你好!Nǐ hǎo! Willkommen am Konfuzius-Institut Metropole Ruhr

Anmeldung online - Technische Störung 11.-14.01.2022

Aufgrund eines technischen Problems haben uns Anmeldungen über unsere Online-Formulare im oben genannten Zeitraum leider nicht erreicht. Auch wenn Sie eine Bestätigungsmail erhalten haben, ist Ihre Anmeldung bei uns nicht eingegangen. Bitte reichen Sie diese erneut ein.
Wir bitten Sie, die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.
Anmeldungen über Zoom sind davon nicht betroffen.

Chinesisches Neujahrsfest Wir feiern online - feiern Sie mit!

Launch der Webseite: 25.01.2022 | Begrüßen Sie das Jahr des Tigers mit uns!  Herzlich willkommen auf unserer Frühlingsfest-Webseite im Internet. Zum chinesischen „Silvester“ startet dieses Jahr erneut unser interaktives Programm zum Mitfeiern. Der Countdown läuft!

Weiter zur Webseite

Für Interessierte ohne Vorkenntnisse Schnupperstunde Chinesisch

Online-Schnupperstunde | 01.02.2022 | 18:30 - 19:30 Uhr | Wer Chinesisch einfach mal ausprobieren möchte, ist herzlich willkommen bei unserem kostenfreien Online-Schnupperkurs. Eine Anmeldung ist erforderlich. Herzlich willkommen!

Mehr erfahren & anmelden

Sprachprüfungen & Vorbereitung HSK-Tests & Online-Vorbereitungskurs

Nächster Prüfungstermin: 26. März 2022 | Die Anmeledung ist ab sofort möglich; Anmeldeschluss 22.02.2022. Vierwöchige Online-Vorbereitungskurse für die HSK-Prüfung finden ab 21. Februar 2022 statt. Die genauen Termine werden noch bekannt gegeben.

Sprachprüfungen mit Zertifikat - mehr Infos

Gemeinsam am Bildschirm Tee trinken Teeverkostungen online

Gemeinsam tauchen wir ein in die Welt des chinesischen Tees und probieren am Bildschirm verschiedene Tees, die den Gästen vorab zugeschickt werden. Mediziner und Sinologe Wieland Schulz führt durch die Tee-Verkostung. Hinweis: Die Anzahl der Plätze ist begrenzt.

Termine Januar - April 2022 im Überblick

Online Tee-Tasting im Januar
Rote Tees: Vielfalt aus Yunnan
27.01.2022 | 17:30 - 19:45 Uhr
Hier geht es weiter zur Anmeldung (Zoom)
Anmeldeschluss & Zahlungseingang: 20.01.2022

Online Tee-Tasting im Februar
Weiße Tees: Wundervolle Wärmeals ical exportieren
17.02.2022 | 17:30 - 19:45 Uhr
Hier geht es weiter zur Anmeldung (Zoom)
Anmeldeschluss & Zahlungseingang: 10.02.2022

Online Tee-Tasting im März
Liu Bao Tees: Schätze aus Guangxials ical exportieren
17.03.2022 | 17:30 - 19:45 Uhr
Hier geht es weiter zur Anmeldung (Zoom)
Anmeldeschluss & Zahlungseingang: 10.03.2022

Online Tee-Tasting im April
Frühlingstees: Klare Frischeals ical exportieren
14.04.2022 | 17:30 - 19:45 Uhr
Hier geht es weiter zur Anmeldung (Zoom)
Anmeldeschluss & Zahlungseingang: 07.04.2022

Englischsprachige Online-Vorlesungsreihe Chinesische Perspektiven: China und die Welt in den Augen der Wissenschaft

Online-Vorlesung | 19.02.2022 | 12:00 Uhr | Online (Zoom) | Wie blicken Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler im Reich der Mitte auf China und die Welt? Dieser Frage geht eine Online-Veranstaltungsreihe nach, zu der die Konfuzius-Institute Berlin und Metropole Ruhr einladen. Die Teilnahme ist kostenlos.

Session Nr. 3
Prof. Dr. Qu Jingdong 渠敬东, Peking University
Sociology as Civilization Studies - 作为文明研究的社会学
Vorlesung auf Chinesisch mit englischer Übersetzung (simultan)
Der Registrierungslink wird zeitnah bekannt gegeben.

Mehr erfahren und anmelden
Ruhrgepixel.com / Zoltan Leskovar

Kommunale Diplomatie nach China Verschoben: Deutsch-chinesische Städtepartnerschaften

Online-Gesprächsrunde | Wegen Krankheit verschoben | Infos zu neuem Termin folgen. Viele kleinere und größere deutsche Städte sind im Austausch mit einer Stadt in China. Wie funktionieren diese Partnerschaften? Bei welchen Themen ist kommunale Zusammenarbeit sinnvoll und was funktioniert nicht? In einer Studie haben sich unsere Gäste mit der Thematik beschäftigt. Wir freuen uns auf den Austausch mit Prof. Dr. Rainer Lisowski und Gerd Schwandner anlässlich des 40-jährigen Bestehens der Städtepartnerschaft Duisburg und Wuhan in 2022.

Mehr erfahren
Studierendenwerk Essen-Duisburg

Sprachcafé Lingua meets Sprachcafé Bochum Sprachinsel Chinesisch

Immer montags um 19 Uhr | Online | Ein Online-Treffpunkt für alle Chinesisch-Interessierten und -Lernenden erwartet Euch und Sie an unserer Sprachinsel Chinesisch. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Offen für jedermann, herzlich willkommen!

Hier geht´s direkt ins Online-Meeting

Förderung China-Aufenthalt Stipendien-Programme

Zum Studium ins Reich der Mitte? Verschiedene Stipendien unterstützen Dich dabei. Wenn solide Chinesisch-Kenntnisse vorhanden sind: Konfuzius-Institut-Stipendium. Für Interessierte mit oder ohne Chinesisch-Kenntnisse bieten die Studienstiftung und das DAAD Programme an. Wir geben einen Überblick.

Mehr erfahren

Unsere Pressemitteilungen
Hier finden Sie die aktuellen Pressemeldungen unseres Instituts.

Mehr erfahren

Hör mal rein!

Audioguide Chinesischer Garten

Informationen, Stimmen und Klänge aus dem Konfuzius-Institut im Zoo Duisburg

Hier eintreten - ein virtueller Besuch im Chinagarten, Zoo Duisburg

Hinweise für Ihren Besuch bei uns:

  • Der Publikumsverkehr ist momentan eingeschränkt. Bitte vermeiden Sie unnötige Kontakte und sprechen Sie uns gerne telefonisch oder per E-Mail an.
     
  • 3G-Regel bei Veranstaltungen - Die Teilnahme an Veranstaltungen in Innenräumen ist nur für Genesene, Getestete und Geimpfte möglich (jeweils mit Nachweis in Papierform oder auf dem Smartphone).
     
  • Schulpflichtige Kinder und Jugendliche gelten aufgrund ihrer Teilnahme an den verbindlichen Schultestungen als getestete Personen. Sie brauchen dort, wo die 3G-Regel gilt, lediglich ihren Schülerausweis vorzulegen.
     
  • Bitte bleiben Sie zu Hause, falls Sie Krankheitssymptome wie Husten, Fieber, Abgeschlagenheit haben.
     
  • Beachten Sie die AHA-Formel!

    Abstand halten: Achten Sie auf einen Mindestabstand von mindestens 1,5 Metern zu anderen Personen.

    Hygiene beachten: Befolgen Sie die Hygieneregeln in Bezug auf Niesen und Husten sowie Händewaschen. Vermeiden Sie es, mit den Händen Mund, Nase oder Augen zu berühren. Verzichten Sie auf Händeschütteln und Umarmungen.

    Alltagsmaske verwenden: Tragen Sie eine Alltagsmaske (Mund-Nasen-Bedeckung),​ wenn der Mindestabstand zu anderen nicht sicher eingehalten werden kann (z. B. in Teeküchen, Aufenthaltsräumen, in engen Fluren).
     

  • In unseren Büro-, Seminar- und Veranstaltungsräumen befinden sich Desinfektionsmittel. Bitte nutzen Sie diese.
     
  • Es besteht auch die Möglichkeit, sich die Hände zu waschen. Machen Sie davon Gebrauch.
     
  • Unsere Veranstaltungsräume werden nur mit der zulässigen Anzahl an Personen belegt, so dass der Mindestabstand eingehalten werden kann.
     
  • Wir lüften unsere Kurs- und Veranstaltungsräume regelmäßig und desinfizieren Kontaktflächen.
     
  • Die Kontaktdaten unserer Gäste bewahren wir vier Wochen zwecks Rückverfolgung auf.

Externe Tipps

Veranstaltungen und Links unserer Partner

Vortragsreihe Frankfurt University Europäisch-chinesische Beziehungen: Kooperation oder Konfrontation?

YouTube  |  Vortrag & Diskussion vom 19.11.2021
Das Center for Applied European Studies (CAES) lädt im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Think Europe – Europe thinks" herzlich ein zum Vortrag mit Reinhard Hans Bütikofer, MdEP, außenpolitischer Sprecher und Koordinator der Grünen/EFA, und Prof. Dr. Thomas Heberer, Kodirektor am Konfuzius-Institut Metropole Ruhr.

Mehr erfahren

Ausstellung Deutsches Textilmuseum Krefeld Drachen aus goldenen Fäden

Noch bis 30.12.2021
Die Ausstellung zeigt Exponate aus der Sammlung des Deutschen Textilmuseums Krefeld. Der Entstehungszeitraum der Textilien und Gewänder reicht von der Yuan-Dynastie (1279–1368) bis zur Volksrepublik China (seit 1949).

Mehr erfahren

Gesellschaft für Deutsch-Chinesische Freundschaft Düsseldorf e.V. Young Talents - Mentoring-Programm

Bewerbungsschluss: 15.01.2022
Die GDCF schreibt für 2022 Mentee-Plätze aus. Zielgruppe sind Studierende und Auszubildende in NRW, die sich mit deutsch-chinesischen Wirtschafts- oder Gesellschaftsthemen befassen und ihre berufliche Zukunft im deutsch-chinesischen Umfeld sehen.

Mehr erfahren

Fotoausstellung St. Antony Hütte, Oberhausen – LVR Industriemuseum Arbeitersiedlungen entlang der „Neuen Seidenstraße“

Noch bis zum 28.02.2022
Der Düsseldorfer Fotograf Bernard Langerock begibt sich auf die Reise zu drei Arbeitersiedlungen entlang der „Neuen Seidenstraße“, ins chinesische Chongqing, ins polnischen Zabrze und in die Oberhausener Siedlung Eisenheim. Dabei spürt er Alltag und Leben der Menschen nach, die einst und heute die Handelsgüter und Konsumwaren der Seidenstraße produzierten. Das Konfuzius-Institut hat den deutsch-chinesischen Katalog gefördert und die chinesische Übersetzung übernommen.

Mehr erfahren

Unsere Bibliothek

Unsere Bibliothek und Medienkatalog online.

Hier finden Sie Bücher zum Lernen der chinesischen Sprache sowie Literatur aus und über China.

Mehr zu unserer Bibliothek