Matthias Claudius

 

 

                    Ich wüßte nicht warum:

 

5       Den griechischen Gesang nachahmen? —
      Was er auch immer mir gefällt,
Nachahmen nicht; die Griechen kamen
Auch nur mit einer Nase zur Welt.
Was kümmert mich ihre Cultur?
10     Ich laße die Henn' und das Ey,
Verlaß mich auf Mutter Natur.
      Ihr abgebrochner roher Schrey
Trift tiefer als die feinste Melodey,
    Und fehlt nie seinen Mann;
        Des zeugt mein Vetter Ossian.

 

 

 

 

Erstdruck und Druckvorlage

Der Wandsbecker Bothe.
1771, Nr. 187, 22. November, S. *4. [PDF]

Ungezeichnet.

Die Textwiedergabe erfolgt nach dem ersten Druck (Editionsrichtlinien).

 

 

Zeitschriften-Repertorien

 

Mit Änderungen aufgenommen in

 

Kommentierte Ausgaben

 

 

Literatur

Böning, Holger: Periodische Presse. Kommunikation und Aufklärung. Hamburg und Altona als Beispiel. Bremen 2002 (= Presse und Geschichte – Neue Beiträge, 6).   –   Vgl. S. 90-97.

Braam, Hans / Hagestedt, Lutz: Vater im Haus der Dichtung. Matthias Claudius in deutschsprachigen Anthologien. In: Jahresschriften der Claudius-Gesellschaft 18 (2009). S. 32-41.

Brandmeyer, Rudolf: Poetologische Lyrik. In: Handbuch Lyrik. Theorie, Analyse, Geschichte. Hrsg. von Dieter Lamping. Stuttgart u.a. 2011, S. 157-162.

Fechner, Jörg-Ulrich: Claudius, Bach, Reichardt, Schlabrendorf: Zur Notwendigkeit einer wissenschaftlichen Ausgabe der Briefe von und an Matthias Claudius. In: Matthias Claudius. 250 Jahre Werk und Wirkung. Symposium der Joachim-Jungius-Gesellschaft der Wissenschaften, 31. August – 2. September 1990. Hrsg. von Friedhelm Debus. Göttingen 1991, S. 121-142.

Fechner, Jörg-Ulrich: Claudius und Herder. Eine Skizze. In: Matthias Claudius, 1740 – 1815. Leben, Zeit, Werk. Hrsg. von Jörg-Ulrich Fechner. Tübingen 1996 (= Wolfenbütteler Studien zur Aufklärung, 21), S. 135-149.

Frühwald, Wolfgang: Hausfrömmigkeit: Matthias Claudius. In: Ders., Das Gedächtnis der Frömmigkeit. Religion, Kirche und Literatur in Deutschland vom Barock bis zur Gegenwart. Frankfurt a.M. 2008, S. 65-90.

Habel, Thomas: Gelehrte Journale und Zeitungen der Aufklärung. Zur Entstehung, Entwicklung und Erschließung deutschsprachiger Rezensionszeitschriften des 18. Jahrhunderts. Bremen 2007 (= Presse und Geschichte – Neue Beiträge, 17).

Gymnich, Marion / Müller-Zettelmann, Eva: Metalyrik: Gattungsspezifische Besonderheiten, Formenspektrum und zentrale Funktionen. In: Metaisierung in Literatur und anderen Medien. Theoretische Grundlagen – Historische Perspektiven – Metagattungen – Funktionen. Hrsg. von Janine Hauthal u.a. Berlin u.a. 2007 (= spectrum Literaturwissenschaft / spectrum Literature, 12), S. 65-91.

Hinck, Walter (Hrsg.): Schläft ein Lied in allen Dingen. Das Gedicht als Spiegel des Dichters. Poetische Manifeste von Walther von der Vogelweide bis zur Gegenwart. Frankfurt a.M. 1985.

Hinck, Walter: Magie und Tagtraum. Das Selbstbild des Dichters in der deutschen Lyrik. Frankfurt a.M. u.a. 1994.

Huyssen, Andreas: Sturm und Drang. In: Geschichte der deutschen Lyrik vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Hrsg. von Walter Hinderer. 2. Aufl. Würzburg 2001, S. 177-201.

Karthaus, Ulrich: Sturm und Drang. Epoche – Werke – Wirkung. 2. Aufl. München 2007 (= Arbeitsbücher zur Literaturgeschichte).

Kemper, Hans-Georg: Deutsche Lyrik der frühen Neuzeit. Bd. 6/III. Sturm und Drang: Göttinger Hain und Grenzgänger Tübingen 2002.

Koch, Hans-Albrecht: Matthias Claudius und Herder. In: Johann Gottfried Herders humanistisches Denken und universale Wirkung. Materialien des internationalen wissenschaftlichen Symposiums des Lehrstuhls für Germanische Philologie an der Universität Gdańsk. Gdańsk, 3.-5.11.1994. Hrsg. von Jan Data u.a. Gdańsk 1997, S. 84-96.

Kranefuss, Annelen: Die Gedichte des Wandsbecker Boten. Göttingen 1973 (= Palaestra, 260).

Kranefuss, Annelen: Matthias Claudius. Eine Biographie. Hamburg 2011.

Krummacher, Hans-Henrik: Odentheorie und Geschichte der Lyrik im 18. Jahrhundert. In: Ders., Lyra. Studien zur Theorie und Geschichte der Lyrik vom 16. bis zum 19. Jahrhundert. Berlin u.a. 2013, S. 77-123.

Lüchow, Annette: Matthias Claudius und sein "Bothe" aus Wandsbek. In: Lichtenberg-Jahrbuch 1990, S. 87-103.

Lüchow, Annette: Claudius und Klopstock. In: Matthias Claudius, 1740 – 1815. Leben, Zeit, Werk. Hrsg. von Jörg-Ulrich Fechner. Tübingen 1996 (= Wolfenbütteler Studien zur Aufklärung, 21), S. 91-109.

McCarthy, John A.: Literarisch-kulturelle Zeitschriften. In: Von Almanach bis Zeitung. Ein Handbuch der Medien in Deutschland 1700 – 1800. Hrsg. von Ernst Fischer u.a. München 1999, S. 176-190.

Müller, Oliver: Lyrik der siebzieger Jahre – Hölty, Goethe, Lenz. In: Sturm und Drang. Epoche – Autoren – Werke. Hrsg. von Matthias Buschmeier u.a. Darmstadt 2013, S. 104-121.

Patsch, Hermann: "Für einen Dichter habe ich ihn nie gehalten". Die Claudius-Rezeption in der Romantik. In: Achim von Arnim und sein Kreis. Hrsg. von Steffen Dietzsch u.a. Berlin 2010 (= Schriften der Internationalen Arnim-Gesellschaft, 8), S. 241-260.

Rowland, Herbert: Zur Theorie der Sprache bei Matthias Claudius. In: Matthias Claudius. 250 Jahre Werk und Wirkung. Symposium der Joachim-Jungius-Gesellschaft der Wissenschaften, 31. August – 2. September 1990. Hrsg. von Friedhelm Debus. Göttingen 1991, S. 61-76.

Rowland, Herbert: Matthias Claudius. Language as Infamous Tunnel and Its Imperatives. Madison u.a. 1997.

Sauder, Gerhard (Hrsg.): Theorie der Empfindsamkeit und des Sturm und Drang. Stuttgart 2003 (= Universal-Bibliothek, 17643).

Schmidt, Wolf G.: 'Homer des Nordens' und 'Mutter der Romantik'. James Macphersons Ossian und seine Rezeption in der deutschsprachigen Literatur. 4 Bde. Berlin u.a. 2003/04 (Bd. 4 mit Howard Gaskill).

Schneider, Ute: Literaturkritische Zeitschriften. In: Von Almanach bis Zeitung. Ein Handbuch der Medien in Deutschland 1700 – 1800. Hrsg. von Ernst Fischer u.a. München 1999, S. 191-206.

Strunk, Reiner: Matthias Claudius. Der Wandsbecker Bote. Stuttgart 2014.

 

 

Edition
Lyriktheorie » R. Brandmeyer