Theodor Echtermeyer (Hrsg.):
Auswahl deutscher Gedichte
für die untern und mittlern Classen gelehrter Schulen

 

 

Theodor Echtermeyer

 

Vorwort.

 

Der Unterricht in der Muttersprache soll auf Gymnasien weniger die Tendenz haben, den Schüler mit dem materiellen Bestand und dem grammatischen Formalismus derselben bekannt zu machen, als ihn in die geistige Welt seines Volkes einzuführen und den ideellen Reichthum desselben ihm nach und nach zum Bewußtsein zu bringen.

Die Beschäftigung mit vaterländischer Poesie wird aber hierzu das geeignetste Mittel sein, wenn man anders die Kunst als diejenige Weise zu betrachten hat, in der sich das innere Leben der Völker am unmittelbarsten und vernehmlichsten dem jugendlichen Gemüthe offenbart.

Für die unteren Classen der Gymnasien nun, die ich zunächst im Auge habe, dürfte sich jene Disciplin am schicklichsten mit den sogenannten Declamirübungen verbinden, sobald man nur bei diesen nicht das Conventionelle des äußeren Vortrags zur Hauptsache machen, sondern vor allen Dingen darauf bedacht sein will, daß Sinn und Verständniß für Poesie an einer Reihe wahrhaft dichterischer Productionen stufenweise geweckt und gebildet werde.

In diesem Sinne ist nachstehende Sammlung deutscher Gedichte veranstaltet. Neben sorgfältiger Erwägung des poetischen und sittlichen Gehalts der aufzunehmenden Stücke, ließ ich es mir angelegen sein, die geistige Sphäre des Alters, dem meine Arbeit gewidmet ist, nie aus dem Auge zu verlieren, und durch möglichst geschickte Anordnung des gewonnenen Materials dafür zu sorgen, daß sich im Ganzen und Einzelnen ein allmäliger Fortgang vom Leichteren zum Schwereren ergebe. Hierbei glaubte ich nicht bloß auf die innere Construction und [IV] den Gedankeninhalt der Gedichte, sondern auch auf die prosodischen Verhältnisse Rücksicht nehmen zu müssen, indem ich die Erfahrung gemacht, wie es einer allmäligen Gewöhnung an höhere und kunstreichere Formen der Metrik bedarf, wenn dem jugendlichen Sinn durch fremdartigen Rhythmus und neue Reimverbindungen nicht das Eindringen in das Innere eines poetischen Erzeugnisses erschwert oder wohl gar unmöglich gemacht werden soll.

Was die am Ende der Sammlung gegebenen biographischen und litterarischen Notizen betrifft, so halte ich es für unnöthig, etwas zu ihrer Empfehlung zu sagen, und will nur dies gegen etwanige Mißdeutungen bemerken, daß Dilschneiders und Willmanns Commentar zur Seber'schen Mustersammlung (Köln 1822 u. 1828) allein darum nirgends von mir angezogen worden ist, weil mir bei Anfertigung der Register nur der erste Theil des Werkes zu Gebote stand, in dem zufälligerweise keines der von mir aufgenommenen Gedichte behandelt wird.

Noch habe ich zu erklären, daß die hochdeutschen Texte der allemannischen Lieder von Hebel, mit Ausnahme eines Einzigen (S. 72.), das der Verfasser selbst in die Schriftsprache übertragen, von mir herrühren, doch so, daß die Vorarbeiten von Adrian (Stuttgart und Tübingen bei Cotta 1824) und Freih. v. Budberg (Heidelberg 1826) nicht unbenutzt geblieben sind. Daß ich aber diesen liebenswürdigen Sänger nicht sogleich in seiner ursprünglichen Gestalt der Jugend vorgeführt, wird man mir, wie ich hoffe, eben so wenig zum Vorwurf machen, als daß ich bei einigen wenigen Gedichten, aus Gründen, die von selbst einleuchten müssen, wenn man die Bestimmung meines Buchs erwägt, eine oder die andere Strophe wegzulassen mir erlaubt habe. Diese Gedichte sind im Register durch ein Sternchen bezeichnet.

 

­

Th. E.      

 

 

 

 

Erstdruck und Druckvorlage

Auswahl deutscher Gedichte für die untern und mittlern Classen gelehrter Schulen, von Dr. Theodor Echtermeyer. Halle: Verlag der Buchhandlung des Waisenhauses 1836, S. III-IV. [PDF]

Die Textwiedergabe erfolgt nach dem ersten Druck (Editionsrichtlinien).

 

 

Bibliographie der deutschsprachigen Lyrikanthologien 1840 – 1914

 

 

Literatur

Abels, Kurt: Kontinuität und Wandel am Beispiel einer Gedichtanthologie für die Schule: 150 Jahre "Echtermeyer". In: Wirkendes Wort 36 (1986), S. 67-75.

Bark, Joachim: Zwischen Hochschätzung und Obskurität. Die Rolle der Anthologien in der Kanonbildung des 19. Jahrhunderts. In: Autoren damals und heute. Literaturgeschichtliche Beispiele veränderter Wirkungshorizonte. Hrsg. von Gerhard P. Knapp. Amsterdam u.a. 1991 (= Amsterdamer Beiträge zur neueren Germanistik, 31/33), S. 441-457.

Bark, Joachim: Art. Anthologie. In: Historisches Wörterbuch der Rhetorik. Bd. 1. Tübingen 1992, Sp. 678-684.

Bark, Joachim: Nicht nur der Echtermeyer – Die Rolle der Lyrikanthologien für die Bildung von Kanon und Geschmack im 19. Jahrhundert. In: Deutschunterricht und Lebenswelt in der Fachgeschichte. Hrsg. von Ortwin Beisbart u.a. Frankfurt a.M. 1993 (= Beiträge zur Geschichte des Deutschunterrichts, 12), S. 131-140.

Braam, Hans (Hrsg.): Die berühmtesten deutschen Gedichte. Auf der Grundlage von 200 Gedichtsammlungen ermittelt und zusammengestellt. Stuttgart 2004.



Echtermeyer, Theodor: Vorwort. In: Auswahl deutscher Gedichte für die untern und mittlern Classen gelehrter Schulen. Halle: Verlag der Buchhandlung des Waisenhauses 1836, S. III-IV. [PDF]

Echtermeyer, Theodor / Ruge, Arnold: Der Protestantismus und die Romantik. Zur Verständigung über die Zeit und ihre Gegensätze. Ein Manifest. Reprographischer Nachdruck der Ausgabe Halle 1839 – 1840. Herausgegeben, kommentiert und mit einem Vorwort versehen von Norbert Oellers. Hildesheim: Gerstenberg 1972.

Echtermeyer, Theodor: Unsre Balladen- u. Romanzen-Poesie. In: Hallische Jahrbücher für deutsche Wissenschaft und Kunst.
1839:
Nr. 96, 22. April, Sp. 761-765
Nr. 97, 23. April, Sp. 769-772
Nr. 98, 24. April, Sp. 777-784
Nr. 99, 25. April, Sp. 785-790
Nr. 100, 26. April, Sp. 798-800. [PDF]
Ungezeichnet; aufgenommen in: Auswahl deutscher Gedichte für die untern und mittlern Classen gelehrter Schulen, von Theodor Echtermeyer. 2. Aufl. Halle: Verlag der Buchhandlung des Waisenhauses 1839.

Echtermeyer, Theodor: [Rezension zu:] Robert Burn's Gedichte, deutsch von W. Gerhard. Mit des Dichters Leben und erläuternden Bemerkungen. Leipzig, 1840. Verlag von Ambr. Barth. In: Hallische Jahrbücher für deutsche Wissenschaft und Kunst. 1840, Nr. 126, 26. Mai, Sp. 1003-1006. [PDF]

Echtermeyer, Theodor: [Rezension zu:] Einiges zur Erinnerung an Lessing. Ein Wort an unsere Zeit von Dr. Ludwig Wilhelm Sachs. Berlin 1839. In: Hallische Jahrbücher für deutsche Wissenschaft und Kunst.
1840:
Nr. 177, 24. Juli, Sp. 1413-1416
Nr. 178, 25. Juli, Sp. 1417-1420
Nr. 179, 27. Juli, Sp. 1425-1429. [PDF]

Echtermeyer, Theodor: [Rezension zu:] Geschichte der deutschen Literatur, von Heinrich Laube. 4 Bde. Stuttgart 1839/40. In: Hallische Jahrbücher für deutsche Wissenschaft und Kunst.
1840:
Nr. 293, 7. Dezember, Sp. 2337-2339
Nr. 294, 8. Dezember, Sp. 2345-2349
Nr. 295, 9. Dezember, Sp. 2353-2360
Nr. 296, 10. Dezember, Sp. 2361-2365
Nr. 297, 11. Dezember, Sp. 2369-2371
Nr. 298, 12. Dezember, Sp. 2377-2382
Nr. 299, 14. Dezember, Sp. 2385-2390
Nr. 300, 15. Dezember, Sp. 2393-2297
Nr. 301, 16. Dezember, Sp. 2401-2408
Nr. 302, 17. Dezember, Sp. 2409-2416. [PDF]

Auswahl deutscher Gedichte für höhere Schulen von Theodor Echtermeyer.
17. Auflage, herausgegeben von Hermann Masius. Halle: Verlag der Buchhandlung des Waisenhauses 1871.
URL: http://catalog.hathitrust.org/Record/011564665

Auswahl deutscher Gedichte für höhere Schulen von Theodor Echtermeyer.
24. Auflage, herausgegeben von Hermann Masius. Halle: Verlag der Buchhandlung des Waisenhauses 1878.
URL: https://archive.org/details/auswahldeutsche00unkngoog

Auswahl deutscher Gedichte für höhere Schulen von Theodor Echtermeyer.
37. Auflage, herausgegeben von Alfred Rausch. Halle a.S.: Verlag der Buchhandlung des Waisenhauses 1909.
URL: https://archive.org/details/auswahldeutscher00echtuoft

Bunzel, Wolfgang: "Muth und Opferkraft für die Idee". Briefe Moriz Carrières an Arnold Ruge und Theodor Echtermeyer (1839/41). In: Internationales Jahrbuch der Bettina-von-Arnim-Gesellschaft 8/9 (1996/97), S. 39-73.

Hundt, Martin: Theodor Echtermeyer (1805 – 1844). Biographie und Quellenteil mit unveröffentlichten Texten. Frankfurt a.M. u.a.: Lang 2012 (= Forschungen zum Junghegelianismus, 19).


Verzeichnisse

Goedeke, Karl: Grundriss zur Geschichte der deutschen Dichtung aus den Quellen. 2. Aufl. Bd. 17,1. Bearbeitet von Herbert Jacob. Berlin: Akademie Verlag 1991, S. 323-328: Echtermeyer.
Verzeichnet (S. 325-326) 49 Auflagen des "Echtermeyer" (bis 1937).

Sachse, Renate: Art. Echtermeyer In: Biographisch-bibliographisches Kirchenlexikon. Bd. 28. Hamm (Westf.): Bautz 2007, Sp. 494-507.




Eck, Else von: Die Literaturkritik in den Hallischen und Deutschen Jahrbüchern (1838 – 1842). Ein Beitrag zur Geschichte der deutschen Literaturwissenschaft. Nendeln/Liechtenstein 1967.   –   Nachdruck der Ausgabe Berlin 1926 (= Germanische Studien, 42).

Frank, Horst J.: Geschichte des Deutschunterrichts von den Anfängen bis 1945. München 1973.

Genette, Gérard: Paratexte. Das Buch vom Beiwerk des Buches. Frankfurt a.M. 2001 (= suhrkamp taschenbuch wissenschaft, 1510)

Häntzschel, Günter: Lyrik und Lyrik-Markt in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Fortschrittsbericht und Projektskizzierung. In: Internationales Archiv für Sozialgeschichte der deutschen Literatur 7 (1982), S. 199-246.

Häntzschel, Günter: Die deutschsprachigen Lyrikanthologien 1840 bis 1914. Sozialgeschichte der Lyrik des 19. Jahrhunderts. Wiesbaden 1997 (= Buchwissenschaftliche Beiträge aus dem Deutschen Bucharchiv München, 58).

Häntzschel, Günter: Art. Anthologie. In: Reallexikon der deutschen Literaturwissenschaft. Bd. I. Berlin u.a. 1997, S. 98-100.

Häntzschel, Günter: Aufklärerische Impulse und ihre Kritik im Medium der Lyrikanthologien des Vormärz (1840 – 1848). In: Der nahe Spiegel. Vormärz und Aufklärung. Hrsg. von Wolfgang Bunzel u.a. Bielefeld 2008 (= Vormärz-Studien, 14), S. 281-294.

Hummel, Adrian / Red.: Art. Echtermeyer. In: Killy Literaturlexikon. Autoren und Werke des deutschsprachigen Kulturraumes. Hrsg. von Wilhelm Kühlmann. Bd. 3. Berlin u.a. 2008, S. 171-172.

Hundt, Martin (Hrsg.): Der Redaktionsbriefwechsel der hallischen, deutschen und deutsch-französischen Jahrbücher (1837 – 1844). 3 Bde. Berlin 2010.

Jacob, Marianne: Die Anfänge bibliographischer Darstellung der deutschen Literatur des 19. Jahrhunderts. Untersuchungen zur Vorgeschichte des "Deutschen Schriftsteller-Lexikons 1830 – 1880". Diss. Berlin 2003.

Jäger, Georg: Der Deutschunterricht auf Gymnasien 1780 bis 1850. In: Deutsche Vierteljahrsschrift für Literaturwissenschaft und Geistesgeschichte 47 (1973), S. 120-147.

Jäger, Georg: Schule und literarische Kultur. Bd. 1: Sozialgeschichte des deutschen Unterrichts an höheren Schulen von der Spätaufklärung bis zum Vormärz. Stuttgart 1981.

Korte, Hermann u.a. (Hrsg.): "Die Wahl der Schriftsteller ist richtig zu leiten". Kanoninstanz Schule. Eine Quellenauswahl zum deutschen Lektürekanon in Schulprogrammen des 19. Jahrhunderts. Frankfurt a.M. 2005 (= Siegener Schriften zur Kanonforschung, 1).

Korte, Hermann u.a. (Hrsg.): Literaturvermittlung im 19. und frühen 20. Jahrhundert. Vorträge des 1. Siegener Symposions zur Literaturdidaktischen Forschung. Frankfurt a.M. 2005 (= Siegener Schriften zur Kanonforschung, 2).

Lethbridge, Stefanie: Lyrik in Gebrauch. Gedichtanthologien in der englischen Druckkultur 1557 – 2007. Heidelberg 2014 (= Anglistische Forschungen, 442).

Meier, Albert: "Unerhörte Rücksichtslosigkeit". Zur Logik von Theodor Storms Anthologie-Polemik. In: Lyrik im 19. Jahrhundert. Gattungspoetik als Reflexionsmedium der Kultur. Hrsg. von Steffen Martus u.a. Bern u.a. 2005 (= Publikationen zur Zeitschrift für Germanistik, 11), S. 345-355.

Meyer, Richard M.: [Rezension zu:] Th. Echtermeyer: Auswahl Deutscher Gedichte. 32. Aufl. Halle 1897. In: Deutsche Litteraturzeitung. Jg. 19, 1898, Nr. 35, 3. September, Sp. 1363-1365. [PDF]

Oellers, Norbert: Die "Hallischen Jahrbücher" und die deutsche Literatur. In: Philosophie und Literatur im Vormärz. Der Streit um die Romantik (1820 – 1854). Hrsg. von Walter Jaeschke. Hamburg 1995 (= Philosophisch-literarische Streitsachen, 4), S. 141-152.

Paefgen, Elisabeth K.: "den Schüler in die geistige Weit seines Volkes einzuführen". 'Der Fleischer von Constanz' (von Gustav Schwab) als lyrisches Paradigma. Heldendichtung im "Echtermeyer" des 19. Jahrhunderts. In: Diskussion Deutsch 20 (1989), S. 594-610.

Paefgen, Elisabeth K.: Der "Echtermeyer" (1836 – 1981) – eine Gedichtanthologie für den Gebrauch in höheren Schulen. Darstellung und Auswertung seiner Geschichte im literatur- und kulturhistorischen Kontext. Frankfurt a.M. u.a. 1990 (= Beiträge zur Geschichte des Deutschunterrichts, 2).

Paefgen, Elisabeth K.: Uhland – Goethe – Geibel. Anmerkungen zur lyrischen Kanonentwicklung im "Echtermeyer" des 19. Jahrhunderts. Volkstümlichkeit – Klassik – Nationales. In: Literaturdidaktik – Lektürekanon – Literaturunterricht. Hrsg. von Detlef C. Kochan Amsterdam 1990 (= Amsterdamer Beiträge zur neueren Germanistik, 30), S. 251-287.

Pforte, Dietger: Auswahlbibliographie deutschsprachiger Anthologien von 1800 bis 1950. In: Die deutschsprachige Anthologie. Bd. 1. Hrsg. von J. Bark u.a. Frankfurt a.M. 1970, S. 1-159.

Richter, Sandra: A History of Poetics. German Scholarly Aesthetics and Poetics in International Context, 1770 – 1960. With Bibliographies by Anja Zenk, Jasmin Azazmah, Eva Jost, Sandra Richter. Berlin u.a. 2010.

Ruprecht, Dorothea: Untersuchungen zum Lyrikverständnis in Kunsttheorie, Literarhistorie und Literaturkritik zwischen 1830 und 1860. Göttingen 1987 (= Palaestra, 281).

Sengle, Friedrich: Biedermeierzeit. Deutsche Literatur im Spannungsfeld zwischen Restauration und Revolution 1815 – 1848. 3 Bde. Stuttgart 1971/80.

Taege, Friedrich: Konzepte eines deutschen Literaturunterrichts im Vormärz. Frankfurt a.M. u.a. 1992 (= Beiträge zur Geschichte des Deutschunterrichts, 7).

Taege, Friedrich: Das zwanzigste Jahrhundert im "Echtermeyer". In: Die deutsche Literatur im 20. Jahrhundert. Germanistentag 1992, Berlin, vom 30. September bis 3. Oktober, Humboldt-Universität zu Berlin. Fachgruppe der Deutschlehrerinnen und Deutschlehrer. Hrsg. von Thomas Gey u.a. Berlin 1993, S. 389-402.

Wais, Roderich: Lyrikanthologien für den Deutschunterricht an höheren Schulen im 19. Jahrhundert. In: Die deutschsprachige Anthologie. Bd. 2. Hrsg. von J. Bark u.a. Frankfurt a.M. 1969, S. 267-297.

Wais, Roderich: Soziale Rollenbilder in populären deutschen Lyrikanthologien des 19. und frühen 20. Jahrhunderts. Diss. Berlin 1973.

Wittbrodt, Andreas: Lyrik in der Schule. In: Handbuch Lyrik. Theorie, Analyse, Geschichte. Hrsg. von Dieter Lamping. Stuttgart u.a. 2011, S. 258-266.

Zimmer, Ilonka: Lesebücher und Lehrwerke für den deutschen Unterricht in höheren Schulen Westfalens von 1820 – 1870. Bibliographie und Fundstellennachweis. In: Hermann Korte / Ilonka Zimmer / Hans-Joachim Jakob: Der deutsche Lektürekanon an höheren Schulen Westfalens von 1820 bis 1870. Frankfurt a.M. 2007 (= Siegener Schriften zur Kanonforschung, 4), S. 401-446.

 

 

Edition
Lyriktheorie » R. Brandmeyer