Projekt Literaturpreise

05. bis 09. Juli 2017

Exkursion zur Verleihung des Bachmann-Preises

 

Im Rahmen des Seminars Wozu Literaturpreise? ist in diesem Jahr eine 5-tägige Exkursion (05. bis 09. Juli 2017) zur Verleihung des Bachmann-Preises in Klagenfurt geplant.

Die Schwerpunkte liegen dabei einerseits auf der literarischen Urteilsbildung, insofern wir beobachten wollen, nach welchen Kriterien literarkritische und mediale Aktanten überhaupt die Gegenwartsliteratur beurteilen; zum anderen soll eine Partizipation an Wertungsdiskursen stattfinden, indem wir an der Diskussion über Texte teilnehmen, die aus Schreibwerkstätten mit jungen NachwuchsautorInnen entstanden sind; und schließlich sollen die Namens- und Gastgeber des Preises vor Ort näher kennengelernt werden, indem wir auf den Spuren von Ingeborg Bachmann und Robert Musil wandern.

Hierbei ermöglicht es uns insbesondere die Gastfreundschaft des Robert Musil Instituts, in Kooperation mit dessen Leiterin Prof. Dr. Anke Bosse, sowohl Einblicke in die Editionsarbeit am Œuvre Musils zu gewinnen als auch das Preisgeschehen selbst zu diskutieren und darüber zu berichten.

 

Interessierte Studierende sind herzlich eingeladen!