroom Experiments on Global Change of the Cryosphere. Proceedings EGU.

*Jekel, T. & Jekel, A. (2007), Lernen mit GIS 2.0. Kreative Lernwege durch die Integration von digitalen Globen und Lernplattformen. - In: Merkt, M. et al. Universitäre Lehre neu Denken. Münster: Waxmann (= Medien in der Wissenschaft), 361-370.

Bohnert, J. & Jekel, T. (2007), Weltkulturerbe und sozialer Raum: wahrgenommen, erdacht und gelebt. Das Beispiel Hampi, Karnataka, Indien. - In: Luger, K. & Wöhler, K.-H., Welterbe und Tourismus. Schützen und Nützen aus einer Perspektive der Nachhaltigkeit. Innsbruck: Studienverlag, 87-102.

*Lang, S., Möller, M., Schöpfer, E., Jekel, T., Hölbling, D., Kloyber, E. & Blaschke, T. (2007), Quantifying and qualifying urban green by integrating remote sensing, GIS and social science methods. - In: Müller, F., Jones, B., Krauze, K., LI, B.-L., Victorov, S., Zurlini, G., Petrosilio, I. & Kepner, W. (Eds), Use of landscape sciences for the assessment of environmental security. Berlin, New York: Springer, 90-102.

Jekel, T., Pree, J. & Kraxberger, V. (2007), Kollaborative Lernumgebungen mit digitalen Globen - eine explorative Evaluation. - In: Jekel, T., Koller, A. & Strobl, J. (Eds), Lernen mit Geoinformation II. – Heidelberg: Wichmann, 116 -126.

Koller, A., Jekel, T. & Strobl, J. (2007), Editorial. Auf dem Weg zum GIS 2.0? – Lernen mit Webbasierter Geoinformation. In: Jekel, T., Koller, A. & Strobl, J. (Hrsg), Lernen mit Geoinformation II. - Heidelberg, Wichmann: V – VIII.

*Jekel, T. (2007), "What you all want is GIS2.0". Collaborative GI based learning environments: spatial planning and education. - In: Car, A. et al., GI-Crossroads @ GI-Forum. Heidelberg: Wichmann, 84-89.

Jekel, T. & Kloyber, E. (2007), Die Einbindung sozialen Raums in GIS als Grundlage partizipativer Planung. - In: SIR Berichte & Mitteilungen 33/2007, 123 - 132.

Kraxberger, V., Pree, J., Plattner D., Neudorfer O., Rainer, T., Köck, C. & Jekel, T. (2007), Integration von E-Learning und Digitalen Globen im GW-Unterricht. Unterrichtseinheiten zum Thema Altstadtentwicklung Salzburg als Teil der Nachhaltigen Stadtentwicklung. - In: GW-Unterricht 106, 33 - 40.

Kloyber, E. & Jekel, T. (2007), Das Business-Improvement-District-Modell als Integrationsrahmen für Public-Private-Partnership und BürgerInnenbeteiligung in der Stadtentwicklung? In: Schrenk, M., Popovich, V. & Benedikt, J., To Plan is not Enough. Proceedings CORP 07. Wien, 483 - 491.

Jekel, T. & Rattensberger, M. (2007), Lernendenperspektiven zur nachhaltigen Stadtentwicklung. – In: GW-Unterricht, 106, 23 - 32.

Jekel, T. (2006), Curriculum Development in Geography: Science, Jobs or both? – In: Europe Inside Out. Proceedings, EGEA XVIII. Annual Conference. – Wien, 74 – 82.

*Hölbling, D., Schöpfer, E., Lang, S.,  Jekel, T., Kloyber,  E. & Prinz, T. (2006), Objekt-basierte Klassifikation relevanter urbaner Grünstrukturtypen auf höchstauflösenden Fernerkundungsdaten unter Einbeziehung des subjektiven Grüneindrucks. - In: Strobl, J., Blaschke, T. & Griesebner, G. (Hrsg), Angewandte Geographische Informationsverarbeitung XVIII. – Heidelberg: Wichmann, 246 – 251.

Jekel, T. (2006), Virtuelle Flüge, Räumliches Problemlösen, Kritisch-Konstruktive Didaktik: Anforderungen an Lehren und Lernen mit Geoinformation. - In: Jekel, T., Koller, A. & Strobl, J., Lernen mit Geoinformation. Heidelberg: Wichmann, 23-34.

Rattensberger, M., Bachleitner, S. & Jekel, T. (2006), Man(n) glaubt es kaum - Frau braucht Zeit und Raum. Eine Schulbuchanalyse. - In: GW - Unterricht, 102, 17 – 26.

Machart, P., Zocher, A., Jekel, T. & Unterbruner, U. (2006), Die Globalisierung der Gräser. Ein Unterrichtseinstieg zum Thema Welthandel auf Basis webbasierter Geoinformation. - In: GW -Unterricht, 102, 36 – 45.

Zumbach, J. & Jekel, T. (2006), Problemorientiertes Lernen mit Geoinformation. Ansätze und Beispiele zum erfahrungsbasierten Lernen. - In: Jekel, T., Koller, A. & Strobl, J. (Hrsg), Lernen mit Geoinformation. Heidelberg: Wichmann, 35 – 46.

Lang, S., Jekel, T., Hölbling, D., Schöpfer, E., Prinz, T., Kloyber, E. & Blaschke, T. (2006), Where the grass is greener – mapping of urban green structures according to relative importance in the eyes of the citizens. - In: First Workshop of the EARSeL Special Interest Group on Urban Remote Sensing „Challenges and Solutions“. Workshop Proceedings auf CD-ROM.

Jekel, T. (2005), Curriculum Development in the Geo-Sciences. - In: Sirish Chandra (Ed), Geoscience Education - Recent Trends and Challenges. Hyderabad, 39-40.

Machart, P., Zocher, A., Jekel, T. (2005), Die ganze Welt im Einkaufswagen. - In: Unterbruner, U., Chausseler, I. & Kobler, R., Getreide. CD-ROM aus der Reihe Bio für Kids & Teens. Interfakultärer Fachbereich Fachdidaktik – LehrerInnenbildung. Universität Salzburg.

*Jekel, T. & Huber, F. (2005), Barockes Salzburg: Zur Normalisierung von Raumkonstruktionen. - In: Flitner, M. & Lossau, J., Themenorte. Produktion und Durchsetzung von Raumbildern. Münster: Lit, 91-106.

Jekel, T. (2005), Dreimal Standort. Zum Verhältnis von Raumkonzeptionen und Vermittlungsinteressen im GW-Unterricht. - In: GW-Unterricht, 100, 44 – 54.

Herdin, F., Jekel, T. (2005), Editorial: 'Entwicklung' im Schulunterricht. - In: Journal für Entwicklungspolitik, XXI, 1, 4-5.

*Jekel, T. (2005), Imaginierte Geographien in österreichischen Schulbüchern. Zur Verortung von Entwicklung. - In: Journal für Entwicklungspolitik, XXI, 1, 6 – 23.

Jekel, T. (2005), Indien verorten. Konsequenzen aus der Orientalismusdebatte für den GW-Unterricht. - In: Breuste, J. & Fromhold, M., Raumbilder im Wandel. 40 Jahre Geographie an der Universität Salzburg. Salzburg,(= Salzburger Geographische Arbeiten, Bd. 38), 209 – 220.

Jekel, T. (2004), Von der Millionenshow zum kritisch-emanzipatorischen Unterricht. Anmerkungen zur Fachdidaktik alternativ - innovativ, Hrsg. v. C. Vielhaber. - In: GW-Unterricht, 95, 18-20.

Huber, F. & Jekel, T. (2004), Barocke Hülle – Postmoderne Fülle? Politisch umkämpfte Altstadtbilder. - In: Dachs, H. & Floimair, R., Salzburger Jahrbuch für Politik, 2003. Salzburg, 143 – 160.

Bachleitner, S., Horner, C., Jekel, T. & Shahnawaz (2004), Re-Imagining India: Alternative Unterrichtsmaterialien. – In: GW-Unterricht, 93, 88 – 95.

*Jekel, T. & Fromhold-Eisebith, M. (2003), Identität und Regionalwirtschaftliche Innovativität. Diskussion eines hypothetischen Zusammenhangs. - In: Geographische Zeitschrift, 91, 2, 115 – 129.

Jekel, T. (2003), Fremde Länder, unsere Sitten. Indien-Konstruktionen in österreichischen Unterrichtsmaterialien. – In: GW-Unterricht, 90, 18-26.

Jekel, T. (2003), Institutionalisation of Regions and Regional Identity: The EuRegio Salzburg. – In: Mayr, N. et. al., After Shopping. Situation Salzburg. Strategien für den Speckgürtel. – Salzburg: Pustet, 45-48.

Jekel, T. (2002), Tourism Marketing, Identity Politics and Participation. – In: SINGH, T.V., Eco-Tourism, Community, and Conservation. - Lucknow, 165 - 177.

Atzmanstorfer, P. & Jekel, T. (2001), Massenmedien und Weltbilder. Materialien. - In: GW – Unterricht, 83, 51 – 56.

Jekel, T. (2001), Massenmedial gesteuerte Weltbilder? Zu einer vernachlässigten Problemstellung des GW-Unterrichts. – In: GW-Unterricht, 83, 43 – 50.

Jekel, T. & Atzmanstorfer, P. (2000), Aida und die Regionalisierung. Materialien zur Problematisierung geographischer Repräsentation. – In: GW-Unterricht, 80, 83 – 87.

Jekel, T. (2000), Positionsanalyse für Einkaufszonen. Ein integriertes Modell – In: SIR-Mitteilungen und Berichte, 28, 109 -118.

Jekel, T. (2000), Koexistierende Paradigmen in der Geographie - Anmerkungen aus Sicht eines Studienplankonsumenten. - In: Ossenbrügge, J., Blotevogel, H. & Wood, G., Lokal verankert – weltweit vernetzt. 52. Deutscher Geographentag Hamburg, Tagungsbericht und wissenschaftliche Abhandlungen. – Stuttgart: Steiner, 501 – 505.

Jekel, T. & Atzmanstorfer, P. (1997), Zur unergründlichen Persistenz der Regionalgeographie (‘Länderkunde’) in den Studienplänen Geographie und Wirtschaftskunde LA und Geographie Einfachstudium. - In: GW-Unterricht, 76, 62-67.

 

Sonstige Publikationen (Unterrichtsmaterialien, Gutachten, abstracts, Poster)

Baier, F., Hinsch, S., Jekel, T., Keller, L, Nöber, F. & Pichler, H. (2013) Bericht der Arbeitsgruppe Semestrierung. In: GW-Unterricht, 129, 58-60.

Jekel, T., Donert, K, Gryl, I. (2010), The role of GI in active spatial citizenship. Proceedings AAG annual meeting 2010, Washington. [abstract]

Hopfgartner, G., Hitz, H., Jekel, T., Osterbauer, U., Sulan, W., Wagner & Schauppenlehner, E. (2009). edugov.gv.at – Nutze deine Services. Unterrichtsmaterialien zum e-government im Auftrag des BKA & des BM:UKK (ca. 300 S.)

Jekel, T. (2008), Gutachten zum Studienplan Lehramt der Universität Graz. Auftraggeber: Senat der Universität Graz.

Jekel, T. (2008), Lernen mit Geoinformation: Postulierte Ziele und empirische Befunde. Proceedings, GIS-AT Potsdam [abstract].

Binder, D., Mitterbauer, U., Jekel, T., Behm, M., Wallentin, G., Hausmann, H. (2008), Schools on Ice [Poster] ECFun, Wien.

Jekel, T. & Jekel, A. (2007), Stadt:Planen. Kollaboratives Lernen mit digitalen Globen. [Poster, Geographentag Bayreuth].

Jekel T., Weber, M., Jekel, A., Loidl, M., Kloyber, E. (2006), Evaluierung Interreg3a Projekt IT_Region Salzburg-Rosenheim-Kufstein. Gutachten im Auftrag der IT-Region. 120 + 80 S. Anhang.

Kloyber, E. & Jekel, T. (2005), Subjektive Grünstrukturtypenbewertung zur Optimierung des kognitiven Netzwerks: Durchgrünung der Stadt Salzburg. Gutachten im Auftrag des Magistrat Salzburg. 20 S.

Jekel, A. & Jekel, T. (2004), Wohin mit dem Biber? Lektion 6, Basismodul UNIGISopen (Online-Lernmaterial).

Jekel, A. & Jekel, T. (2004), Wir alle machen Geographie. Lektion 1,  Basismodul UNIGISopen (Online-Lernmaterial).

Jekel, T., Kloyber, E., Schrattenecker, W. & Sulzer, C. (2004), Alltagsweltliche Verfahren der Ortskernabgrenzung: Prototypische Vorstellung des Verfahrens. Gutachten im Auftrag der Wirtschaftskammer Salzburg. 25 S.

Jekel, T., Kloyber, E., Schrattenecker, W. & Sulzer, C. (2004), Wirtschaftspolitische Strategien der Ortszentrenförderung. Vergleich und Anwendbarkeit von Instrumenten. - Gutachten im Auftrag der Wirtschaftskammer Salzburg, 215 S.

Kosche, L. & Jekel T. (2001), Imageanalyse Altstadt Salzburg – Projektbericht, 40 S.

Jekel, T. (2000), Neue Konzeptionen von Kletterführern: Wilder Kaiser, Gosaukamm. – In: ASW – Mitteilungen, S. 7.

Jekel, T. (1999), Positionsanalyse Rechte Altsstadt. Koordination des Projektberichtes zum Stadtteilmarketing, 40 S.

Jekel, T. (1997), Marketing the Region. A Framework for Regional Planning in the Gangotri Region. – Paper presented to the Steering Commitee of the Gangotri Conservation Project, New Delhi, 15 S.

Drei didaktische Gutachten (Habilitationsverfahren Dollinger, Hofmayer, Sitte).

Extern finanziert (Drittmittel) - laufend

2019-22    DiGEO Generalisierbarkeit und Transferierbarkeit digitaler Fachkonzepte am Beispiel mündiger digitaler Geomediennutzung in der Lehrkräftebildung. 826.000€ Fördersumme
Mitarbeit, Teilprojekt Duisburg-Essen
Auftraggeber: BMBF (BRD)

 

Extern finanziert (Drittmittel) - abgeschlossen

2018-20     Innovationsschulen – Innoschools – 186.000€ Fördersumme
(Funktion: Antragsteller & Projektleiter)
Entwickelt Grundlagen innovationsförderlichen Unterrichts in den Unterrichtsfächern GW, BU, CH, M, INF, Partner: PH Salzburg; Universität Mozarteum; 6 regionale Unternehmen.
Auftraggeber: Land Salzburg, WISS-2025.

2013-14     YouthMap Salzburg – ca. 55.000 € Fördersumme
(Funktion: Mitarbeit)
Entwickelt mit 5+ Schulpartnern & dem Magistrat Salzburg eine Jugendkarte für die Stadt.
Auftraggeber: FFG – Talente regional.         

2012-13    iGuess 2  - 148.767 €
(Mitarbeit).
Comenius Accompanying Measures project, entwickelt Unterstützungsmaterialien zu räumlichem Denken auf Basis ArcGISOnline.
Partner KOGEKA (Be, Koordinator) + 5 Bildungsinstitutionen + 2 weitere Schulen.
Auftraggeber: EC Life Long Learning,

2011-14    Spatial Citizenship (SPACIT) – 307.102 €
(Ko-Antragsteller & Leiter)
Comenius Multilateral Project, entwickelt ein Curriculum zur LehrerInnenfortbildung auf Basis von Critical GIS / Cartography
Partner: Univ. Jena; Univ. Frankfurt; Universität Istanbul; EUROGEO; Univ. of Tokyo;  CESIE Palermo; NCGE; 3 Partnerschulen
Auftraggeber: EC Life Long Learning, 517908-LLP-1-2011-1-AT-COMENIUS-CMP

2010-13    Digital-earth.eu – 471.176 €
(Leader SIG 2: Learning and Teaching with GI)
Comenius Netzwerk zur Unterstützung von Geoinformation im Unterricht der Sekundarstufe. > 80 Partner inkl. Schulen
Auftraggeber: EC Life Long Learning, 510010-2010-LLP-AT-COMENIUS-CNW
http://www.digital-earth.eu/

2010-13    „I am here“ – 160.000 €
(Didaktisches Konzept) kartiert mit Jugendlichen unter Zuhilfenahme von Geoinformationstechnologien Alltagsräume.
Partner: Universität für Bodenkultur Wien (Antragsteller), 3 Partnerschulen Auftraggeber: BM W_F, Programm SparklingScience

2009-12    Geovisalisierung und Kommunikation in partizipativen Entscheidungsprozessen (GEKOM-PEP) – 139.000 €
(Antragsteller & Projektleiter) Entwickelt und evaluiert gemeinsam mit Partnerschulen eine kollaborative Planungs- und Lernumgebung.
Partner: Univ. Koblenz-Landau, INRP Lyon, Donauuniversität Krems, 2 Partnerschulen
Auftraggeber: BM W_F, Programm SparklingScience
http://projects.giscience.at/geokom-pep/

2010/11    Raum:planen – 35.000 €
(Didaktisches Konzept) Entwicklung eines schulisch nutzbaren interaktiven online-Zugangs zu Raumordnungsdaten des Landes Salzburg.
Auftraggeber: Abteilung 7, Raumordnung, der Salzburger Landesregierung

2008/09    digital:earth:at – 4.500 €
(Mitarbeiter) Entwicklung eines regionalen Fachdidaktikzentrums für Geographie & Geoinformatik. Partner ÖAW-GIScience, Z_GIS (Univ. Salzburg), PH Salzburg.
Auftraggeber: BM für Unttericht, Kunst und Kultur, Programm IMST. www.digitalearth.at

2008/09    Edugov.gv.at  - 70.000 €
(Projektpartner, Didaktisches Konzept). Unterrichtsmaterialien zum e-government.
Auftraggeber: Bundeskanzleramt & BM für Unterricht, Kunst und Kultur
www.edugov.gv.at

2007-09    Schools on Ice. FERMAP.eduglobe – 87.930 €
(Antragsteller & Projektleiter) Entwickelt GI-Basierte, schülerorientierte Lernumgebungen zu Themen des Internationalen Polarjahres.
Auftraggeber: BM W_F, Programm FERMAP-IPY / SparklingScience

2006         Evaluierung Interreg IIIa Projekt "IT-Region Salzburg - Rosenheim - Kufstein" – 18.000 €
In Bietergemeinschaft mit der ÖAR Regionalberatung GmbH Linz; Auftraggeber: IT-Region Salzburg - Rosenheim - Kufstein; Überprüfung der Zielerreichung des Projekts IT- Region Salzburg - Rosenheim - Kufstein.

2005/06    Lernerperspektiven zur nachhaltigen Stadtentwicklung: Salzburg  - 2.000€–
(Antragsteller & Projektleiter)
Auftraggeber: Stiftungs- und Förderungsgesellschaft der Universität Salzburg;
entwickelte auf Basis des Modells der Didaktischen Rekonstruktion Anknüpfungspunkte zur Gestaltung von Unterrichtsmaterialien zur nachhaltigen Stadtentwicklung in Salzburg für Schulen aller Schulstufen.

2005         Subjektive Grünstrukturtypenbewertung zur Optimierung des kognitiven Netzwerks: Durchgrünung der Stadt Salzburg  - 1.500 €
(Mitarbeit) Auftraggeber: Magistrat der Stadt Salzburg.
Begleitstudie zum Projekt "Durchgrünungsgrad" des Z_GIS (Zentrum für Geoinformatik der Universität Salzburg) im Auftrag des Magistrat Salzburg, Abteilung 9, Raumplanung und Verkehr

2004         Alltagsweltliche Verfahren der Ortskernabgrenzung – 2.000 €
(Antragsteller & Projektleiter)
Auftraggeber: Wirtschaftskammer Salzburg.
entwickelte prototypisch alltagsweltliche Verfahren der Ortskernabgrenzung für vier Gemeinden, basierend auf der Erhebung der Mental Maps lokaler Akteure.

2003/04    Wirtschaftspolitische Strategien der Ortskernstärkung – 10.000 €
(Antragsteller & Projektleiter)
Auftraggeber: Wirtschaftskammer Salzburg.
Es wurden vergleichend unterschiedliche Strategien der Ortszentrenförderung erarbeitet und die rechtlichen Voraussetzungen für deren Umsetzung geprüft.

2003         Barocke Hülle – Postmoderne Fülle?  - 2.000 €
(Antragsteller & Projektleiter)
Auftraggeber: Stiftungs- und Förderungsgesellschaft der Universität Salzburg.
Diskursanalyse, wie die aktuellen alltagsweltlichen Bedeutungszuweisungen an die Salzburger Altstadt konstruiert und durchgesetzt wurden.

 

Kleinprojekte / Kooperationen / Sponsoring

2017         Sponsoring Fachdidaktiktagung Zukunft GW – AK Wien, 8000€.

2010-19    ESRI-Digital:earth Stipendien für JungwissenschafterInnen für die Tagung Lernen mit Geoinformation. Bislang 25.000 €.

2006         Sponsoring Georeisen des IP Tracing Development & Globalisation. 1.200 €

2005         E-tutorium aus STEP2-Mitteln des BMBWK zur Entwicklung von blended Learning Lehrmaterialien für die LV ‚Einführung in das Studium der Geographie & Wirtschaftskunde’ (Lehramt). 1.800 €

2003-07    ERFA-Tagungen Stadtmarketing – Bildungskooperation mit der StadtmarketingAustria.
In Kooperation mit dem Dachverband StadtmarketingAustria wurden Tagungsteilnahmen & studienbezogene Praktikumsbörsen für Studiengänge von Stadt- und Regionalmanagement organisiert. 11.000 €

2001         Jugend für die Altstadt – Altstadt für die Jugend, Teilstudie Altstadtimages bei Jugendlichen (mit dem Gymnasium Zaunergasse, Salzburg). 500 €.

 

Eigenprojekte

2007/08    Raumwahrnehmung & Problemlösungskompetenz.
Empirische Evaluation geoinformationsbasierter Lernumgebungen.
Finanzierung: Österreichische Akademie der Wissenschaften – GIScience & Universität Salzburg

1997/98    Internationales Studentisches Lehrforschungsprojekt: Gangotri Conservation Project (Garwhal Himalaya, Indien) – Idee, Organisation & Finanzierung; mit Studierenden der Universitäten Salzburg (A), Marburg (D), Fribourg (CH) sowie der JNU New Delhi aus den Bereichen Geographie, Botanik & Regionalentwicklung.

 

Projektberatung / informelle Mitarbeit

2006/07    Gendered Spaces als Ausgangspunkte eines geschlechtergerechten Unterrichts (Stiftungs- und Förderungsgesellschaft der Universität Salzburg)

2003/04    UNIGISopen (ESF & BMBWK): Mitarbeit bei der Konzeption des Moduls ‚Geo-Basics’  - http://www.unigis.ac.at/unigisopen/

2002/04    Leben 2014 (BMBWK-Kulturlandschaftsforschung) studienrechtliche Abwicklung Salzburg, http://www.boku.ac.at/ifl/pinzgau/