Der Chinesisch-Chor für deutsche Schüler des Burggymnasiums in Essen besteht seit 2014.
Hier treffen sich über 30 Schülerinnen und Schüler im Alter von 14-18 Jahren einmal in der Woche.
Zusammen singen sie chinesische Lieder, die nicht nur Spaß machen, sondern auch helfen, die Aussprache zu verbessern.

Der Chinesischlehrer Herr ZHANG Yungang und seine Kollegin Frau Dr. Anja Wehrend, Lehrerin für Musik am Burggymnasium, leiten den Chor.

In Kooperation mit dem Konfuzius-Institut Metropole Ruhr trat der Chinesisch-Chor für deutsche Schüler bereits bei verschiedenen Veranstaltungen und Festen in der Region auf.
Der Chor trat im Neujahr 2015 in Peking auf, und sang dort gemeinsam mit dem „Children and Young Women's Choir of the China National Symphony Orchestra“ auf Deutsch und Chinesisch.

Frau Susanne Löhr, die Geschäftsführerin des Konfuzius-Instituts, ist neben anderen die Schirmherrin des Chinesischen Chors.

Text: Letizia Martin, Mitglied des Chinesisch-Chors und Praktikantin am Konfuzius-Institut Metropole Ruhr
(April 2015, laufend aktualisiert)

Publikation: 

梦想的方向 ─ ─记德国伯乐高级文理中学中文合唱团
Direction of My Dream

Chinesisch-Chor für deutsche Schüler am Burggymnasium – Ein Portrait

Im Rahmen der Kooperation mit dem Burggymnasium in Essen unterstützt und begleitet das Konfuzius-Institut Metropole Ruhr den Chinesischunterricht der Schule. Hier trainiert außerdem eine professionelle chinesische Lehrkraft die Stimmbildung des Chinesisch-Chores der Schule. Der vorliegende Band porträtiert den Schulchor - inklusive QR-Code zum Download der Chorlieder.

Chorlieder - weiter zum Download (Audio-Datei).

Diese Publikation ist am Konfuzius-Institut erhältlich. Veröffentlicht wurde sie im Oktober 2016