ISA 9 Logo

Geschichte

Hochschule | Arbeitsmarkt

Das Studium der Geschichte wird ausschließlich an Universitäten oder vergleichbaren Hochschulen angeboten und ist oftmals mit einer bestimmten Schwerpunktsetzung ausgewiesen (z.B. Ur- und Frühgeschichte, Wirtschaftsgeschichte etc.). Mit Blick auf die unterschiedlichen Studienmöglichkeiten und -profile empfiehlt sich der Studien- und Berufswahlführer. Studienmöglichkeiten zu Bachelorstudiengängen können gezielt über die ständig aktualisierte Datenbank Hochschulkompass (unter Studium / grundständiges Studium) der Hochschulrektorenkonferenz abgefragt werden. Die Internetadressen Historischer Institute und Seminare in Deutschland, Österreich und der Schweiz findet man bei historicum.net.


Absolventen:   Studiendauer und Alter   -   (Bachelor insgesamt)
Abschluss: Bachelor
Regelstudienzeit: 6-8 Semester
Tatsächliche Studiendauer*: 7,3 Fachsemester (2017)
Alter bei Abschluss: 23,9 Jahre  (2017)

Quelle: Statistisches Bundesamt 

Hinweis zur *Studiendauer Bachelor

Die Anfängerentwicklung im Studienbereich Geschichte zeigt von 1993 bis 1996 einen Zuwachs (von rund 7.000 auf rund 8.500)  und bewegt sich bis 2017 wechselweise auf diesem Niveau. Die Zahl der Studierenden (ohne Lehramt) hatte nach einer Steigerung zwischen 1993 und 1998 im Jahr 1999 erstmals abgenommen, ist inzwischen auf festerem Niveau - allerdings mit leicht fallender Tendenz.

Geschichte Studienanfängerstatistik

Geschichte Studierendenstatistik

Geschichte Absolventenstatistik

Bei den Absolventenzahlen zeigt sich seit 2003 ein kontinuierlicher Anstieg, der im Studienjahr 2007 erstmals dazu geführt hat, dass die 2.000 -Marke erreicht werden konnte und der sich in den Jahren von 2008 bis 2011 noch einmal ganz deutlich - bis über 3.000 -  fortsetzt und dann erstmals aber 2012 stagniert. Diese Stagnation geht in einen Rückgang über, der sich 2017 vergrößert. Setzt man die Absolventenzahlen der letzten Jahre in Beziehung mit den zeitversetzt zurückliegenden entsprechenden Anfängerzahlen, so dürften sich kalkulatorisch die grundständigen Absolventenzahlen in den kommenden Jahren in einer Größenordnung von maximal bis zu 3.000  bewegen.

Geschichte Master


Über 1.300 Historiker bestanden die Masterprüfung im Jahr 2017.  Die Zahl der  weiterführenden Masterabschlüsse wird mit Sicherheit noch weiter ansteigen.

Bei den Promotionen ist dieser Anstieg nicht sicher. Hier liegt der Schnitt  bei ca. 450 pro Jahr bis zum Jahr 2014. Und im Jahr 2016 wird zwar ein neuer Höchstwert mit 552 Promotionen erzielt, der sich allerdings bereits ein Jahr später vom Trend her nicht mehr fortsetzt.

Geschichte Promotionsstatistik



 


Hochschule | Arbeitsmarkt