#HEIMATDIEZWEITE

Wir wissen, es ist nicht einfach

Wie finde ich rechtzeitig eine Wohnung im Gastland?

Kann ich mich finanziell über Wasser halten?

Was, wenn ich wegen der Sprachbarriere keinen Anschluss finde?

Wie führe ich eine Fernbeziehung?

Das sind alles Fragen, die uns beschäftigt haben, bevor wir unser Auslandsaufenthalt angetreten sind. Oft schrecken Studierende wegen Sorgen und Ängsten davor zurück, einen Auslandsaufenthalt zu absolvieren.

ABER dafür sind wir Auslandslots*innen da. Wir wollen unsere Erfahrungen mit euch teilen und euch dafür begeistern, ins Ausland zu gehen! Denn in Einem sind wir Auslandslots*innen uns alle einig:

ES WAR EINE DER BESTEN ENTSCHEIDUNGEN UNSERES LEBENS!

DIE DREI PERSÖNLICHEN SORGEN

und warum sie dich nicht aufhalten werden

Krank im Ausland?

zum Artikel

Thema: Fernbeziehung

zum Artikel

Angst vor der Einsamkeit

zum Artikel

DIE DREI ORGANISATORISCHEN HERAUSFORDERUNGEN

und wie du sie meisterst

Die große Scheu vor der Bürokratie

zum Artikel

Leistungsdruck im Auslandssemester

zum Artikel

Ratlosigkeit bei der Wohnungssuche

zum Artikel

Der Entschluss steht fest?

Wir konnten dich davon überzeugen, einen Auslandsaufenthalt zu absolvieren? Das ist großartig!

Aber nun weißt du nicht, womit du anfangen sollst?

Kein Problem! Hier zeigen wir dir Schritt für Schritt, was du machen musst. Klick dich einfach durch und bewirb dich für ein unvergessliches Erlebnis!

Werde Teil der Auslandslots*innen

Du absolvierst derzeit einen Auslandsaufenthalt und willst ein Teil der Auslandslots*innen-Community werden?

Du möchtest deine Erfahrungen mit anderen UDE-Studierenden teilen?

Du hast Interesse an Projektarbeit oder Social Media und/oder eigene Projektideen?

Du willst deine Leistungen für das Zertifikat für Internationale Kompetenzen vervollständigen?

Dann fülle einfach das Bewerbungsformular aus und schicke es uns!

Weitere Infos zur Bewerbung für das Auslandslots*innenprogramm findest du hier.

Wir freuen uns auf dich!