BEWERBUNG - SPRACHVORAUSSETZUNGEN

Banner

Schritt 3 - Welche Deutschkenntnisse benötige ich?

Die Lehrsprache an der Universität Duisburg-Essen ist Deutsch (außer in den englischsprachigen Studiengängen). Deshalb müssen Sie über gute deutsche Sprachkenntnisse verfügen, wenn Sie erfolgreich studieren wollen. Die Mehrheit der ausländischen Studienbewerber muss vor Beginn des Fachstudiums Deutschkenntnisse auf DSH 2-Niveau (bis auf wenige studiengangsspezifische Ausnahmen) vorweisen. Ihre Deutschkenntnisse belegen Sie mit einem der folgenden Nachweise:

  • Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang mit dem Gesamtergebnis von mindestens DSH-2 (abgelegt an einer deutschen Universität)
  • Deutsches Sprachdiplom (Stufe II) der Kultusministerkonferenz (DSD II),
  • Zeugnis über die Zentrale Oberstufenprüfung (ZOP) des Goethe-Instituts,
  • Kleines Deutsches Sprachdiplom und/oder Großes Deutsches Sprachdiplom,
  • erfolgreicher Abschluss der Feststellprüfung am Studienkolleg,
  • TestDaF-Zertifikat in ALLEN Teilbereichen mit TDN 4 oder besser,
  • abgeschlossenes Germanistikstudium innerhalb der EU oder der GUS-Staaten (weitere Länder kann die DSH-Kommission festlegen).

Gibt es weitere erforderliche Sprachkenntnisse?

Für viele Studiengänge ist der Nachweis von weiteren Sprachkenntnissen zwingend erforderlich. Welche Sprachanforderungen für die jeweiligen Studiengänge verlangt werden, entnehmen Sie bitte den Beschreibungen zu den Studiengängen auf den Studiengangsseiten des Akademischen Beratungszentrums.

ACHTUNG: Ohne Grundkenntnisse der englischen Sprache ist eine Bewerbung zu den ISE-Studiengängen der Universität Duisburg Essen nicht möglich. Es wird erwartet, dass Englischkenntnisse entsprechend der abgeschlossenen Niveaustufe B1 des europäischen Referenzrahmens für Sprachen bereits im Heimatland erworben wurden. Den Nachweis erbringen Sie bitte in Form einen Zertifikates (Toefl, ILTS, Medium of Instruction)

Kann ich mich ohne ausreichende Deutschkenntnisse bewerben?

Falls Sie die für Ihren Studienwunsch erforderlichen Deutschkenntnisse zum Zeitpunkt der Bewerbung noch nicht erreicht haben, können Sie keine direkte Zulassung zum Fachstudium erhalten.

Deutsch lernen vor dem Studium

Wenn Sie für das Fachstudium keinen Nachweis über ausreichende Deutschkenntnisse haben, können Sie sich für einen Deutschkurs bewerben. Diese Bewerbung ist das ganze Jahr über möglich. Voraussetzung ist auch hier eine Hochschulzugangsberechtigung (HZB). Nach erfolgreicher Prüfung Ihrer HZB erhalten Sie einen Zugangsbescheid zum Sprachkurs. Für die Zeit ihres Deutschlernens haben Sie die Möglichkeit, sich als Deutschkursstudent an der Universität Duisburg-Essen einzuschreiben. Sie erhalten dann Ihre Semesterunterlagen, wie den Studentenausweis, das Semesterticket sowie den Zugang zu den Universitätseinrichtungen (Mensa, Bibliothek, IT-Services, Hochschulsport etc...). Leider bietet die Universität Duisburg-Essen keine eigenen studienvorbereitenden Deutschkurse an. Unter Downloads finden Sie jedoch eine Liste von möglichen Sprachkursanbietern in Campusnähe.

Der Besuch des Sprachkurses ist in keinem Fall Teil des Fachstudiums. Sie konzentrieren sich im Rahmen des Deutschkurses ausschließlich auf den Spracherwerb und die Deutsche Sprachprüfung. Nach erfolgreichem Abschluss des Deutschkurses muss, je nach Studienwunsch, eine erneute, fristgerechte Bewerbung zum Fachstudium erfolgen.