18. Duisburger Ostasientag 2014

Wie brisant ist die Lage in Ostasien und wie weit sind die Staaten der Region entfernt von einer stabilen friedlichen Koexistenz? Dieser Frage widmete sich der 18. Ostasientag 2014 der Universität Duisburg-Essen, veranstaltet vom Institut für Ostasienwissenschaften (IN-EAST), am 4. Dezember 2014 im Gerhard-Mercator-Haus.

Außerdem jährte sich zum 20. Mal die Gründung des Instituts für Ostasienwissen- schaften als Zentralinstitut der Gerhard-Mercator-Universität Duisburg (später: Universität Duisburg-Essen). Karen Shire referierte, wie es dazu kam und welche Entwicklungen und Herausforderungen das IN-EAST seitdem genommen und gemeistert hat.

Obwohl sich zwischen den Staaten Ostasiens in den letzten Jahrzehnten intensive Wirtschaftsbeziehungen entwickelt haben, existieren doch Konfliktherde, die offenbar jederzeit zu erheblichen Spannungen zwischen der VR China, den beiden koreanischen Staaten, Japan und Taiwan führen können. Raketentests, Territorialkonflikte, offizielles Geschichtsverständnis oder Entführungsfälle führen immer wieder zu diplomatischen Auseinandersetzungen zwischen einzelnen Staaten. Zuweilen scheint die Gefahr eines militärischen Schlagabtauschs zu bestehen. Sechs Experten diskutierten die Lage in Ostasien aus der Perspektive der jeweiligen Staaten.
 

Programm

15.30  Begrüßung: 20 Jahre Institut für Ostasienwissenschaften (IN-EAST)
               Karen Shire (Direktorin IN-EAST)

15.45  Grußworte
               Volker Mosblech (Bürgermeister, Stadt Duisburg)
               Ulrich Radtke (Rektor Universität Duisburg-Essen)

16.00  Podiumsdiskussion
               Diskussionsleitung: Paul Kevenhörster (WWU Münster)
               Japan: Kerstin Lukner (Universität Duisburg-Essen)
               Nordkorea: Rüdiger Frank (Universität Wien)
               Südkorea: Hannes Mosler (Freie Universität Berlin)
               Taiwan: Sarah Kirchberger (Universität Hamburg)
               VR China: Jörn-Carsten Gottwald (Ruhr-Universität Bochum)

18.00  Empfang

Fotos

Bürgermeister Volker Mosblech



Rüdiger Frank, Paul Kevenhörster, Hannes Mosler, Sarah Kirchberger, Axel Klein, Kerstin Lukner, Jörn-Carsten Gottwald
Karen Shire, Director IN-EAST
Ulrich Radtke, Rektor UDE
 

Photographer: Connor Malloy

For a pdf-download of the invitation flyer please click here.

This was the 17. East Asia Day 2013 (please click here)

This was the 16. East Asia Day 2012 (please click here)

This was the 15. East Asia Day 2011 (please click here)

This was the 14. East Asia Day 2010 (please click here)