INTERNATIONALISATION AT HOME - ZERTIFIKAT

Bausteine

Um das Zertifikat für internationale Kompetenz zu erreichen müssen Sie drei von vier Bausteinen absolvieren. Im Folgenden finden Sie Informationen zu den verschiedenen Bausteinen. Für Anregungen sind wir immer offen und dankbar!

Interkulturelles Engagement

An der Universität gibt es viele Möglichkeiten "daheim" internationale Erfahrungen zu sammeln und sich im interkulturellen und internationalen Bereich zu engagieren. Eine Vielzahl von Aktivitäten bietet zum Beispiel das TutorenServiceCenter des Akademischen Auslandsamts an. Wie wäre es zum Beispiel mit der Teilnahme am Buddy-Programm? Als Buddy (engl. für Kumpel) stehen Studierende der UDE neuankommenden internationalen Studierenden mit Rat und Tat zur Seite und engagieren sich als kultureller Mittler und Freund. Auch das Engagement bei einer internationalen/interkulturellen studentischen Hochschulegruppe, z.B. bei AIESEC, Europa macht Schule oder Weitblick kann für das Zertifikat angerechnet werden.

Gemeinsam in entspannter Atmosphäre Fremdsprachen zu lernen, das ist die Devise des Sprachcafés Café Lingua des Studierendenwerks. Das Café-Lingua ist eine monatlich stattfindende Abendveranstaltung für Menschen, die gerne gemeinsam mit anderen ihre Fremdsprachenkompetenz erweitern und im lockeren Gespräch trainieren möchten.  Language-Guides unterstützen mit Ihrer Sprachexpertise die Gespräche an einem Sprach-Tisch Ihrer Wahl und helfen erste Hemmschwellen zu überwinden. Die regelmäßige Tätigkeit als Language Guide wird für das Zertifikat angerechnet. Weitere Informationen zum Café Lingua finden sich hier.

Eine Zusammenstellung von Möglichkeiten interkulturellen und internationalen Engagements finden Sie auf den entsprechenden Internetseiten des Auslandsamts. Welche Aktivitäten wie viele Punkte ergeben haben wir im Nachweisbogen zusammengefasst.

Studienbezogener Auslandsaufenthalt

Ein Studium, Praktikum oder ein Forschungsaufenthalt im Ausland bietet  die ausgezeichnete Möglichkeit fachlichen und sprachlichen Kenntnisse zu vertiefen und zu erweitern. Sie lernen nicht nur Ihr Studienfach aus einer anderen Perspektive kennen sondern verbessern auch Ihre interkulturellen Fähigkeiten und Schlüsselqualifikationen.

Für das Zertifikat für internationale Kompetenz können studienbezogene Auslandssemester (mindestens 3 Monate), Praktika (mindestens zwei Monate) und Forschungsaufenthalte (mindestens ein Monat) anerkannt werden. Zusätzlich ist ein mindestens 4-seitiger Erfahrungsbericht einzureichen. Weitere Hinweise zum Baustein finden sich im Nachweisbogen.

Das Akademische Auslandsamt der UDE berät Sie gerne zu den Möglichkeiten und zur Finanzierung eines Auslandsaufenthalts. Viele Informationen finden sich auch online auf den ensprechenden Internetseiten des Auslandsamts.

Sprachkompetenz

Sprachkenntnisse moderner Fremdsprachen sind im Zeitalter der Globalisierung eine unverzichtbare Zusatzqualifikation sowohl im Studium als auch für das spätere Berufsleben. Das Institut für optionale Studien der UDE bietet eine große Anzahl von Kursen in verschiedenen Fremdsprachen und Deutsch als Fremdsprache an. Neben den ca. 100 Semesterkursen werden ca. 30 Intensivkurse während der vorlesungsfreien Zeit angeboten. Das aktuelle Kursprogramm des IOS findet sich hier.

Fremdsprachen lassen sich auch im Sprachtandem erlernen und vertiefen. Im Rahmen des Sprachtandems - ein Angebot des Akademischen Auslandsamts - arbeiten jeweils zwei Studierende mit unterschiedlichen Muttersprachen paarweise zusammen, um voneinander ihre Sprachen zu lernen, mehr über die Kultur und Heimat des Sprachpartners zu erfahren. Weitere Informationen zum Sprachtandem finden sich hier.

Auch die Teilnahme an der englischsprachigen Drama Group der UDE kann für das Zertifikat angerechnet werden. Weitere Informationen zum Thema Sprachkompetenz finden sich hier. Wie viele Punkte für welche Aktivitäten vergeben werden ist im Nachweisbogen aufgeführt.

Interkulturelle und internationale Kompetenz

Interkulturelle Kompetenz und internationales Wissen gehören zu den wichtigsten Schlüsselqualifikationen sowohl für das spätere Berufsleben als auch für die Kommunikation auf dem Campus. An der UDE werden eine Vielzahl von Veranstaltungen im interkulturellen und internationalen Bereich angeboten. Für den Baustein müssen 50 Punkte gesammelt werden, mindestens 25 Punkte müssen dabei im Bereich interkulturelle Kommunikation erbracht werden. Wie viele Punkte für welche Aktivitäten vergeben werden ist im Nachweisbogen aufgeführt.

Innerhalb des Ergänzungsbereiches für BA- und MA-Studiengänge bietet das IOS in jedem Semester mehrere Veranstaltungen zur interkulturellen Kommunikation an. Darüber hinaus werden regelmäßig interkulturelle Trainings durch das Studierendenwerk angeboten. Internationale und deutsche Studierende sind herzlich zur Teilnahme eingeladen. Angerechnet werden kann auch die Teilnahme am Mentoring Programm DiMento, dass vom ABZ durchgeführt wird und sich an Master-Studierende aller Fakultäten (außer Lehrämter und Medizin) richtet.

Des Weiteren bietet das IOS eine großes Angebot im Bereich internationale Kompetenz, z.B. im Rahmen von landeskundlichen Veranstaltungen. Eine Übersicht über die  IOS Veranstaltungen finden sich im Download-Bereich.

Bildnachweis

sajola / photocase.com

Ansprechpartnerin

Verena Heuking
Akademisches Auslandsamt
Tel.: 0203 379 4493
zik@uni-due.de

Aktuelles

Diversity Portal

Das Programm I@H wird in enger Kooperation mit dem Prorektorat für Gesellschaftliche Verantwortung, Diversität und Internationalität durchgeführt. Weitere Informationen zum Diversity Management an der UDE finden Sie im Diversity Portal: