Internationale Tagung - Einladung

Öffentliche Podiumsdiskussion zur "Neuen Seidenstraße"

Fourth International Forum on the “New Silk Road” and Sino-European Cooperation - A Critical Assessment of First Implementation. Experiences, Risks and Opportunities

Donnerstag, 11. Oktober 2018  14:00 - 19:00 Uhr  |  Einlass 13:30 Uhr

Veranstaltungsort: Intercity Hotel Duisburg  Mercatorstraße 57  47051 Duisburg

Vielen Dank für zwei tolle Diskussionsrunden!

Das Konfuzius-Institut und das Institut für Ostasienwissenschaften der Universität Duisburg-Essen (UDE) begrüßten zahlreiche internationale Gäste: Teilnehmer von drei verschiedenen Kontinenten trafen sich in Duisburg um sich dazu auszutauschen, was die OBOR-Initiative für die chinesisch-europäische Zusammenarbeit bedeutet. Mitveranstalterin war die Universität Fudan.

---

WissenschaftlerInnen aus China und Europa sowie TeilnehmerInnen aus Politik und Wirtschaft kamen in diesem Jahr bereits zum vierten Mal in Duisburg zusammen, um sich über die chinesisch-europäische Zusammenarbeit auszutauschen. Eine internationale Tagung an der Universität Duisburg-Essen widmete sich dem Thema "40 Jahre Reform- und Öffnungspolitik". In diesem Rahmen lud das Konfuzius-Institut Metropole Ruhr zur öffentlichen Podiumsdiskussion zur "Neuen Seidenstraße" am Donnerstag, den 11. Oktober 2018 ein.

Die Veranstaltung wurde Englisch-Deutsch simultan gedolmetscht.

Die Anzahl der Plätze ist begrenzt, um Anmeldung wird gebeten.

Anmeldung bitte per E-Mail an konfuzius-institut@uni-due.de oder telefonisch unter 0203-306-3131

Programm Podiumsdiskussion

Donnerstag, den 11. Oktober 2018

13:30–14:00 Uhr: Einlass und Registrierung / Registration

14:00–15:15 Uhr: Eröffnungsansprache und Auftaktrede / Opening Remarks and Keynote Speech

Volker Mosblech, Bürgermeister der Stadt Duisburg / Volker Mosblech, Mayor of the City of Duisburg

Bolat Nussupov, Botschafter der Republik Kasachstan in der Bundesrepublik Deutschland / Keynote Speech: Bolat Nussupov, Ambassador of Kazakhstan to Germany

15:15–15:30 Uhr: Kaffeepause / Coffee Break

15:30-17:00 Uhr: Podium I / Round Table I

Allgemeine Übersicht über die Neue-Seidenstraßen-Initiative in den vergangenen fünf Jahren / General Overview the BRI in the Past Five Years
Moderation/Host:

Astrid Skala-Kuhmann, Sonderberaterin Initiative Neue Seidenstraße, Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH / Astrid Skala Kuhmann, Special Advisor Belt and Road Initiative, Deutsche Gesellschaft für Wirtschaftliche Zusammenarbeit (GIZ) GmbH

Diskussionsteilnehmer / Discussants:

Djoomart Otorbaev, ehemaliger Premierminister von Kirgisistan / Djoomart Otorbaev, former Prime Minister of Kyrgyzstan

Jun Zhang, Dekan, Wirtschaftsinstitut, Fudan Universität Shanghai / Jun Zhang, Dean, School of Economics, Fudan University Shanghai

Fridtjof Dunkel, Wirtschafts- und EU-Beziehungen zu China, Auswaertiges Amt, Bundesrepublik Deutschland / Fridtjof Dunkel, Economic and EU relations to China, Federal Foreign Office, Federal Republic of Germany

Suisheng Zhao, Professor an der University of Denver / Suisheng Zhao, Professor at the University of Denver

17:00–17:30 Uhr: Kaffeepause / Coffee Break

17:30–19:00 Uhr: Podium II / Round Table II

Fokus auf den Herausforderungen und Chancen für Zental-, Ost- und Südeuropa / Focus on Central, Eastern and South Europe, Challenges and Opportunities
Moderation / Host

Guoyou Song, Stellvertretender Leiter des Zentrums für Amerikanische Studien, Fudan Universität / Guoyou Song, Deputy Director, Center for American Studies, Fudan University

Diskussionsteilnehmer / Discussants:

Jens Bastian, Selbstständiger Wirtschaftsberater, Athen, Griechenland, Vorstandsmitglied der Südosteuropa-Gesellschaft / Jens Bastian, Independent Economic Consultant, Athens, Greece, Member of the Board of the Southeast Europe Association

Ardian Hackaj, Entwicklungsdirektor, Institut für Zusammenarbeit und Entwicklung, Tirana / Ardian Hackaj, Research Director, Cooperation & Development Institute, Tirana

Xavier Richet, Professor an der Université Paris III Sorbonne Nouvelle / Xavier Richet, Professor, Université Paris 3 Sorbonne Nouvelle

Organisiert von / Organised by:

Institut für Ostasienwissenschaften (IN-EAST), Universität Duisburg-Essen
Fudan Development Institute, Fudan University
Konfuzius-Institut Metropole Ruhr
Stadt Duisburg

Konferenzwebseite: www.cec-duisburg.org

International Conference: China-European Cooperation (CEC)
40th Anniversry of China’s reform and opening-Up: Institutional Change and Reconfigurations of China´s Political Economy

Bildnachweis: Amelie Erxleben / IN-EAST / DIT