GERMANISTIK - UNIVERSITÄT DUISBURG-ESSEN

Das Institut für Germanistik

Das Institut für Germanistik, das der systematischen und historischen Erforschung der deutschen Sprache und Literatur gewidmet ist, gliedert sich an der Universität Duisburg-Essen in vier Abteilungen:

  1. Linguistik & Sprachdidaktik
  2. Literaturwissenschaft & Literaturdidaktik
  3. Mediävistik
  4. Niederlandistik

Auf jeweils eigenen Seiten informieren die Abteilungen über ihre interne Struktur sowie über ihre Aktivitäten in Lehre, Forschung und Wissenstransfer.

Im Jahr 2013 wurde zudem das abteilungsübergreifende Germanistische Zentrum für Rhetorik und Aufführungspraxis - Ruhrpodium gegründet.

Aktuelles

Seminarplatz-Zulassung in der Germanistik

Alle Informationen zum Zulassungsverfahren in der Germanistik finden Sie auf der Webseite der Kustodinnen zur Lehrveranstaltungsplanung: https://www.uni-due.de/germanistik/lehrveransaltungsplanung.php

Informationen zu zusätzlich eingerichteteten Seminaren im Wintersemester 2019/20 finden Sie hier: https://www.uni-due.de/germanistik/lehre_aktuell.php

Mailverteiler für Studierende der Germanistik

Wenn Sie auf dem Laufenden bleiben möchten bezüglich aktueller Informationen rund um das Germanistikstudium (z. B. zu Lehrveranstaltungsplanung, Anmeldefristen, kurzfristige Änderungen, Veranstaltungstipps), können Sie sich unter folgendem Link für die Mailingliste anmelden: https://lists.uni-due.de/mailman/listinfo/germanistik.studium

Internationale Konferenz Approaches to Migration, Language and Identity: Practices, Policies and Ideologies now and then (AMLI 2)

Internationale Konferenz

Approaches to Migration, Language and Identity: Practices, Policies and Ideologies now and then (AMLI 2)

19-21. September 2019 im Haus der Technik, Essen

 

Ansprechpartnerin: Prof. Dr. Evelyn Ziegler (evelyn.ziegler@uni-due.de)

Weitere Informationen und Anmeldung: https://www.amli2019.de

 

Lyrik, Musik, Literaturwissenschaft Roger Stein zu Gast

Donnerstag, 28.11.2019, 10-12 Uhr,
Raum: A-114
 
Roger Stein ist Gastdozent im Germanistik-Seminar Geschlechternarrative von PD. Dr. Corinna Schlicht. 
Außerdem gibt er am 29.11.2019 ein öffentliches Konzert an der Folkwang Universität der Künste.

 

Weitere Informationen finden Sie bitte dem Plakat und der Homepage:  https://www.uni-due.de/germanistik/schlicht/

Die politische Kraft der Poesie Konstantin Wecker zu Gast

Dienstag, 26.11.2019, 12-14 Uhr,
Raum: WST-C.02.12
 
Wie hängen Politik und Poesie zusammen? Darüber wollen wir mit dem Poeten, Komponisten, Sänger und Friedensaktivisten, der wohl einer der bedeutendsten politischen Künstler unserer Gegenwart ist, ins Gespräch kommen. Im Rahmen seiner aktuellen Tournee Weltenbrand, die den Münchner Liedermacher auch ins Ruhrgebiet führt, wird Konstantin Wecker zu Gast in der Germanistik sein. Plakat

 

Das Gespräch findet im Rahmen eines Germanistik-Seminars unter der Leitung von Corinna Schlicht statt. Anmeldung zum Seminar über LSF: https://campus.uni-due.de/lsf/.
Das Gespräch ist außerdem für Fach-Masterstudierende der Germanistik im Modul Literatur + (Praxisfelder der Literaturwissenschaft) und für alle sonstigen Interessierten geöffnet.
Da die TN-Zahl jedoch begrenzt ist, ist eine Anmeldung (per Mail an: corinna.schlicht@uni-due.de) unbedingt erforderlich. https://www.uni-due.de/germanistik/schlicht/

Barrierefreier Zugang zu den WST für Studierende

Zugang über die Tiefgaragenzufahrt von der Altendorfer Str. aus (unter der Brücke zum Colosseum), dann geradeaus Richtung Tiefgaragentor, links vor dem Tor ist eine Stelle, an der ein Rufsäule zum Pförtner (Firma Gegenbauer) betätigt werden kann, dann wird die Tür zur Tiefgarage geöffnet, dort zu den Aufzügen und in das gewünschte Geschoss.

In der Tiefgarage gibt es einen Behindertenparkplatz.

Mit dem PKW kommen Sie auf den Behinderten- Parkplatz, wie bei oben zur Zufahrt beschrieben, jedoch biegen Sie dann hinter der Rufsäule /Schranke links ab über die Rampe hinauf zu den Behinderten-Parkplätzen. In die Weststadttürme kommen Sie dann durch die Haupteingangstür.

Geschäftsführender Direktor & Kustodiat

Geschäftsführender Direktor:
Prof. Dr. Michael Beißwenger
 

Kustodinnen:
Dr. Beate Weidner

Dipl.-Betriebsw. Nicole Koch