Markus Steinmayr, Wiss. Mit.

Akademische Vita

  • Seit 1. April 2016: Fakultät für Geisteswissenschaften, Institut für Germanistik, Arbeitsgruppe Pontzen
  • August 2012- März 2016: Projektleitung im Zentrum für Hochschul- und Qualitätsentwicklung
  • Dezember 2009- Juli 2012: Leitung der Stabsstelle des Prorektor für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs (Koordination des Promovierendenforums und Gremienvertretung)
  • Juni 2008 - November 2009: Koordinator der Graduiertenförderung an der Fakultät für Gesellschaftswissenschaften
  • Seit Juni 2008: Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Duisburg-Essen (unbefristet)
  • Oktober 2003 - Dezember 2006: Verwaltungsangestellter an der Universität Konstanz (Koordination des Forschungszentrums für den wissenschaftlichen Nachwuchs und Lehrbeauftragter des FB Literaturwissenschaft)
  • Juli 2003: Promotion zum Dr. phil durch die Fakultät der Philologie der Ruhr-Universität Bochum (Titel der Dissertationsschrift: Menschenwissen. Zur Poetologie des religiönen Menschen im 17. Und 18. Jahrhundert. Gutachter: Prof. Dr. Manfred Schneider)
  • November 1999 – September 2003: Wiss. Mitarbeiter am Germanistischen Institut der Ruhr-Universität Bochum (u.a. Mitglied der Forscherarbeitsgemeinschaft „Kultur als Text und Bild“ an der Universität-GHS-Paderborn (Leitung: Prof. Dr. Renate Schlesier))
  • November März 1999 – Oktober 1999: Wiss. Mitarbeiter am Fach 3 (Sprach- und Literaturwissenschaften) bei Prof. Dr. Manfred Schneider November 1998: Magister Artium (Fächer: Neuere deutsche Literaturwissenschaft, Altgermanistik und Philosophie; Titel der Magisterarbeit: Autobiographie als intermediale Mnemotechnik. Walter Benjamins ‚Berliner Kindheit um 1900’. Gutachter: Prof. Dr. Harro Müller-Michaels, Prof. Dr. Gerhard Plumpe)
  • Oktober 1990 - Oktober 1997: Studium der Neueren deutschen Literaturwissenschaft, Altgermanistik, Philosophie, Anglistik und Kunstgeschichte an der Universität GHS-Duisburg, der Eberhard-Karls Universität Tübingen und der Ruhr-Universität Bochum (Akademische Lehrer u.a: Gerhard Köpf (Duisburg), Herbert Kaiser (Duisburg), Klaus-Peter Philippi (Tübingen), Gunther Figal (Tübingen), Manfred Frank (Tübingen), Günther Scholz (Bochum), Gerhard Plumpe (Bochum), Harro Müller-Michaels (Bochum)

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

Lehre:

  • Literaturgeschichte des 18. - 21. Jahrhunderts
  • Exemplarische Textanalysen (18.-20. Jahrhundert)
  • Literaturepochen (19. Jahrhundert)
  • Themen, Stoffe, Motive der Literaturgeschichte

Forschung:

  • Literaturgeschichte des 18. Jahrhunderts 
  • Literatur und Religion
  • Autobiographie
  • Walter Benjamin
  • Heiner Müller

Publikationen

 
Monographien:

 

  • Menschenwissen: Zur Poetik des religiösen Menschen im 17. und 18. Jahrhundert, Tübingen 2006, 323 Seiten (Communicatio; 35), ISBN: 3-484-63035-3; 978-3-484-63035-2

 

  • Mnemotechnik und Medialität: Walter Benjamins Poetik des Autobiographischen
    Frankfurt am Main [u.a.] 2001, 266 Seiten (Europäische Hochschulschriften: Reihe 1, Deutsche Sprache und Literatur; 1788), ISBN: 3-631-36614-0
     
     
Beiträge in Sammelwerken und Tagungsbänden:

 

  • Archive des Fehllesens : zum Realismus Gottfried Kellers
    In: Gesetz - Ironie: Festschrift für Manfred Schneider / Campe, Rüdiger; Niehaus, Michael (Hrsg.), 2004, S. 167 - 179 
    ISBN: 3-935025-62-9
     
  • Bilder der Gewalt : Zur Theatralität der Ausnahme bei Heiner Müller
    In: Theater fürs 21. Jahrhundert / Arnold, Ludwig; Dawidowski, Christian (Hrsg.), 2004, S. 131 - 142 
    ISBN: 3-88377-769-2
     
  • Textur der Bildung : Goethes Wilhelm Meister
    In: Lust am Kanon: Denkbilder in Literatur und Unterricht / Knoche, Susanne (Hrsg.), 2003, S. 85 - 101 
    ISBN: 3-631-39960-X
     
  • Archivgespenster - Medien der Selbsttechnik in Herders Journal meiner Reise und Moritz Anton Reiser.
    In: Selbstpoetik 1800 - 2000: Ich-Identität als literarisches Zeichenrecyling / Köhnen, Ralph (Hrsg.), 2001, S. 19 - 43 
    ISBN: 3-631-37678-2
     
  • Fröhliche Medienwissenschaft - Philologie in der Dämmerung der Gutenberg-Galaxis
    In: Philologie im Wunderland: Medienkultur im Deutschunterricht / Köhnen, Ralph (Hrsg.), 1998, S. 23 - 44 
    ISBN: 3-631-32852-4
     
  • Ich wollte in der Tiefe der Bilder verschwinden : Bildlichkeit als Lust am Text ; ein Versuch über Der Teufel sitzt im Spiegel
    In: Der Druck der Erfahrung treibt die Sprache in die Dichtung: Bildlichkeit in Texten Herta Müllers / Köhnen, Ralph (Hrsg.), 1997, S. 139 - 155 
    ISBN: 3-631-30662-8
     
  • Von den satzgewordenen Bildern der Wirklichkeit zu den Spielen der Zeichen und Bilder oder: Wie eine Wolke Philosophie zu einem Tröpfchen Sprachlehre kondensiert.
    In: Denkbilder: Wandlungen literarischen und ästhetischen Sprechens in der Moderne / Köhnen, Ralph (Hrsg.), 1996, S. 95 - 119 
    ISBN: 3-631-49147-6
     
     
Artikel in Zeitschriften:

 

  • Das Absolute als Prozess und Präsenz : Französische Lektüren der Jenaer Frühromantik ; Philippe Lacoue-Labarthe/Jean-Luc Nancy, Das Literarisch-Absolute. Texte und Theorie der Jenaer Frühromantik Wien 2015 ; [Rezension]
    In: Kulturpoetik: journal for cultural poetics Jg. 17 (2017) Nr. 2, S. 302 - 304 
    ISSN: 1616-1203
     
  • Egomorphe Erotik im Medium der Antragsprosa : Peter Sloterdijks „Das Schelling-Projekt“ ; [Rezension]
    In: Literaturkritik.de: Rezensionsforum für Literatur und für Kulturwissenschaften Jg. 19 (2017) Nr. 4, 
    ISSN: 1437-9309
     
  • Gespaltenes Erzählen : Hermann Kinders „Porträt eines jungen Mannes aus alter Zeit“ ; [Rezension]
    In: Literaturkritik.de: Rezensionsforum für Literatur und für Kulturwissenschaften Jg. 19 (2017) Nr. 7, 
    ISSN: 1437-9309
     
  • Kapitalismustribunale : Bifo Berardi über den Zusammenhang zwischen Poesie und Finanzwesen [Rezension]
    In: Literaturkritik.de: Rezensionsforum für Literatur und für Kulturwissenschaften Jg. 19 (2017) Nr. 3, 
    ISSN: 1437-9309
     
  • Literarische Topographie der Szene : Vanessa Geuen untersucht „Kneipen, Bars und Clubs“ ; [Rezension]
    In: Literaturkritik.de: Rezensionsforum für Literatur und für Kulturwissenschaften Jg. 19 (2017) Nr. 6, 
    ISSN: 1437-9309
     
  • Medienfantasien : Björn Hayer wandert durch die Medienlandschaften der Gegenwartsliteratur ; [Rezension]
    In: Literaturkritik.de: Rezensionsforum für Literatur und für Kulturwissenschaften Jg. 19 (2017) Nr. 1, 
    ISSN: 1437-9309
     
  • Universitätsutopien : ein Experiment in angewandter Literaturwissenschaft
    In: Merkur: deutsche Zeitschrift für europäisches Denken Jg. 71 (2017) Nr. 821, S. 83 - 88 
    ISSN: 0026-0096
     
  • Autobiographie als Universitätsfiktion : Marius Reiser, Peter Wapnewski, Gerhard Kaiser [Rezension]
    In: Literaturkritik.de: Rezensionsforum für Literatur und für Kulturwissenschaften Jg. 18 (2016) Nr. 7, 
    ISSN: 1437-9317
     
  • Die Entdeckung der germanistischen Langeweile : [Rezension]
    In: Literaturkritik.de: Rezensionsforum für Literatur und für Kulturwissenschaften Jg. 18 (2016) Nr. 12, 
    ISSN: 1437-9309
     
  • Die Universität der Literatur : eine literaturkritische Blütenlese
    In: Literaturkritik.de: Rezensionsforum für Literatur und für Kulturwissenschaften Jg. 18 (2016) Nr. 7, 
    ISSN: 1437-9317
     
  • Stephan Lessenich u.a. Anders regieren. Von einem Umbruch, der ansteht, aber nicht eintritt. Hamburg 2014 : [Rezension]
    In: Sozialwissenschaftliche Literaturrundschau Jg. 39 (2016) Nr. 72, S. 120 - 122 
    ISSN: 0175-6559
     
  • Die Armen von Berlin : Eva Ruth Wemmes Geschichten über Roma in der Bundeshauptstadt [Rezension]
    In: Literaturkritik.de: Rezensionsforum für Literatur und für Kulturwissenschaften Jg. 17 (2015) Nr. 10, 
    ISSN: 1437-9317
     
  • Die Provokation des Lesens : Über Philipp Felschs grandiose Geschichte der Theorie [Rezension]
    In: Literaturkritik.de: Rezensionsforum für Literatur und für Kulturwissenschaften Jg. 17 (2015) Nr. 7, 
    ISSN: 1437-9317
     
  • Papa, don’t preach : Jan Koneffkes Roman „Ein Sonntagskind“ [Rezension]
    In: Literaturkritik.de: Rezensionsforum für Literatur und für Kulturwissenschaften Jg. 17 (2015) Nr. 11, 
    ISSN: 1437-9317
     
  • Souveränitätstheater - Brecht, Müller
    In: Weimarer Beiträge : Zeitschrift für Literaturwissenschaft, Ästhetik und Kulturwissenschaften (2005) Nr. 2, S. 406 - 422 
     
  • Carola Hilmes: Das inventarische und das inventorische Ich. Grenzfälle des Autobiographischen [Rezension]
    In: Arbitrium Jg. 20 (2002) Nr. 2, S. 232 - 235 
    ISSN: 0723-2977; 1865-8849
    Online Volltext: dx.doi.org/
     
  • Ein Tryptychon der Erinnerung : Martin Walsers "Ein springender Brunnen"
    In: Deutschunterricht : Zeitschrift für den Deutschunterricht in Sek. I und Sek. II Jg. 51 (1998) Nr. 11, S. 551 - 553 
    ISSN: 0012-1460
     

Lehrveranstaltungen

Aktuelle Veranstaltungen siehe LSF

 

Universität Duisburg-Essen, Institut für Germanistik

  • WiSe 2015/2016: Bohème – analog und digital
  • WiSe 2014/2015: Literarische Topographie der Großstadt (zus. mit Christian Ganseuer)
  • SoSe 2014 : Seminar: Universität im Spiegelbild der Literatur (zus. mit Christian Ganseuer)

Universität Konstanz, Fachbereich Literaturwissenschaft

  • WiSe 04/05 Seminar: Literatur der Gegenwart
  • SoSe 2004 Übung Basislektüren Mediengeschichte

Universität Bochum, Germanistisches Institut

  • SoSe 2003 Proseminar: Kulturwissenschaftliche Lektüren
  • WiSe 02/03: Übung: Grundkurs Literaturwissenschaft
  • Übung: Literatur und andere Katastrophen (zus. mit P.Risthaus)
  • Übung: Literatur und Medien (zus. mit P.Risthaus und Wim Peeters)
  • SoSe 2002: Proseminar: Franz Kafka Das Schloß
  • Übung: Literatur und Medien (zus. mit P.Risthaus und Wim Peeters)
  • Übung: Grundkurs Literaturwissenschaft WS 99/00
  • WiSe 2001/2002: Übung: Melancholie – Medizin, Literatur, Psychologie
  • Übung: Literatur und Medien (zus. mit P. Risthaus und W. Peeters)
  • WiSe 2000/2001: Proseminar: Klassiker der Medientheorie – Harold A. Innis SoSe 2001: Proseminar: Internetliteratur Übung: Spur, Indiz, Serie – Kriminologie in Literatur und Film (zus. mit P.
  • Risthaus)
  • SoSe 2000: Proseminar: Autobiographie um 1800 – Herder, Moritz, Goethe Übung: Vom Dekalog zum Dogma ‘95 – Das Recycling des Gesetzes und der Medien in der Kunst (zus. mit P. Risthaus)

Fachbereich 3 (Sprach- und Literaturwissenschaft) der Universität-GHS-Essen

  • SoSe 1999: Proseminar: Ende des Buches – Beginn der Medienwissenschaft