China im Ruhrgebiet

Das Ruhrgebiet ist nicht nur der größte Ballungsraum Deutschlands, sondern auch der fünftgrößte in Europa. Über 10 Millionen Menschen leben in dieser Metropolregion, die hauptsächlich aus einer großen Anzahl von verknüpften Großstädten entstanden ist.

 

In diesem dichtbesiedelten Gebiet gibt es viele kulturelle Angebote, die auch China betreffen. Das Konfuzius-Institut Metropole Ruhr weist an dieser Stelle auf Veranstaltungen anderer Institutionen hin, die für alle China-Interessierten reizvoll sein könnten (alle Terminangaben ohne Gewähr!).

19.05.2017 um 19.30 Uhr und 20.05.2017 um 16:00 Uhr

Oper - FAUST Peking Opera

Eine völlig neue Interpretation von Goethes Meisterwerk kommt nach Duisburg.

Das Projekt entstand in der außergewöhnlichen Zusammenarbeit der China National Peking Opera Company und der italienischen Emilia Romagna Teatro Fondazione. Regie führt die deutsche Regisseurin Anna Peschke.

Veranstaltungsort ist das Theater am Marientor, Plessingstrasse 20, 47051 Duisburg

Weiterführende Infos finden Sie hier:
www.theater-am-marientor.de/programm/FAUST

30. und 31.05.2017 sowie 01.06.2017, jeweils 20.00 Uhr

Theater - Ein Mann, der hoch zum Himmel fliegt

Im Rahmen der Ruhrfestspiele Recklinghausen wird die chinesische Theaterproduktion "Ein Mann, der hoch zum Himmel fliegt" aufgeführt.

Veranstaltungsort ist das Ruhrfestspielhaus Kleines Theater, Otto-Burrmeister-Allee 1, 45657 Recklinghausen

Weitere Infos finden Sie hier: www.ruhrfestspiele.de

Täglich, 18.30-19.00 Uhr, NRW.TV

Medien-Tipp

Lai Kan Ba - Die chinesische Stunde

Das Ziel dieser 30-minütigen Sendung ist es, nicht nur Interessantes und Wissenswertes über China zu berichten, sondern auch den interkulturellen Austausch zwischen Deutschland und China gezielt zu unterstützen und zu fördern.

Lai Kan Ba im Internet
Hier geht es zum Online-Auftritt von Lai Kan Ba: www.laikanba.de