Studienvorbereitende und studienbegleitende Deutschangebote


Sprachkenntnisse für das Studium

  • Deutsch
    Die Unterrichtssprache an der Universität Duisburg-Essen ist Deutsch (außer in den englischsprachigen Studiengängen). Deshalb müssen Sie über gute deutsche Sprachkenntnisse verfügen, wenn Sie erfolgreich studieren wollen. Die Mehrheit der ausländischen Studienbewerber muss vor Beginn des Studiums die "Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang" (DSH 2-Niveau; von einigen Ausnahme abgesehen) bestehen.
    Informationen zur DSH-Prüfung an der Universität Duisburg-Essen finden Sie hier.
  • Promotionsstudium
    Bei einer Zulassung zum Promotionsstudium kann auf den Nachweis von Deutschkenntnissen verzichtet werden, wenn die Promotionsordnung dies zulässt.
  • Englisch
    In Studiengängen mit Englisch als Zugangsvoraussetzung muss TOEFL, IELTS oder Gleichwertiges nachgewiesen werden. Weitere Details erhalten Sie beim Akademischen Auslandsamt oder bei der Allgemeinen Studienberatung (ABZ).
  • Weitere Fremdsprachenangebote
    Übersicht siehe www.uni-due.de/international/sprachkurse.shtml
  • Sonstiges
    Allgemeine Informationen zu Sprachnachweisen finden Sie auch unter http://www.sprachnachweis.de.


Studienvorbereitende Sprachkurse

Falls Ihre Deutschkenntnisse noch nicht aussreichen:

  • Sie müssen sich mit dem Antrag auf Zulassung für einen Studienplatz an der Universität Duisburg-Essen bewerben.
  • Wenn Sie die fachlichen Voraussetzungen für den Zugang zum Studium nachgewiesen haben, erhalten Sie einen Zugangsbescheid zum Sprachkurs.
  • Sofern sie uns die Anmeldebestätigung für den Sprachkurs vorlegen (und die Hochschulzugangsberechtigung nachgewiesen haben), schreiben wir Sie ein (Immatrikulation). Die Anmeldebestätigung für den Sprachkurs benötigen Sie auch bei der Beantragung eines Visums.

Es gibt verschiedene Anbieter von kostenpflichtigen Sprachkursen, die auf die DSH-Prüfung vorbereiten. Bitte melden Sie sich selbständig direkt bei einem der Anbieter an.


Sprachprüfung

Sie sind von der DSH-Prüfung befreit, wenn Sie

  • Inhaber des deutschen Sprachdiploms (Stufe II) der Kultusministerkonferenz (DSD II) sind,
  • ein Zeugnis über die Zentrale Oberstufenprüfung (ZOP) des Goethe-Instituts besitzen,
  • Inhaber des Kleinen Deutschen Sprachdiploms und/oder das Große Deutsche Sprachdiplom sind,
  • das Studienkolleg erfolgreich abgeschlossen haben,
  • die DSH an einer anderen deutschen Universität abgelegt haben (Gesamtergebnis mindestens DSH-2),
  • das TestDaF-Zertifikat in allen Teilbereichen mit TDN 4 oder besser abgeschlossen haben,
  • im Rahmen eines mit der Universität Duisburg-Essen vereinbarten Austauschprogramms studieren,
  • wenn Sie ein Germanistikstudium innerhalb der EU abgeschlossen haben (und in folgenden Ländern: Bulgarien und GUS-Staaten sowie weitere Länder, die die DSH-Kommission festlegen kann).

Studienbegleitende (kostenlose) Angebote


Sprach- und Schreibangebote für Deutsch

Auch nachdem Sie die DSH bestanden haben, kann es nützlich sein, weitere studienbegleitende Sprachkurse sowie Kurse zum wissenschaftlichen Schreiben zu besuchen. Über das Kursangebot informieren Sie das AAA, die schwarzen Bretter des Faches Germanistik oder das Internet:


Kursangebote für weitere Sprachen

Weitere Informationen siehe www.uni-due.de/international/sprachkurse.shtml

Um an Sprachkursen (z.B. Englisch, Französisch, Spanisch etc.) für bestimmte Studiengänge teilnehmen zu können, müssen Sie zuvor an den Sprachtests (Placementtests) teilnehmen. Die Einstufungstests finden meist VOR Vorlesungsbeginn statt. Bitte beachten Sie die Fristen.


Sprachtandem

Eine gute Gelegenheit, Sprachen ganz praktisch zu lernen, ist das Sprachtandem-Angebot unter www.uni-due.de/international/sprachtandem/start.shtml.