Weiter zur Übersicht über die Veranstaltungen in den folgenden Monaten:


>Juni< | Juli | August | September | Oktober | November | Dezember

Drachenbootrennen & Drachenbootfestals ical exportieren

Ein digitaler Kulturworkshop für die ganze Familie

Workshop
01.06.2021, 17:00 Uhr,
Zoom, Im Internet

Drachenbootrennen & Drachenbootfest

Seit mehr als 2000 Jahren werden in den wasserreichen Regionen des Jangtse-Flusses und seiner ungezählten Seitenarme Drachenbootfeste gefeiert. Auch im Duisburger Innenhafen findet seit dem Jahr 2000 die Drachenboot-Fun-Regatta statt. Sie sicherte sich fünf Jahre später einen Eintrag ins Guinnessbuch der Rekorde.

In unserem Workshop blicken wir genauer hin. Wieso wird das Fest gefeiert? Und was hat ein Poet aus uralten Zeiten damit zu tun, dass Kinder in China heute noch die Geschichte lernen?

Wir schreiben chinesische Vokabeln rund ums Fest und erklären die Bedeutung des Drachen in der chinesischen Kultur. Vorab erhalten die Gäste Bastelmaterial und können bei unserem virtuellen Rennen ihr Drachenboot an den Start schicken. Außerdem gibt es ein Quizz und einen Rezepttipp zum Fest.

In Kooperation mit dem Duisburger Kompetenzzentrum für Begabungs- und Begabtenförderung.

Kostenlose Teilnahme.
Anmeldeschluss: 25.05.2021. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt.
Anmeldeformular, siehe Link.

Kontakt:

Konfuzius-Institut

Kalender

Juni 2021
SoMoDiMiDoFrSa
303112345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930123

Ihre Anmeldung

Gerne nehmen wir Ihre Anmeldung zu unseren Veranstaltungen online entgegen.

Weiter zu Online-Anmeldungen

Weiter zur Übersicht über die Veranstaltungen in den folgenden Monaten:


>Juni< | Juli | August | September | Oktober | November | Dezember

Ein Blick in unser Archiv:

Vorträge 2009-2019

Weiter zum Archiv

Besondere Veranstaltungen 2009-2019

Weiter zum Archiv

Ausstellungen 2009-2019

Weiter zum Ausstellungsarchiv

Impressionen 2009-2019

Weiter zum Archiv "Impressionen"

Login Veranstaltungskalender

Login Veranstaltungskalender (für die Administratoren am Konfuzius-Institut)