Julius Hart

 

 

                                  Gewitter.

 

5   Den ganzen Abend hat es schon gegrollt,
Und bang geflüstert in dem dunklen Laube,
Am Landweg kam im Wind der Staub gerollt,
Die Wolke flog gehüllt in dunkler Haube,
Scheu hat der Vogel sich ins Nest geduckt,
10   Der Hase barg sich in dem Laub voll Schrecken,
Als fern im Ost der erste Blitz gezuckt,
Der erste Regen tropfte durch die Hecken.

Nun ist's herauf, hinsaust die tolle Jagd
Des Sturmes durch den Schloßhof, in dem Weiher
15   Gohrt dumpf die Fluth, wie trübe Winternacht
Hängt über Thurm und Dach der Wolkenschleier.
Die Wipfel sausen und das Schilfrohr pfeift,
Ein toller Junker geht's durch Teich und Binsen,
Hei, wie der Nebeldunst vorüberschleift,
20   Ein Höllenzug mit Winseln und mit Grinsen.

[5] Hahi und Hussa, wie das jagt und tollt,
Der Blitz fällt zuckend hin, auf erznem Wagen
Kommt krachend hinterher der Donner angerollt,
Vom Wolkenmantel dicht den Leib umschlagen.
25   Ein Feuerstrahl fährt prasselnd aus dem Wald,
Und jach zum Himmel blitzen Flammenfluthen,
Drein jagt der Sturm, daß Hang und Haide hallt,
Und peitscht die Lüfte mit rothglühnden Ruthen.

O könnt' ich doch auf dieser Wolken Nacht
30   In Feuerlettern meine Dichtung schreiben,
Die Dichtung heiß von Himmelsgluth entfacht,
Und mit dem Sturm durch alle Lande treiben.
Dann sollte, wie bei wirbelndem Trommelklang,
Die Menschheit aus dem trägen Träumen schrecken,
  Schlafmordend sollte mein Gesang
Zu heil'gem Kampf die Müden wecken.

 

 

 

 

Erstdruck und Druckvorlage

Deutsche Dichtung. Organ für Dichtung und Kritik.
1877, [Heft 1], S. 4-5. [PDF]

Die Textwiedergabe erfolgt nach dem ersten Druck (Editionsrichtlinien).

 

 

Zeitschriften-Repertorien

 

Jeweils mit Änderungen aufgenommen in

 

 

Literatur

Baumann, Christiane: Brückenschlag und Finale: Die Programm-Anthologie Moderne Dichter-Charaktere im Kontext der frühnaturalistischen Formationsphase der 1870er Jahre. In: Studia niemcoznawcze 56 (2015), S. 261-294.

Brandmeyer, Rudolf: Poetologische Lyrik. In: Handbuch Lyrik. Theorie, Analyse, Geschichte. Hrsg. von Dieter Lamping. Stuttgart u.a. 2011, S. 157-162.

Brauneck, Manfred u.a. (Hrsg.): Naturalismus. Manifeste und Dokumente zur deutschen Literatur 1880 – 1900. Stuttgart 1987.

Bunzel, Wolfgang: Provinz und Metropole. Koordinaten auktorialer Selbstverortung bei Heinrich und Julius Hart. In: Literatur in Westfalen. Beiträge zur Forschung 9. Hrsg. von Walter Gödden. Bielefeld 2008, S. 99-112.

Bunzel, Wolfgang: Einführung in die Literatur des Naturalismus. 2. Aufl. Darmstadt 2011 (= Einführungen Germanistik).

Cepl-Kaufmann, Gertrude: Heinrich (1885 – 1906) und Julius (1859 – 1930) Hart. In: Literatur von nebenan. 60 Porträts von Autoren aus dem Gebiet des heutigen Nordrhein-Westfalen. Hrsg. von Bernd Kortländer. Bielefeld 1995, S. 120-129.

Chevrel, Yves: Le naturalisme. Étude d'un mouvement littéraire international. 2. Aufl. Paris 1993 (= Collection "Littératures modernes").

Dupke, Thomas: Der Julius-Hart-Nachlass in der Handschriftenabteilung der Stadt- und Landesbibliothek Dortmund. In: Literatur in Westfalen. Beiträge zur Forschung 5. Hrsg. von Walter Gödden. Bielefeld 2000, S. 239-245.

Fick, Monika: Sinnenwelt und Weltseele. Der psychophysische Monismus in der Literatur der Jahrhundertwende. Tübingen 1993 (= Studien zur deutschen Literatur, 125).

Fohrmann, Jürgen: Lyrik. In: Bürgerlicher Realismus und Gründerzeit 1848 – 1890. Hrsg. von Edward McInnes u.a. München u.a. 1996 (= Hansers Sozialgeschichte der deutschen Literatur vom 16. Jahrhundert bis zur Gegenwart, Bd. 6), S. 394-461.

Gymnich, Marion / Müller-Zettelmann, Eva: Metalyrik: Gattungsspezifische Besonderheiten, Formenspektrum und zentrale Funktionen. In: Metaisierung in Literatur und anderen Medien. Theoretische Grundlagen – Historische Perspektiven – Metagattungen – Funktionen. Hrsg. von Janine Hauthal u.a. Berlin u.a. 2007 (= spectrum Literaturwissenschaft / spectrum Literature, 12), S. 65-91.

Halm, Margarethe: Wetterleuchten. Skizzen und Essays. Leipzig: Hartknoch 1877, VI, 106 S. [PDF]



Hart, Julius: An die deutsche Poesie. In: Deutsche Dichtung. Organ für Dichtung und Kritik. 1877, [Heft 1], S. 3. [PDF]

Hart, Julius: Gewitter. In: Deutsche Dichtung. Organ für Dichtung und Kritik. 1877, [Heft 1], S. 4-5. [PDF]

Hart, Julius: Sansara. Ein Gedichtbuch. Bremen: Kühtmann 1879. [PDF]

Hart, Heinrich / Hart, Julius: Eine neue Presse. Aufruf und Programm. Bremen: Kühtmann 1879. In: Werner Henske: Das Feuilleton der "Täglichen Rundschau" (betrachtet im Zeitabschnitt 1881-1905). Bleicherode am Harz: Nieft 1940; hier: S. 167-172. [PDF]

Hart, Heinrich / Hart, Julius: Kritische Waffengänge. Leipzig: Wigand.
URL: https://archive.org/details/kritischewaffen00spiegoog
URL: https://archive.org/details/kritischewaffen00hartgoog
Heft 1 (1882) [PDF]
Heft 2 (1882) [PDF]
Heft 3 (1882) [PDF]
Heft 4 (1882) [PDF]
Heft 5 (1883) [PDF]
Heft 6 (1884) [PDF]

Hart, Heinrich / Hart, Julius: Für und gegen Zola. In: Kritische Waffengänge. Heft 2, 1882, S. 44-55. [PDF]

Hart, Heinrich / Hart, Julius: Ein Lyriker à la mode. In: Kritische Waffengänge. Heft 3, 1882, S. 52-68. [PDF]

Hart, Heinrich / Hart, Julius: Graf Schack als Dichter. Kritische Waffengänge. Heft 5, 1883, S. 3-64. [PDF]

Hart, Julius: Was heißt Nationalpoesie? Aesthetische Randglossen. In: Tägliche Rundschau. Zeitung für unparteiische Politik, Unterhaltungs-Blatt für die Gebildeten aller Stände. Jg. 6, 1886: Nr. 93, 20. April, S. 369-370; Nr. 94, 21. April, S. 373-374. [PDF]

Hart, Julius: Was heißt eine "moderne" Poesie? In: Tägliche Rundschau. Zeitung für unparteiische Politik, Unterhaltungs-Blatt für die Gebildeten aller Stände. Jg. 6, 1886: Nr. 150, 1. Juli, S. 597-598; Nr. 151, 2. Juli, S. 601-602. [PDF]

Hart, Julius: Der Zolaismus in Deutschland. In: Die Gegenwart. Wochenschrift für Literatur, Kunst und öffentliches Leben. Bd. 30, 1886, Nr. 40, 2. Oktober, S. 214-216. [PDF]

Hart, Julius: Zur litterarischen Bewegung der Gegenwart. In: Litterarischer Merkur. Mitteilungen aus dem geistigen Leben der Gegenwart und Nachrichten für Bücherfreunde über erschienene Neuigkeiten des In- und Auslandes. Jg. 7, 1886/87, Nr. 2, 20. Oktober 1886, S. 13-14. [PDF]

Hart, Julius: Julius Wolff und die "moderne" Minnepoesie. Berlin: Eckstein o.J. [1887] (= Litterarische Volkshefte, 3). [PDF]

Hart, Julius: Annette von Droste-Hülshoff. In: Tägliche Rundschau. Zeitung für unparteiische Politik, Unterhaltungs-Blatt für die Gebildeten aller Stände. Jg. 7, 1887: Nr. 171, 26. Juli, S. 681-683; Nr. 172, 27. Juli, S. 685-686. [PDF]

Hart, Julius: Das Wesen der Poesie. In: Tägliche Rundschau. Zeitung für unparteiische Politik, Unterhaltungs-Blatt für die Gebildeten aller Stände. Jg. 7, 1887, Nr. 193, 20. August, S. 769-771. [PDF]

Hart, Julius: Eine "empirische" Poetik. In: Tägliche Rundschau. Zeitung für unparteiische Politik, Unterhaltungs-Blatt für die Gebildeten aller Stände. Jg. 8, 1888: Nr. 92, 19. April, S. 366-367; Nr. 93, 20. April, S. 370-371. [PDF]   —   Mit Änderungen wiederholt in: In: Kritisches Jahrbuch. Beiträge zur Charakteristik der zeitgenössischen Literatur sowie zur Verständigung über den modernen Realismus. Jg. 1, 1889, Heft 1, Februar, S. 29-39. [PDF]

Hart, Julius: Berlin. In: Monatsblätter. Organ des Vereins "Breslauer Dichterschule". Jg. 15, 1889, Nr. 5, Mai, S. 68-70. [PDF]

Hart, Julius: Homo sum! Ein neues Gedichtbuch. Nebst einer Einleitung: Die Lyrik der Zukunft.
Großenhain u. Leipzig: Baumert & Ronge (Heinrich Ronge) 1890.
URL: https://archive.org/details/homosumeinneuesg00hartuoft
S. V-XX: Julius Hart: Die Lyrik der Zukunft. [PDF]

Hart, Julius: Der Kampf um die Form in der zeitgenössischen Dichtung. Ein Beitrag zugleich zum Verständniß des modernen Realismus. In: Kritisches Jahrbuch. Beiträge zur Charakteristik der zeitgenössischen Litteratur sowie zur Verständigung über den modernen Realismus. Jg. 1, 1890, Heft 2, Januar, S. 38-77. [PDF]

Hart, Julius: Soziale Lyrik. In: Freie Bühne für modernes Leben.
1890:
S. 1079-1082
S. 1099-1103
S. 1125-1128. [PDF]

Hart, Julius: Einleitung. In: Bruno Wille: Einsiedler und Genosse. Soziale Gedichte nebst einem Vorspiel. Vorwort von Julius Hart. Berlin: Freie Verlags-Anstalt Berlin (P. Maurer) o.J. [1891] [PDF]; hier: S. III-VII. [PDF]

Hart, Julius: [Über "Symbolismus"; ohne Titel in der Rubrik "Kritische Rundschau über Leben und Kampf der Zeit"]. In: Freie Bühne für den Entwickelungskampf der Zeit. 1892, Dezember, S. 1334-1336. [PDF]

Hart, Julius: Die Entwicklung der neueren Lyrik in Deutschland. In: Pan. Jg. 2 (1896/97), Heft 1, Juni 1896, S. 33-40. [PDF]

Hart, Julius: Vom Egoismus in der Litteratur. In: Der Egoismus. Unter Mitwirkung von Lou Andreas-Salomé [...] herausgegeben von Arthur Dix. Leipzig 1899, S. 363-382. [PDF]

Hart, Heinrich / Hart, Julius: Erinnerungen aus der Frühzeit der literarischen Moderne – 1880 bis 1900. Hrsg. von Rolf F. Lang. Berlin-Friedrichshagen: Müggel-Verlag Rolf F. Lang 2005 (= edition friedrichshagen, 10).

Cepl-Kaufmann, Gertrude (Hrsg.): Heinrich und Julius Hart. Lesebuch. Köln: Nyland-Stiftung 2005 (= Nylands Kleine Westfälische Bibliothek, 10).

Hart, Heinrich / Hart, Julius: Lebenserinnerungen. Rückblicke auf die Frühzeit der literarischen Moderne (1880 – 1900). Hrsg. und kommentiert von Wolfgang Bunzel. Bielefeld: Aisthesis Verlag 2006 (= Veröffentlichungen der Literaturkommission für Westfalen, Bd. 18; Reihe Texte, Bd. 5).

Kaiser, Dagmar: "Entwicklung ist das Zauberwort". Darwinistisches Naturverständnis im Werk Julius Harts als Baustein eines neuen Naturalismus-Paradigmas. Mainz: Gardez! Verlag 1995 (= Germanistik im Gardez!, 3).
S. 252-287: Werkverzeichnis Julius Hart.



Hinck, Walter (Hrsg.): Schläft ein Lied in allen Dingen. Das Gedicht als Spiegel des Dichters. Poetische Manifeste von Walther von der Vogelweide bis zur Gegenwart. Frankfurt a.M. 1985.

Hinck, Walter: Magie und Tagtraum. Das Selbstbild des Dichters in der deutschen Lyrik. Frankfurt a.M. u.a. 1994.

Kaiser, Dagmar: "Entwicklung ist das Zauberwort". Darwinistisches Naturverständnis im Werk Julius Harts als Baustein eines neuen Naturalismus-Paradigmas. Mainz 1995 (= Germanistik im Gardez!, 3).   –   Mit Werkverzeichnis Julius Hart (S. 252-287).

Linduschka, Heinz: Die Auffassung vom Dichterberuf im Deutschen Naturalismus. Frankfurt a.M. u.a. 1978 (= Würzburger Hochschulschriften zur Neueren Deutschen Literaturgeschichte, 2).

Mahal, Günther: Wirklich eine Revolution der Lyrik? Überlegungen zur literaturgeschichtlichen Einordnung der Anthologie 'Moderne Dichter-Charaktere'. In: Naturalismus. Bürgerliche Dichtung und soziales Engagement. Hrsg. von Helmut Scheuer. Stuttgart u.a. 1974 (= Sprache und Literatur, 91), S. 11-47.

Mahal, Günther: Naturalismus. München 3. Aufl. 1996 (= UTB, 363).

Meyer, Theo (Hrsg.): Theorie des Naturalismus. Bibliogr. erg. Ausgabe Stuttgart 1997 (= Universal-Bibliothek, 9475).

Meyer, Theo: Naturalistische Literaturtheorien. In: Naturalismus, Fin de siècle, Expressionismus: 1890 – 1918. Hrsg. von York-Gothart Mix. München u.a. 2000 (= Hansers Sozialgeschichte der deutschen Literatur vom 16. Jahrhundert bis zur Gegenwart, 7), S. 28-43.

Ribbat, Ernst: Propheten der Unmittelbarkeit. Bemerkungen zu Heinrich und Julius Hart. In: Wissenschaft als Dialog. Studien zur Literatur und Kunst seit der Jahrhundertwende. Hrsg. von Renate von Heydebrand u.a. Stuttgart 1969, S. 59-82.

Riedel, Wolfgang: "Homo natura". Literarische Anthropologie um 1900. Berlin u.a. 1996 (= Quellen und Forschungen zur Literatur- und Kulturgeschichte, 7).   –   Vgl. S. 107-112.

Riha, Karl: Naturalismus. In: Geschichte der deutschen Lyrik vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Hrsg. von Walter Hinderer. 2. Aufl. Würzburg 2001, S. 371-386.

Rosenstein, Doris: Zur Literaturkritik in deutschsprachigen Zeitschriften zwischen 1870/71 und 1881/82. In: Deutschsprachige Literaturkritik 1870 – 1914. Eine Dokumentation. Hrsg. von Helmut Kreuzer. T. 1: 1870 – 1889. Frankfurt a.M. 2006, S. 5-26.

Scheuer, Helmut: Der Beginn der 'Moderne'. In: Der Deutschunterricht 40 (1988, H. 2), S. 3-10.

Schneider, Lothar L.: Realistische Literaturpolitik und naturalistische Kritik. Über die Situierung der Literatur in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts und die Vorgeschichte der Moderne. Tübingen 2005 (= Studien zur deutschen Literatur, 178).

Schutte, Jürgen: Lyrik des deutschen Naturalismus (1885 – 1893). Stuttgart 1976 (= Sammlung Metzler, 144).

Schutte, Jürgen (Hrsg.): Lyrik des Naturalismus. Stuttgart 1982 (= Universal-Bibliothek, 7807).

Stöckmann, Ingo: Der Wille zum Willen. Der Naturalismus und die Gründung der literarischen Moderne 1880 – 1900. Berlin u.a. 2009 (= Quellen und Forschungen zur Literatur- und Kulturgeschichte; 52).

Stöckmann, Ingo: Naturalismus. Stuttgart u.a. 2011 (= Lehrbuch Germanistik).

Sudhoff, Dieter: Die literarische Moderne und Westfalen. Besichtigung einer vernachlässigten Kulturlandschaft. Bielefeld 2002 (= Veröffentlichungen der Literaturkommission für Westfalen, 3).

Tillmann, Curt: Die Zeitschriften der Gebrüder Hart. Diss. (masch.) München 1923.   –   Vf. verarbeitet u.a. Mitteilungen von Julius Hart; sorgfältige Beschreibung der Zeitschriften und Referate der Inhalte.

Völker, Ludwig: "Alle Erneuerung geht von irgendeiner 'Prosa' aus". Die lyrische Moderne und der Naturalismus. In: Deutsche Dichtung um 1890. Beiträge zu einer Literatur im Umbruch. Hrsg. von Robert Leroy u.a. Bern u.a. 1991, S. 203-235.

 

 

Edition
Lyriktheorie » R. Brandmeyer