Johann Wolfgang Goethe

 

 

              Lied und Gebilde.

 

5   Mag der Grieche seinen Thon
Zu Gestalten drücken,
An der eignen Hände Sohn
Steigern sein Entzücken;
 
Aber uns ist wonnereich
10   In den Euphrat greifen,
Und im flüßgen Element
Hin und wieder schweifen.
 
Löscht ich so der Seele Brand
Lied es wird erschallen;
  Schöpft des Dichters reine Hand
Wasser wird sich ballen.

 

 

 

 

Erstdruck und Druckvorlage

West-oestlicher Divan. von Goethe. Stuttgard: Cotta 1819, S. 24. [PDF]

Die Textwiedergabe erfolgt nach dem ersten Druck (Editionsrichtlinien).

Entstehung: ohne sichere Datierung (1814-1816).   –   Der Abdruck von "Lied und Gebilde" im "Anhang" von Zelters "Liedertafel" erfolgte nach Birus "vermutlich nach 1820" (Kommentar, S. 947). die Veröffentlichung im "Divan" wäre also die Erstveröffentlichung.

 

 

Kommentierte und kritische Ausgaben

 

 

Literatur

Bennett, Benjamin: Speech, writing, and identity in the "West-östlicher Divan". In: Goethe yearbook 12 (2004), S. 161-183.

Bernhart, Toni: Die neuere Forschung zu Goethes Ästhetik und Kunsttheorie. In: Johann Wolfgang Goethe. Romane und theoretische Schriften. Hrsg. von Bernd Hamacher u.a. Darmstadt 2007 (= Neue Wege der Forschung), S. 164-189.

Birus, Hendrik: Vergleichung. Goethes Einführung in die Schreibweise Jean Pauls. Stuttgart 1986 (= Germanistische Abhandlungen, 59).

Bollacher, Martin: "Dichten ist ein Übermut". Die Idee des Dichters und der Dichtung in Goethes 'West-östlichem Divan'. In: Kunst und Geschichte im Zeitalter Hegels. Hrsg. von Christoph Jamme. Hamburg 1996 (= Hegel-Deutungen, 2), S. 55-70.

Bosse, Anke: Meine Schatzkammer füllt sich täglich ... Die Nachlaßstücke zu Goethes "West-östlichem Divan". Dokumentation und Kommentar. 2 Bde. Göttingen 1996/99.

Brandmeyer, Rudolf: Poetologische Lyrik. In: Handbuch Lyrik. Theorie, Analyse, Geschichte. Hrsg. von Dieter Lamping. Stuttgart u.a. 2011, S. 157-162.

Dill, Christa: Wörterbuch zu Goethes West-östlichem Divan. Tübingen 1987.

Eickhölter, Manfred: Die Lehre vom Dichter in Goethes Divan. Hamburg 1984 (= Hamburger philologische Studien, 60).

Goethe, Johann W. von: West-oestlicher Divan. Stuttgart 1819. Reprint München 2006 (= dtv Bibliothek der Erstausgaben, 2671).

Gymnich, Marion / Müller-Zettelmann, Eva: Metalyrik: Gattungsspezifische Besonderheiten, Formenspektrum und zentrale Funktionen. In: Metaisierung in Literatur und anderen Medien. Theoretische Grundlagen – Historische Perspektiven – Metagattungen – Funktionen. Hrsg. von Janine Hauthal u.a. Berlin u.a. 2007 (= spectrum Literaturwissenschaft / spectrum Literature, 12), S. 65-91.

Hillmann, Ingeborg: Dichtung als Gegenstand der Dichtung. Untersuchungen zum Problem der Einheit des West-östlichen Divan. Bonn 1965 (= Bonner Arbeiten zur deutschen Literatur, 10).

Hinck, Walter (Hrsg.): Schläft ein Lied in allen Dingen. Das Gedicht als Spiegel des Dichters. Poetische Manifeste von Walther von der Vogelweide bis zur Gegenwart. Frankfurt a.M. 1985.

Hinck, Walter: Magie und Tagtraum. Das Selbstbild des Dichters in der deutschen Lyrik. Frankfurt a.M. u.a. 1994.

Kaufmann, Sebastian: "Schöpft des Dichters reine Hand ...". Studien zu Goethes poetologischer Lyrik. Heidelberg 2011 (= Beiträge zur neueren Literaturgeschichte, 291).

Keppler, Stefan: Art. Goethe. In: Poetiken. Autoren – Texte – Begriffe. Hrsg. von Monika Schmitz-Emans u.a. Berlin u.a. 2009, S. 150-153.

Lange, Victor: Goethe's Theory of Literature. In: Johann Wolfgang von Goethe: One Hundred and Fifty Years of Continuing Vitality. Hrsg. von Ulrich Goebel u.a. Lubbock, Tex. 1984, S. 79-93.

Lemmel, Monika: Poetologie in Goethes West-östlichem Divan. Heidelberg 1987 (= Reihe Siegen, 73: Germanistische Abteilung).

Michler, Werner: Kulturen der Gattung. Poetik im Kontext, 1750 – 1950. Göttingen 2015.

Moennighoff, Burkhard: Goethes Gedichttitel. Berlin u.a. 2000 (= Quellen und Forschungen zur Literatur- und Kulturgeschichte, 16 (250).

Mommsen, Katharina: Goethe und der Islam. Hrsg. und mit einem Nachwort versehen von Peter Anton von Arnim. Frankfurt a.M. 2001.

Neuhaus, Volker: Andre verschlafen ihren Rausch, meiner steht auf dem Papiere. Goethes Leben in seiner Lyrik. Köln 2007.

Richter, Karl: Selbstdeutungen der Divan-Poetik in Goethes Gedicht Lied und Gebilde. In: Poetologische Lyrik von Klopstock bis Grünbein. Gedichte und Interpretationen. Hrsg. von Olaf Hildebrand. Köln u.a. 2003 (= UTB, 2383), S. 115-126.

Schnitzler, Günter: Zu Goethes Liedästhetik. In: Wechselleben der Weltgegenstände. Beiträge zu Goethes kunsttheoretischem und literarischem Werk. Hrsg. von Hee-Ju Kim. Heidelberg 2010 (= Beiträge zur neueren Literaturgeschichte, 287), S. 57-76.

Schwieder, Gabriele: Goethes "West-östlicher Divan". Eine poetologische Lektüre. Köln u.a. 2001.

Sengle, Friedrich: Biedermeierzeit. Deutsche Literatur im Spannungsfeld zwischen Restauration und Revolution 1815 – 1848. 3 Bde. Stuttgart 1971/80.

 

 

Edition
Lyriktheorie » R. Brandmeyer