Darf ich innerhalb des Veranstaltungsangebots frei wählen oder muss ich je nach Studienphase bestimmte Veranstaltungen wählen?

Sie können prinzipiell nach individuellen Bedarfen und Interessen Veranstaltungen aus unserem Kursangebot besuchen. Bitte beachten Sie mögliche Einschränkungen Ihrer Fakultät, die ggf. in den Veranstaltungsbeschreibungen ausgewiesen sind! Darüber hinaus bieten wir Ihnen Empfehlungen nach Studienphasen an, um Ihnen eine passgenaue Veranstaltungswahl zu ermöglichen. Diese Empfehlungen fokussieren zum einen die Studieneingangsphase (1.-3. Semester), in der Kompetenzen und Methoden erworben werden können, die für einen Einstieg in den Lernraum Hochschule, einen Studienverlauf in der geplanten Zeitspanne sowie einen erfolgreichen Abschluss des Studienprogramms grundlegend sind. Zum anderen werden im Modul E1 Veranstaltungen angeboten, die sich besonders auf die Studienendphase (4.-6. Semester), d. h.  auf den Übergang Hochschule – Beruf beziehen. Hier stehen Bewerbungs­strategien und -methoden sowie das Erarbeiten von Perspektiven zur Orientierung in der Arbeitswelt im Vordergrund. Die dritte Empfehlungskategorie bezieht sich auf Veranstaltungen, die in der gesamten Verlaufsphase des Studiums belegt werden können. In dieser Kategorie können nach individuellen Bedarfen und Interessen Kompetenzen in den Bereichen Methoden-, Selbst- und Sozialkompetenz erworben werden.

 

Ist es möglich nur Teilnahmescheine in den Veranstaltungen zu erwerben?

Für den Erwerb von ECTS-Credits im Modul E1 „Methoden-, Selbst- und Sozialkompetenz“ ist neben einer aktiven regelmäßigen Teilnahme (inkl. angemessener Vor- und Nachbereitung) grundsätzlich eine zusätzliche Studienleistung nach Maßgabe der jeweiligen verantwortlichen DozentInnen erforderlich. Dies gilt auch für den Erwerb von qualifizierten Teilnahmebescheinigungen. Reine Anwesenheitsscheine werden nicht ausgestellt.

 

Muss ich mich von der Veranstaltung abmelden, wenn ich doch nicht teilnehmen kann oder möchte?

Sie müssen sich in jedem Fall über LSF abmelden! Das gilt auch, wenn Sie auf Nachrückliste geführt werden und noch keine verbindliche Kurszusage haben, damit weitere Interessenten auf der Warteliste direkt nachrücken können. Nur mit Ihrer Mithilfe kann im Interesse Ihrer KommilitonInnen und schließlich auch in Ihrem eigenen  ein bedarfsdeckendes Lehrangebot realisiert werden.

 

Kann ich mir an anderen Universitäten und Hochschulen erbrachte Leistungen im Bereich Methoden-, Selbst- und Sozialkompetenzen anrechnen lassen?

An anderen Universitäten und Hochschulen erbrachte Studienleistungen können prinzipiell angerechnet werden, sofern sie gleichwertig sind. Um eine Gleichwertigkeit prüfen und feststellen zu können, benötigen wir Ihre Nachweise über erbrachte Studienleistungen. Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Sprechstunden

 

 

 

Darf ich auch an Veranstaltungen im Bereich Methoden-, Selbst- und Sozialkompetenz teilnehmen, wenn ich kein BA-/MA- Studierender bin?

Ja. Wenn Sie über die curriculare Verpflichtung hinaus oder als Gasthörer/in Veranstaltungen im Bereich Methoden-, Selbst- und Sozialkompetenz belegen möchten, ist dies ebenfalls möglich. Melden Sie sich dazu in LSF zu den jeweiligen Veranstaltungen an.

 

↑ nach oben