Stand: Juni 2020

Monographien

Systemtheorie. Eine Einführung für die Geschichts- und Kulturwissenschaften, Frankfurt am Main: Campus 2001 (zus. mit Frank Becker). 


Teoría de sistemas. Una introducción para las ciencias históricas y las humanidades, traductora Katja Fristsche, Mexiko-Stadt: Universidad Iberoamericana 2016 (el giro historiográfico) (mit Frank Becker)

Seelenbund oder Partnerschaft? Liebessemantiken in der Literatur der Romantik und der Neuen Sachlichkeit, Frankfurt am Main: Campus 2005. 


Herausgeberschriften

Mythos USA. „Amerikanisierung“ in Deutschland seit 1900, Frankfurt am Main: Campus 2006 (zus. mit Frank Becker). 


Literatur – Kultur – Verstehen. Neue Perspektiven in der interkulturellen Literaturwissenschaft, Duisburg: UVRR 2009 (zus. mit Olga Iljassova-Morger). 


Fest-Geschriebenes für Clemens Kammler zum 60. Geburtstag, Essen 2012 (zus. mit Klaus- Michael Bogdal/ Achim Geisenhanslüke). 


Liebesgeschichte(n). Identität und Diversität vom 18. bis zum 21. Jahrhundert, Frankfurt am Main: Campus 2019 (zus. mit Frank Becker).

Kommentierte Textausgaben

Johann Wolfgang Goethe: Faust I, kommentiert von Elke Reinhardt-Becker, München: Oldenbourg 2008.

Texte zur Neuen Sachlichkeit. Texte und Kommentare von Elke Reinhardt-Becker, München: Oldenbourg 2011.

Redaktion/ Projektleitung:

Internet-Vertiefungsprogramm „Einladung zur Literaturwissenschaft“ (http://www.uni- essen.de/einladung/)

Mitarbeit

Clemens Kammler/ Rolf Parr/ Ulrich Johannes Schneider (Hg.): Foucault-Handbuch, unter Mitarbeit von Elke Reinhardt-Becker, Stuttgart/ Weimar: Metzler 2008.

Aufsätze

Einladung zur Literaturwissenschaft. Das Essener Internet-Vertiefungsprogramm zum Selbststudium. Ein Erfahrungsbericht, in: Jahrbuch für Computerphilologie 3 (2001), S.31-42. 


(Luhmannsche) Systemtheorie – (foucaultsche) Diskurstheorie. Analogien und Differenzen. Eine Erwiderung, in: Kulturrevolution 47 (2004), S.8-13. 


Liebe als Roman? Skizzen zu ihrer Semantikgeschichte im 19. und 20. Jahrhundert, in: Frank Becker (Hg.): Geschichte und Systemtheorie. Exemplarische Fallstudien, Frankfurt am Main: Campus 2004, S.246-277. 


Mann mit Seele trifft Amerika. Transkulturelle Experimente in Siegfried von Vegesacks Roman „Liebe am laufenden Band“, in: Alexander Stephan/ Jochen Vogt (Hg.): Das Amerika der Autoren, München: Fink 2005, S.117-132. 


E-Learning zwischen Anspruch und Wirklichkeit. Die Essener Einladung zur Literaturwissenschaft im Praxistest, in: Michael Stolz et al. (Hg.): Literatur und Literaturwissenschaft auf dem Weg zu den digitalen Medien – Eine Standortbestimmung, Basel: Germanistik.Ch 2005, S.196-209. 
                

Liebeslehren der Kälte. Männer und Frauen im Versuchslabor von Irmgard Keuns Gilgi- Roman, in: Walther Fähnders/ Petra Josting (Hg.): Laboratorium Vielseitigkeit. Zur Literatur der Weimarer Republik. Festschrift zum 60. Geburtstag von Helga Karrenbrock, Bielefeld: Aisthesis 2005, S.295-310. 


The American Way of Love. Zur Amerikanisierung des deutschen Liebesdiskurses in der Weimarer Republik, in: dies./ Frank Becker (Hg.): Mythos USA. „Amerikanisierung“ in Deutschland seit 1900, Frankfurt am Main: Campus 2006, S.99-134. 


Einleitung (zus. mit Frank Becker), in: dies./ Frank Becker (Hg.): Mythos USA. „Amerikanisierung“ in Deutschland seit 1900, Frankfurt am Main: Campus 2006, S.9-18. 


Lessings „Emilia Galotti“ in der Perspektive kultureller und historischer Fremdheit, in: Christian Dawidowski/ Dieter Wrobel (Hg.): Interkultureller Literaturunterricht, Hohengehren: Schneider-Verlag 2006, S.197-221. 


Emilia Galotti – die verführte Unschuld? Die Inszenierungen von Andrea Breth und Michael Thalheimer im Deutschunterricht, in: Emilia Galotti. Praxis Deutsch Theater, Seelze 2007 (zus. mit Clemens Kammler). 


Wege in die Freiheit. Eine Unterrichtsreihe zu Jacky Gleichs Bilderbuch „Der Handschuh”, in: Praxis Deutsch 36 (2009) 217, S.14-19 (zus. mit Frank Becker). 


Begegnungen mit dem Fremden in Ralf Rothmanns Großstadtroman Hitze. Von Hilfsköchen, Stadtstreichern, Polinnen und der Liebe, in: dies./ Olga Iljassova-Morger (Hg.): Literatur – Kultur – Verstehen. Neue Perspektiven in der interkulturellen Literaturwissenschaft, Duisburg: UVRR 2009, S.161-175. 


Pluralität und Differenz: Begegnungen von Kulturen in Sprache und literarischen Texten – die Autorin Emine Sevgi Özdamar im interkulturellen Deutschunterricht, in: dies./ Olga Iljassova- Morger (Hg.): Literatur – Kultur – Verstehen. Neue Perspektiven in der interkulturellen Literaturwissenschaft, Duisburg: UVRR 2009, S.65-79. 


Die romantische Geschlechterdifferenz aus der Perspektive männlichen und weiblichen Schreibens. Von Engeln, Heilerinnen, emanzipierten Frauen und androgynen Wesen, in: Corinna Schlicht (Hg.): Genderstudies in den Geisteswissenschaften. Beiträge aus den Literatur-, Film- und Sprachwissenschaften, Duisburg: UVRR 2010, S. 55-74. 


„Wir sind kühl geworden, fast bis ans Herz hinan.“ Die Antiromantiker der Neuen Sachlichkeit, in: Henriette Herwig und Miriam Seidler (Hg.): Nach der Utopie der Liebe? Beziehungsmodelle nach der romantischen Liebe, Würzburg 2014, S. 221-245. 


Wege zu Faust. Eine Unterrichtsreihe zur Graphic Novel „Faust. Der Tragödie erster Teil“ von Flix, in: Praxis Deutsch 42 (2015) 250, S. 19-24. 


Romantik und kein Ende? Liebessemantiken in US-amerikanischen Fernsehserien, in: Christof Hamann und Fiippio Smerilli (Hg.): Sprachen der Liebe in Literatur, Film und Musik. Von Platons „Symposion“ bis zu zeitgenössischen TV-Serien, Würzburg 2015, S. 315-346. 


Vom Seelenfreund zum fremden Freund. Der Freundschaftsdiskurs in den frühromantischen Werken von Friedrich und Dorothea Schlegel, Joseph von Eichendorff, Ludwig Tieck, Clemens Brentano und Sophie Mereau-Brentano, in: Thomas Ernst und Georg Mein (Hg.): Literatur als Interdiskurs. Realismus und Normalismus, Interkulturalität und Intermedialität von der Moderne bis zur Gegenwart. Eine Festschrift für Rolf Parr zum 60. Geburtstag, München: Wilhelm Fink 2016, S. 53-67.

Das Liebesaus von Grimmelshausen bis Silbermond. Trennungen in der Popmusik in semantikgeschichtlicher Perspektive (1998-2018), in: Frank Becker und Elke Reinhardt-Becker (Hg.): Liebesgeschichte(n). Identität und Diversität vom 18. bis zum 21. Jahrhundert, Frankfurt am Main: Campus 2019, S. 85-127.

Semantiken der Liebe zwischen Kontinuität und Wandel – eine Skizze (zus. mit Frank Becker), in: Frank Becker und Elke Reinhardt-Becker (Hg.): Liebesgeschichte(n). Identität und Diversität vom 18. bis zum 21. Jahrhundert, Frankfurt am Main: Campus 2019, S. 11-61.

Erfindung der ‚wahren‘ Liebe in der Literatur der deutschen Romantik – und ihre Folgen. Glücksbringer oder ‚troublemaker‘? in: Psychotherapeut 64 (2019) 5, S. 354-360.

A never ending story? Romantic love in north-american TV series, in: Sociologia e Politiche Sociali 22 (2019) 3, S. 5-24.

Amour, relations amoureuses et femmes dans téléséries nord-américaines, in: Chiara Piazzesi, Julie Lavigne, Martin Blais, Catherine Lavoie Mongrain (Hg.): Intimités et sexualités contemporaines : changements sociaux, transformations des pratiques et des représentations, Montreal, CA 2020 (im Druck).

Lexikonartikel

Vox, in: Lexikon für erotische Literatur, hg. von Almut Oetjen, 6. Ergänzungslieferung, Meitingen: Corian Verlag 1997. 


Autor, in: Clemens Kammler/ Rolf Parr/ Ulrich Johannes Schneider (Hg.): Foucault-Handbuch, unter Mitarbeit von Elke Reinhardt-Becker, Stuttgart/ Weimar: Metzler 2008, S.227-229. 


Luhmann/Foucault, in: Clemens Kammler/ Rolf Parr/ Ulrich Johannes Schneider (Hg.): Foucault-Handbuch, unter Mitarbeit von Elke Reinhardt-Becker, Stuttgart/ Weimar: Metzler 2008, S.213-218. 


Irmgard Keun: Gilgi – eine von uns, in: Marion Bönnighausen und Jochen Vogt (Hg.): Literatur für die Schule. Ein Werklexikon für den Deutschunterricht, Paderborn: Wilhelm Fink 2014, S. 459-461.

Irmgard Keun: Das kunstseidene Mädchen, in: ebd., S. 461-462.

Marieluise Fleißer: Eine Zierde für den Verein. Roman vom Rauchen, Sporteln, Lieben und Verkaufen, in: ebd., S. 202-204.

Über 130 Artikel zu Autoren, Literaturtheoretikern, Philosophen und deren Werken bzw. Schriften, Sachartikel zu Begriffen und Theorien des Fachs, veröffentlicht im Internet- Vertiefungsprogramm „Einladung zur Literaturwissenschaft“ (http://www.uni- essen.de/einladung/), Schwerpunkte: Rhetorik, Poetik, Dramatik, Literaturgeschichte, Literaturtheorie und Methoden: 


-  Allegorie 


-  Anapher 


-  Antithese

-  Apostrophe

-  Aristoteles 


-  Aristoteles: Poetik (zum Drama) 


-  Aristoteles: Poetik 


-  Aristoteles: Rhetorik 


-  Asyndeton 


-  Auerbach, Erich 


-  Bartels, Adolf 


-  Bartels, Adolf: Geschichte der deutschen Literatur 


-  Blanckenburg, Christian Friedrich von: ''Versuch über den Roman'' 


-  Bourdieu, Pierre 


-  Brecht, Bertolt: Das epische Theater 


-  Brecht, Bertolt: Über experimentelles Theater 


-  Bürgerliches Trauerspiel 


-  Chiasmus 


-  Chor 


-  Cicero, Marcus Tullius 


-  Cicero, Marcus Tullius: Über den Redner 


-  Commedia dell'arte 


-  Dialog 


-  Die drei Einheiten 


-  Dokumentartheater 


-  Einakter 


-  Eklektizismus 


-  Elemente der Rede 


-  Ellipse 


-  Empfindsamkeit 


-  Empirische Literaturwissenschaft 


-  Epipher 


-  Episches Theater 


-  Epoche 


-  Feministische Literaturwissenschaft/ gender studies 


-  Foucault, Michel: Was ist ein Autor? 


-  Freytag, Gustav: Die Technik des Dramas 


-  Gattungen 


-  Gervinus, Georg Gottfried 


-  Gervinus, Georg Gottfried: Geschichte der poetischen Nationalliteratur der

Deutschen

-  Goethe, Johann Wolfgang: „'Zum Shakespeares-Tag'' 


-  Goethe, Johann Wolfgang: Naturformen der Dichtung 


-  Gorgias 


-  Gottsched, Johann Christoph 


-  Gottsched, Johann Christoph: „Versuch einer Critischen Dichtkunst vor die

Deutschen“ 


-  Grimminger, Rolf: Hansers Sozialgeschichte der deutschen Literatur 


-  Hanser, Arnold 


-  Hegel, Georg Wilhelm Friedrich 


-  Hegel, Georg Wilhelm Friedrich: ''Vorlesung über die Ästhetik'' 


-  Hegel, Georg Wilhelm Friedrich: ''Vorlesung über die Ästhetik'' (zur Epik) 


-  Hegel, Georg Wilhelm Friedrich: ''Vorlesungen über die Philosophie der Geschichte'' 


-  Herder, Johann Gottfried 


-  Historische Diskursanalyse 


-  Historisches Drama 


-  Horaz (Quintius Horatius Flaccus): Von der Dichtkunst (De arte poetica) 


-  Humboldt , Wilhelm von 


-  Humboldtsche Universitätsreform 


-  Hyperbaton 


-  Illusionstheater 


-  Kanon 


-  Katachrese 


-  Kollektivsymbole 


-  Komödie 


-  Lesedrama 


-  Lessing, Gotthold Ephraim 


-  Lessing, Gotthold Ephraim: ''Briefwechsel über das Trauerspiel'' 


-  Lessing, Gotthold Ephraim: ''Hamburgische Dramaturgie'' 


-  Lessing, Gotthold Ephraim: ''Miß Sara Sampson'' 


-  Lessing, Gotthold Ephraim: ''Emilia Galotti'' 


-  Link, Jürgen 


-  Literatursoziologie 


-  Luhmann, Niklas 


-  Lyrisches Drama 


-  Metonymie 


-  Monolog 


-  Nadler, Joseph 


-  Nadler, Joseph: ''Literaturgeschichte des deutschen Volkes. Dichtung und

Schrifttum der 
deutschen Stämme und Landschaften'' 


-  Neue Sachlichkeit 


-  Opitz, Martin 


-  Opitz, Martin: ''Buch von der Deutschen Poeterey'' (zur Dramatik) 


-  Parabeltheater 


-  Paronomasie 


-  Passions- und Osterspiele 


-  Permission 


-  Personifikation 


-  Platon 


-  Platon: ''Gorgias'' 


-  Platon: ''Der Staat'' 


-  Polyptoton 


-  Polysyndeton 


-  Positivismus 


-  Psychoanalytische Literaturwissenschaft 


-  Publikum 


-  Quintilian, Marcus Fabius: ''Ausbildung des Redners'' 


-  Redefunktionen 


-  Redegattungen 


-  Revolutionsdrama 


-  Rhetorische Frage 


-  Rhetorische Mittel 


-  Romantik 


-  Satyrspiel 


-  Scaliger, Julius Caesar: ''Sieben Bücher über die Dichtkunst'' 


-  Scherer, Wilhelm 


-  Schlegel, Friedrich 


-  Schlegel, Friedrich: ''Über das Studium der griechischen Poesie'' 


-  Schlegel, Friedrich: ''Progressive Universalpoesie'' 


-  Shakespeare-Theater 
Signifikant 


-  Signifikat 


-  Sontag, Susan: Ästhetisch fundierte Literaturkritik 


-  Ständeklausel 


-  Synonym 


-  Systemtheorie und Literatur 


-  Tragödie 


-  Vilmar, August Friedrich Christian 


-  Vilmar, August Friedrich Christian: ''Geschichte der deutschen

    Nationalliteratur'' 


 -  Zeugma