M. Sc. Matthias Dierks

M. Sc. Matthias Dierks


 
Dierks

Büro: L 43
Telefon: +49 (0)201 183-7545
Fax: +49 (0)201 183-7513
   
E-Mail: matthias.dierks(at)uni-due.de

Arbeitsgebiete

  • Stationäre und dynamische Simulationen der CO2-Abscheidung aus Rauchgasen

  • Experimentelle Untersuchungen zur CO2-Abscheidung aus Rauchgasen

 

Offene Abschlussarbeiten

siehe Bachelor-/Masterarbeiten

 

Forschungsprojekte

P2F-Ready - Optimierung und Ergänzung der Rauchgas-wäsche zur Bereitstellung von CO2 für die Power-to-Fuel-Technologie

MefCO2 - Synthese von Methanol aus Kohlenstoffdioxid-Abscheidung unter der Nutzung des Stromüberschusses

 

Publikationen

2019

Görner, K.; Möllenbruck, F.; Dierks, M.; Demirkol, E.; Richter, M.; Oeljeklaus, G.:
Sektorenkopplung: Optionen und Chancen für den Energiesektor am Beispiel einer Power-to-Methanol-Anlage
VGB PowerTech 1/2|2019.

2018

Görner, K.; Möllenbruck, F.; Dierks, M.; Demirkol, E.; Oeljeklaus, G.:
Sektorenkopplung - Optionen und Chancen für den Energiesektor
VGB Congress - Power Generation in Transition, Munich, 12.-13. September 2018.

Görner, K.: Oeljeklaus, G.; Möllenbruck, F.; Demirkol, E.; Dierks, M.; Kempken, T.;
Sector coupling - Options and chances for the energy sector
Electrify Europe 2018, Wien, 19.-21. Juni 2018.

Möllenbruck, F.; Kempken, T.; Dierks, M; Oeljeklaus, G.: Görner, K.;
Cogeneration of power and methanol based on a conventional power plant in Germany
Journal of Energy Storage, 19(2018), 393-401

2017

Möllenbruck, F.; Dierks, M.; Demirkol, E.; Kempken, T.; Oeljeklaus, G.; Görner, K.:
Techno-ökonomische Bewertung eines Power-to-Fuel Konzepts am Beispiel einer Methanolsynthese
49. Kraftwerkstechnisches Kolloquium, Dresden, 17.-18. Oktober 2017.