Internationales

Studium im Ausland

Studierenden der Germanistik, die sich dafür interessieren, Erfahrungen an einer Universität im Ausland zu sammeln, steht zurzeit auch Universität Vilnius offen. Die Universität Duisburg-Essen hat eine Kooperation mit der Universität Vilnius sowohl über das ERASMUS-Programm als auch im Rahmen einer von DAAD unterstützten Germanistischen Partnerschaft (GIP).

Über die GIP UDE-Vilnius können sich Studierende der höheren Fachsemester als Tutoren ein bis zwei Monate (September - Oktober) am Lehrstuhl für deutsche Philologie der Universität Vilnius aufhalten. Die Tätigkeiten sind vielfältig: von Hospitation in ausgewählten Kursen und Vorbereitung von Veranstaltungen bis hin zur Betreuung von Studierenden. Die Bewerbung erfolgt direkt bei der GIP-Koordinatorin Prof. Ulrike Haß.

Die Teilnahme an dem ERASMUS-Programm beinhaltet hingegen ein umfangreiches Bewerbungsverfahren. Einer ERASMUS-Bewerbung geht in der Regel ein Gespräch mit dem zuständigen ERASMUS-Beauftragten des Fachbereiches voran. Ansprechpartnerin für Studierende der Sprach- und Literaturwissenschaften in Fragen bezüglich eines Auslandsaufenthaltes innerhalb des Erasmus-Programmes ist:

Frau Ramona Karatas M.A.
Telefon: (0201)183-3371
Fax: (0201)183-3371
ramona.karatas@uni-due.de

In beiden Programmen profitieren die Bewerber von einer finanziellen Unterstützung.

Das Land

Litauen ist mit 65.300 Quadratkilometern der größte baltische Staat und hat gemeinsame Grenzen mit Lettland, Weißrussland, Polen und der russischen Oblast Kaliningrad. Im Westen grenzt Litauen an die Ostsee. Die Hauptstadt Litauens ist Vilnius (Wilna). Die Landessprache ist Litauisch. Seit dem 1. Mai 2004 ist Litauen Mitglied der Europäischen Union. Am 1. Januar 2015 ist das Land auch der Eurozone beigetreten.

Universität Vilnius

Die Universität Vilnius existiert seit 1579 und ist mit ihrer Geschichte von über 400 Jahren die älteste und größte Hochschule Litauens und des Baltikums. Sie gliedert sich heute in 12 Fakultäten, 8 Universitätsinstitute und 10 Studien- und Forschungszentren.  

Kurssprachen

Universität Vilnius bietet für internationale Studierende derzeit mehr als 500 Kurse in Fremdsprachen. Die meisten Kurse für ERASMUS-Studierende werden in Englisch gehalten. Es werden viele allerdings auch Kurse auf Französisch, Italienisch, Deutsch, Polnisch und Russisch in der jeweiligen Philologie angeboten.

Das akademische Jahr

Das akademische Jahr teilt sich in das Frühlings- und Herbstsemester. Hier eine Übersicht über die Semestertermine im akademischen Jahr 2015-2016 und im Jahr 2016-1017:

Das akademische Jahr 2015-2016 2016-1017
Herbstsemester 1. September – 26. Januar
Frühlingssemester 4. Februar – 30 Juni 6. Februar – 30 Juni
Weihnachtsferien 24. Dezember – 1. Januar
Osterferien 21. – 28. März 10. - 17. April
Sommerferien 1. Juli – 31. August


Unterkunft

Die Universität in Vilnius bietet ERASMUS-Studierenden Zimmer in zwei Wohnkomplexen an: Sauletekio und Olandu. Für ein Doppelzimmer zahlt man 50 bis 87 Euro im Monat pro Person. Ein Dreibettzimmer kostet 44 bis 60 Euro im Monat pro Person. Die Zimmervermittlung erfolgt per E-Mail oder per Post bei dem Accomodation Officer zwei Monate vor der Ankunft:

Accomonadion Officer
Ms Agata Cesnovic
Tel. +370 5 268 7168E-Mail: agata.esnovic@cr.vu.lt 

Orientierungswoche

Den Einstieg an der Universität erleichtert die Erasmus-Orientierungswoche. Diese findet während der ersten Semesterwoche statt. Das Veranstaltungsprogramm steht zwei Wochen vor dem Semesterbeginn zur Verfügung unter: http://www.vu.lt/en/studies/exchange-students/after-arrival-exchange