Weiter zur Übersicht über die Veranstaltungen in den folgenden Monaten:


Dezember | Januar | Februar | März | April | Mai | Juni

"Der große Pandabär lässt einen Drachen fliegen"als ical exportieren

Online-Lesestunde für Kinder

Sonstiges
24.11.2021, 17:00 Uhr - 18:00 Uhr,
Zoom, Im Internet

Der Herbst mit seinen windigen Tagen lädt zum Drachensteigen ein. Auch in China ist diese Freizeitbeschäftigung beliebt und das Handwerk des Drachenbaus hat eine lange Tradition. Passend zur Jahreszeit lesen wir Euch die Geschichte "Der große Pandabär lässt einen Drachen fliegen" auf Deutsch und Chinesisch vor. Dazu zeigen wir Euch die liebevoll gestalteten Bilder des Büchleins.

Danach lernt Ihr einige chinesische Schriftzeichen kennen und es gibt ein Kreativangebot am Bildschirm.

Altersempfehlung Buch: 4-8 Jahre.
Die Veranstaltung findet online statt (Zoom).
Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldeschluss: 21.11.2021

Bitte melden Sie sich und/oder Ihr Kind direkt über unser Anmeldeformular an, siehe Link unten.

Material für das Kreativangebot senden wir Ihnen per Post zu.
Die Login-Daten werden kurz vor der Veranstaltung verschickt.

Mehr erfahren über das Buch (Drachenhaus Verlag)
Infos & Leseprobe:
https://www.drachenhaus-verlag.com/der-grosse-pandabaer/

Kontakt:

Konfuzius-Institut

Kalender

November 2021
SoMoDiMiDoFrSa
31123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
2829301234

Ihre Anmeldung

Gerne nehmen wir Ihre Anmeldung zu unseren Veranstaltungen online entgegen.

Weiter zu Online-Anmeldungen

Unsere Bankverbindung

Sparkasse Duisburg

IBAN: DE85 3505 0000 0200 1894 54

 

Weiter zur Übersicht über die Veranstaltungen in den folgenden Monaten:


Dezember | Januar | Februar | März | April | Mai | Juni

Ein Blick in unser Archiv:

Vorträge 2009-2019

Weiter zum Archiv

Besondere Veranstaltungen 2009-2019

Weiter zum Archiv

Ausstellungen 2009-2019

Weiter zum Ausstellungsarchiv

Impressionen 2009-2019

Weiter zum Archiv "Impressionen"

Login Veranstaltungskalender

Login Veranstaltungskalender (für die Administratoren am Konfuzius-Institut)