Das aktuelle Lehrangebot der Germanistik

Banner

Informationen zum Belegungsverfahren im Sommersemester 2017

Wie funktioniert das Anmelde- und Zulassungsverfahren?


Probleme bei der Zulassung

Da das Zulassungsverfahren nach dem Losprinzip organisiert ist, gibt es in jedem Semester einige wenige Fälle, in denen Studierende zu gar keiner oder nur zu wenigen Lehrveranstaltungen zugelassen worden sind. In der Regel lässt sich das in der Woche nach Bekanntgabe der Zulassungen ausgleichen. Wir raten deshalb diesen Studierenden zum ersten Seminartermin in der ersten Vorlesungswoche zu erscheinen, um einen eventuell freigewordenen Seminarplatz zu erhalten. In den Fällen, in denen das nicht möglich ist, haben Sie die Möglichkeit, sich an die Modulbeauftragten des Instituts zu wenden. Wir finden dann für Sie Lösungen. Das Lehrangebot für das SS 2017 wird bei Bedarf noch ergänzt. Bitte wenden Sie sich mit Fragen zum Studienangebot an die jeweils zuständigen Modulbeauftragten

Erweiterungen des Lehrangebots werden auch immer in LSF eingetragen. Bitte schauen Sie regelmäßig hinein.

Freie Plätze in Seminaren im SoSe 2017: 

Linguistische Anwendungsbereiche und Beruf – Am Beispiel des Verlagswesens  

Es sind noch freie Plätze in diesem extrem berufsorientierten Blockseminar verfügbar. Hierfür konnte das Institut die Verlegerin für wissenschaftliche Werke gewinnen. Bei Interesse melden Sie sich bitte im LSF an.

Von der Beredsamkeit des Körpers. Praktischer Workshop zur Rhetorik und Schauspielkunst

Es sind noch freie Plätze in diesem spannenden Blockseminar verfügbar, für welches das Institut Herrn Nils Niemann gewinnen konnte.  

Das Seminar ist in zwei Blöcke aufgeteilt:

Im ersten Block steht die Vermittlung der grundsätzlichen Prinzipien und Techniken der klassischen Gestik und Schauspielkunst im Vordergrund.
Im zweiten Block wird dann - auf einer improvisierten Barockbühne - die gemeinsame Präsentation erarbeitet.

Da es noch freie Plätze gibt, sind sowohl Bachelor als auch Masterstudierende herzlich eingeladen, an der Veranstaltung teilzunehmen.

Bei Interesse melden Sie sich bitte im LSF an.

Mediendidaktik: Sprachdidaktik und digitale Medien
Erbwerb der Lesekompetenz: Lesefoerderung mit digitalen Medien (BS)  

 

HINWEIS zur PO 2012: Für Studierende, die nach der PO 2012 studieren, gilt aufgrund des Bestandsschutzes die Regelung, dass die HA auch im medienwissenschaftlichen Seminar geschrieben werden kann!