BAUPHYSIK-INTERAKTIV
   
 
 
 
 
Get Macromedia Flash Player
 
             
 

Wasserdampfsättigungskonzentration

Luft hat nur eine begrenzte Aufnahmefähigkeit von Wasser in Gasform (Wasserdampf), welche von
der Temperatur abhängig ist. Die maximale Wassermenge, die 1 m3 Luft bei einer bestimmten
Temperatur aufnehmen kann, wird als Wasserdampfsättigungskonzentration csat bezeichnet.

     
   
Eine Überschreitung dieser Maximalwerte bedeutet, dass die Luft mit Wasserdampf übersättigt ist und
der Überschuß beispielsweise in Form von Nebel oder Wolken in Erscheinung tritt.