Hinweise für studentische Arbeiten im Multimodal Interaction & Eye-Tracking Lab

Hinweise für studentische Arbeiten

Beim Verfassen von Seminar- und Abschlussarbeiten mit empirischem Anteil sind einige Aspekte zu beachten, wie z.B. der Umgang mit Videos als Datengrundlage, Einbindung von Screenshots und Transkripten im Analyseteil.

Um Ihnen die Möglichkeit zu geben, unsere Bewertungsstandards bei Arbeiten nachzuvollziehen, finden Sie neben einer Beispielhausarbeit, die die Herangehensweise an den Gegenstand sozialer Interaktion verdeutlichen soll, ebenfalls unsere Bewertungskriterien und Hinweise zur angemessenen Zitationsarbeit.

Seminar- und Abschlussarbeiten

Bei dieser Hausarbeit handelt es sich um eine kommentierte Version einer realen studentischen Hausarbeit. Sie soll lediglich beim Verfassen von eigenen Arbeiten eine Orientierung bieten und nicht als verbindliche Vorlage für Hausarbeiten dienen:

Beispiel für eine Hausarbeit mit empirischem Anteil

Forschungs- und Lehrkorpus: FOLK

FOLK ist ein Forschungs- und Lehrkorpus für Gesprochenes Deutsch am IDS Mannheim. Die darin teilweise systematisch erhobenen (Audio-)Daten können auch von Studierenden der Essener Kommunikationswissenschaft für eigene Arbeiten genutzt werden. Eine Übersicht über die verschiedenen Korpora und die Vorgehensweise bei der Arbeit mit diesen Daten haben wir hier aufgeführt.

Hier geht es zu FOLK

Übersicht über die FOLK Korpora

Einen Einblick in die Konzeption des Korpus findet sich bei Kaiser (2018)

Thesenpapiere

Thesenpapiere können für alle Prüfungsbeteiligten in der Phase der Prüfungsvorbereitung wie auch bei der Prüfungsdurchführung ein sinnvolles Instrument zur Orientierung und Strukturierung darstellen. Wie ein Thesenpapier aufgebaut sein kann, präsentieren wir anhand des Themas "Das Thesenpapier als Basis für mündliche Modulabschlussprüfungen im Fach Kommunikationswissenschaft":

Anfertigen von Thesenpapieren

Zitationsregeln

 Hier finden Sie Hinweise zum wissenschaftlichen Zitieren:

Am leichtesten lassen sich Zitate mit einer Literatur-Verwaltungssoftware organisieren. Die Uni stellt dafür Campus-Lizenzen von Citavi (nur für Windows) und Endnote (für Windows und iOS) zur Verfügung. Welches der Programme für Sie geeignet ist, können sie hier überprüfen.

Bewertungskriterien

Nachfolgend finden Sie die Bewertungskriterien am Institut für Kommunikationswissenschaft.