Julius Hart

 

 

                     An die deutsche Poesie.

 

5   Kranzumwundenen Haars
Träumtest genug du im duftenden Frühlingswald
An der epheuumhangenen Quelle,
Wo dir schattet der Buche Geäst.
 
Lange genug hast du in schlafender Nacht,
10   Im Schmuck des traumberauschenden Mohnes,
Sinnenden Auges beim weißen Mondschein,
Müde und krank mit fiebernder Stirne
Des schweren, schweren Menschenleidens,
All ungelöster Räthsel gedacht.
15    
Hat dich der leuchtende Wein noch nicht gesättigt,
Den unter traubendurchglüthem Rebengehäng
In randgefüllten Schaalen dir reichen
Deine Dichter, vermummt in weichen
Glänzenden Perserkleidern,
20   Die Locken umkränzt
Von griechischen Rosen.
 
Raffe dich, Göttin, empor
Aus berauschendem Schlafe und üppigen Träumen,
Glänzend steigt die Sonne auf,
25   Jauchzend kommt der wolkengetragene Tag,
Und in krachendem Sturm zerbrechen
Die alten Welten, die Städte vergehen,
Die schimmernden Marmorhallen und die
Himmelaufsteigenden, hochgeschmückten
30   Dächer und Dome.
 
Reiße vom Haupte den Rosenkranz,
Und ins fließende Haar drücke den wuchtigen Helm,
Lege die blitzende Brünne an,
Greife zum schneidig schlagenden Schwerte,
35   Und stahlblauen Auges trete
Auf den dampfendheißen Schlachtplatz,
Trage das leuchtend weiße Banner,
Das der Zukunft weht und den kommenden Tagen,
Unter die trotzigen Feinde des Lichts.
40    
Stehe du mächtig wieder da,
Wie dich einst die Väter sahen,
Als du voranschrittst dröhnenden Fußes
Hermann's wetterstürmenden Schlachtkolonnen,
Einst mit mächtig pochendem Finger
45   Schlugst an das Thor des stürzenden Römerreiches,
Und, vom weißen Alraunenmantel umweht,
Auf hufschlagendem Roß über die Wahlstatt flogst,
Ueber rothwolkige, rauchende Felder,
Und die krachende Axt schlugst an den dröhnenden Schild.
50    
Als auf hochbordigen Schiffen du fuhrst
Ueber die See zum heiligen Lande
Und in brennendem Wüstensand,
Wie ein sprudelnder Quell lauteren Wassers
Labtest den heimaths- und wundenkranken Pilger,
55   Da auf hautgesatteltem Zelter du jagtest
Ueber den wirbelnden Sand
Und mit schmetterndem Horne riefest
Jauchzend zum schildzerbrechenden Kampfe.
 
Mächtig zeig' dich auch uns,
60   Wie die Väter einst dich sahen,
Schreite ein lichtgeborner Apostel
Wegebahnend und pfadbereitend
Voran der menschenerlösenden Zukunft.
 
Gehe mit rollendem Trommelklang,
65   Mit dem schmetternden Feuerhorn
Durch den dämmerungs grauenden Morgen,
Schlage mit mächtig pochendem Schwertknopf
An die Thüren und an die Fenster.
"Die Stunde ist da, die Stunde ist da,
  Jetzt ist nicht Zeit zum müden Schlafe,
Wachet und streitet in heiligem Kampf."

 

 

 

 

Erstdruck und Druckvorlage

Deutsche Dichtung. Organ für Dichtung und Kritik.
1877, [Heft 1], S. 3. [PDF]

Die Textwiedergabe erfolgt nach dem ersten Druck (Editionsrichtlinien).

 

 

Zeitschriften-Repertorien

 

Mit Änderungen aufgenommen in

 

 

Literatur

Baumann, Christiane: Brückenschlag und Finale: Die Programm-Anthologie Moderne Dichter-Charaktere im Kontext der frühnaturalistischen Formationsphase der 1870er Jahre. In: Studia niemcoznawcze 56 (2015), S. 261-294.

Beck, Heinrich u.a. (Hrsg.): Zur Geschichte der Gleichung "germanisch – deutsch". Sprache und Namen, Geschichte und Institutionen. Berlin u.a. 2004 (= Reallexikon der germanischen Altertumskunde, Ergänzungsbände, 34).

Berman, Russell A.: Literaturkritik zwischen Reichsgründung und 1933. In: Geschichte der deutschen Literaturkritik (1730 – 1980). Hrsg. von Peter U. Hohendahl. Stuttgart 1985, S. 205-274.

Brandmeyer, Rudolf: Poetologische Lyrik. In: Handbuch Lyrik. Theorie, Analyse, Geschichte. Hrsg. von Dieter Lamping. Stuttgart u.a. 2011, S. 157-162.

Brauneck, Manfred u.a. (Hrsg.): Naturalismus. Manifeste und Dokumente zur deutschen Literatur 1880 – 1900. Stuttgart 1987.

Bunzel, Wolfgang: Provinz und Metropole. Koordinaten auktorialer Selbstverortung bei Heinrich und Julius Hart. In: Literatur in Westfalen. Beiträge zur Forschung 9. Hrsg. von Walter Gödden. Bielefeld 2008, S. 99-112.

Bunzel, Wolfgang: Einführung in die Literatur des Naturalismus. 2. Aufl. Darmstadt 2011 (= Einführungen Germanistik).

Cepl-Kaufmann, Gertrude: Heinrich (1885 – 1906) und Julius (1859 – 1930) Hart. In: Literatur von nebenan. 60 Porträts von Autoren aus dem Gebiet des heutigen Nordrhein-Westfalen. Hrsg. von Bernd Kortländer. Bielefeld 1995, S. 120-129.

Chevrel, Yves: Le naturalisme. Étude d'un mouvement littéraire international. 2. Aufl. Paris 1993 (= Collection "Littératures modernes").

Dupke, Thomas: Der Julius-Hart-Nachlass in der Handschriftenabteilung der Stadt- und Landesbibliothek Dortmund. In: Literatur in Westfalen. Beiträge zur Forschung 5. Hrsg. von Walter Gödden. Bielefeld 2000, S. 239-245.

Essen, Gesa von: Hermannsschlachten. Germanen- und Römerbilder in der Literatur des 18. und 19. Jahrhunderts. Göttingen 1998.

Fansa, Mamoun (Bearb.): Varusschlacht und Germanenmythos. Eine Vortragsreihe anlässlich der Sonderausstellung Kalkriese – Römer im Osnabrücker Land in Oldenburg 1993. Oldenburg 1994 (= Archäologische Mitteilungen aus Nordwestdeutschland; Beiheft, 9).

Fick, Monika: Sinnenwelt und Weltseele. Der psychophysische Monismus in der Literatur der Jahrhundertwende. Tübingen 1993 (= Studien zur deutschen Literatur, 125).

Fohrmann, Jürgen: Lyrik. In: Bürgerlicher Realismus und Gründerzeit 1848 – 1890. Hrsg. von Edward McInnes u.a. München u.a. 1996 (= Hansers Sozialgeschichte der deutschen Literatur vom 16. Jahrhundert bis zur Gegenwart, Bd. 6), S. 394-461.

Glauser, Jürg (Hrsg.): Germanentum im fin de siècle. Wissenschaftsgeschichtliche Studien zum Werk Andreas Heuslers. Basel 2005 (= Studien zur Geschichte der Wissenschaften in Basel; N.F., 3).

Gymnich, Marion / Müller-Zettelmann, Eva: Metalyrik: Gattungsspezifische Besonderheiten, Formenspektrum und zentrale Funktionen. In: Metaisierung in Literatur und anderen Medien. Theoretische Grundlagen – Historische Perspektiven – Metagattungen – Funktionen. Hrsg. von Janine Hauthal u.a. Berlin u.a. 2007 (= spectrum Literaturwissenschaft / spectrum Literature, 12), S. 65-91.



Hart, Julius: An die deutsche Poesie. In: Deutsche Dichtung. Organ für Dichtung und Kritik. 1877, [Heft 1], S. 3. [PDF]

Hart, Julius: Gewitter. In: Deutsche Dichtung. Organ für Dichtung und Kritik. 1877, [Heft 1], S. 4-5. [PDF]

Hart, Julius: Sansara. Ein Gedichtbuch. Bremen: Kühtmann 1879. [PDF]

Hart, Heinrich / Hart, Julius: Eine neue Presse. Aufruf und Programm. Bremen: Kühtmann 1879. In: Werner Henske: Das Feuilleton der "Täglichen Rundschau" (betrachtet im Zeitabschnitt 1881-1905). Bleicherode am Harz: Nieft 1940; hier: S. 167-172. [PDF]

Hart, Heinrich / Hart, Julius: Kritische Waffengänge. Leipzig: Wigand.
URL: https://archive.org/details/kritischewaffen00spiegoog
URL: https://archive.org/details/kritischewaffen00hartgoog
Heft 1 (1882) [PDF]
Heft 2 (1882) [PDF]
Heft 3 (1882) [PDF]
Heft 4 (1882) [PDF]
Heft 5 (1883) [PDF]
Heft 6 (1884) [PDF]

Hart, Heinrich / Hart, Julius: Für und gegen Zola. In: Kritische Waffengänge. Heft 2, 1882, S. 44-55. [PDF]

Hart, Heinrich / Hart, Julius: Ein Lyriker à la mode. In: Kritische Waffengänge. Heft 3, 1882, S. 52-68. [PDF]

Hart, Heinrich / Hart, Julius: Graf Schack als Dichter. Kritische Waffengänge. Heft 5, 1883, S. 3-64. [PDF]

Hart, Julius: Was heißt Nationalpoesie? Aesthetische Randglossen. In: Tägliche Rundschau. Zeitung für unparteiische Politik, Unterhaltungs-Blatt für die Gebildeten aller Stände. Jg. 6, 1886: Nr. 93, 20. April, S. 369-370; Nr. 94, 21. April, S. 373-374. [PDF]

Hart, Julius: Was heißt eine "moderne" Poesie? In: Tägliche Rundschau. Zeitung für unparteiische Politik, Unterhaltungs-Blatt für die Gebildeten aller Stände. Jg. 6, 1886: Nr. 150, 1. Juli, S. 597-598; Nr. 151, 2. Juli, S. 601-602. [PDF]

Hart, Julius: Der Zolaismus in Deutschland. In: Die Gegenwart. Wochenschrift für Literatur, Kunst und öffentliches Leben. Bd. 30, 1886, Nr. 40, 2. Oktober, S. 214-216. [PDF]

Hart, Julius: Zur litterarischen Bewegung der Gegenwart. In: Litterarischer Merkur. Mitteilungen aus dem geistigen Leben der Gegenwart und Nachrichten für Bücherfreunde über erschienene Neuigkeiten des In- und Auslandes. Jg. 7, 1886/87, Nr. 2, 20. Oktober 1886, S. 13-14. [PDF]

Hart, Julius: Julius Wolff und die "moderne" Minnepoesie. Berlin: Eckstein o.J. [1887] (= Litterarische Volkshefte, 3). [PDF]

Hart, Julius: Annette von Droste-Hülshoff. In: Tägliche Rundschau. Zeitung für unparteiische Politik, Unterhaltungs-Blatt für die Gebildeten aller Stände. Jg. 7, 1887: Nr. 171, 26. Juli, S. 681-683; Nr. 172, 27. Juli, S. 685-686. [PDF]

Hart, Julius: Das Wesen der Poesie. In: Tägliche Rundschau. Zeitung für unparteiische Politik, Unterhaltungs-Blatt für die Gebildeten aller Stände. Jg. 7, 1887, Nr. 193, 20. August, S. 769-771. [PDF]

Hart, Julius: Eine "empirische" Poetik. In: Tägliche Rundschau. Zeitung für unparteiische Politik, Unterhaltungs-Blatt für die Gebildeten aller Stände. Jg. 8, 1888: Nr. 92, 19. April, S. 366-367; Nr. 93, 20. April, S. 370-371. [PDF]   —   Mit Änderungen wiederholt in: In: Kritisches Jahrbuch. Beiträge zur Charakteristik der zeitgenössischen Literatur sowie zur Verständigung über den modernen Realismus. Jg. 1, 1889, Heft 1, Februar, S. 29-39. [PDF]

Hart, Julius: Berlin. In: Monatsblätter. Organ des Vereins "Breslauer Dichterschule". Jg. 15, 1889, Nr. 5, Mai, S. 68-70. [PDF]

Hart, Julius: Homo sum! Ein neues Gedichtbuch. Nebst einer Einleitung: Die Lyrik der Zukunft.
Großenhain u. Leipzig: Baumert & Ronge (Heinrich Ronge) 1890.
URL: https://archive.org/details/homosumeinneuesg00hartuoft
S. V-XX: Julius Hart: Die Lyrik der Zukunft. [PDF]

Hart, Julius: Der Kampf um die Form in der zeitgenössischen Dichtung. Ein Beitrag zugleich zum Verständniß des modernen Realismus. In: Kritisches Jahrbuch. Beiträge zur Charakteristik der zeitgenössischen Litteratur sowie zur Verständigung über den modernen Realismus. Jg. 1, 1890, Heft 2, Januar, S. 38-77. [PDF]

Hart, Julius: Soziale Lyrik. In: Freie Bühne für modernes Leben.
1890:
S. 1079-1082
S. 1099-1103
S. 1125-1128. [PDF]

Hart, Julius: Einleitung. In: Bruno Wille: Einsiedler und Genosse. Soziale Gedichte nebst einem Vorspiel. Vorwort von Julius Hart. Berlin: Freie Verlags-Anstalt Berlin (P. Maurer) o.J. [1891] [PDF]; hier: S. III-VII. [PDF]

Hart, Julius: [Über "Symbolismus"; ohne Titel in der Rubrik "Kritische Rundschau über Leben und Kampf der Zeit"]. In: Freie Bühne für den Entwickelungskampf der Zeit. 1892, Dezember, S. 1334-1336. [PDF]

Hart, Julius: Die Entwicklung der neueren Lyrik in Deutschland. In: Pan. Jg. 2 (1896/97), Heft 1, Juni 1896, S. 33-40. [PDF]

Hart, Julius: Vom Egoismus in der Litteratur. In: Der Egoismus. Unter Mitwirkung von Lou Andreas-Salomé [...] herausgegeben von Arthur Dix. Leipzig 1899, S. 363-382. [PDF]

Hart, Heinrich / Hart, Julius: Erinnerungen aus der Frühzeit der literarischen Moderne – 1880 bis 1900. Hrsg. von Rolf F. Lang. Berlin-Friedrichshagen: Müggel-Verlag Rolf F. Lang 2005 (= edition friedrichshagen, 10).

Cepl-Kaufmann, Gertrude (Hrsg.): Heinrich und Julius Hart. Lesebuch. Köln: Nyland-Stiftung 2005 (= Nylands Kleine Westfälische Bibliothek, 10).

Hart, Heinrich / Hart, Julius: Lebenserinnerungen. Rückblicke auf die Frühzeit der literarischen Moderne (1880 – 1900). Hrsg. und kommentiert von Wolfgang Bunzel. Bielefeld: Aisthesis Verlag 2006 (= Veröffentlichungen der Literaturkommission für Westfalen, Bd. 18; Reihe Texte, Bd. 5).

Kaiser, Dagmar: "Entwicklung ist das Zauberwort". Darwinistisches Naturverständnis im Werk Julius Harts als Baustein eines neuen Naturalismus-Paradigmas. Mainz: Gardez! Verlag 1995 (= Germanistik im Gardez!, 3).
S. 252-287: Werkverzeichnis Julius Hart.



Hinck, Walter (Hrsg.): Schläft ein Lied in allen Dingen. Das Gedicht als Spiegel des Dichters. Poetische Manifeste von Walther von der Vogelweide bis zur Gegenwart. Frankfurt a.M. 1985.

Hinck, Walter: Magie und Tagtraum. Das Selbstbild des Dichters in der deutschen Lyrik. Frankfurt a.M. u.a. 1994.

Kaiser, Dagmar: "Entwicklung ist das Zauberwort". Darwinistisches Naturverständnis im Werk Julius Harts als Baustein eines neuen Naturalismus-Paradigmas. Mainz 1995 (= Germanistik im Gardez!, 3).

Kipper, Rainer: Der Germanenmythos im Deutschen Kaiserreich. Formen und Funktionen historischer Selbstthematisierung. Göttingen 2002 (= Formen der Erinnerung, 11).

Köster, Udo: Ideale Geschichtsdeutung und Mentalität der Gebildeten im Kaiserreich. In: Deutsche Dichtung um 1890. Beiträge zu einer Literatur im Umbruch. Hrsg. von Robert Leroy u.a. Bern u.a. 1991, S. 95-126.

Leroy, Esther: Konstruktionen des Germanen in bildungsbürgerlichen Zeitschriften des deutschen Kaiserreiches. Frankfurt a.M. 2004 (= Imaginatio borealis, 6).

Linduschka, Heinz: Die Auffassung vom Dichterberuf im Deutschen Naturalismus. Frankfurt a.M. u.a. 1978 (= Würzburger Hochschulschriften zur Neueren Deutschen Literaturgeschichte, 2).

Mahal, Günther: Wirklich eine Revolution der Lyrik? Überlegungen zur literaturgeschichtlichen Einordnung der Anthologie 'Moderne Dichter-Charaktere'. In: Naturalismus. Bürgerliche Dichtung und soziales Engagement. Hrsg. von Helmut Scheuer. Stuttgart u.a. 1974 (= Sprache und Literatur, 91), S. 11-47.

Mahal, Günther: Naturalismus. München 3. Aufl. 1996 (= UTB, 363).

Marshall, Alan: Naturalism and Nationalism. In: German Life and Letters 37,2 (1984), S. 91-104.

Meyer, Theo (Hrsg.): Theorie des Naturalismus. Bibliogr. erg. Ausgabe Stuttgart 1997 (= Universal-Bibliothek, 9475).

Meyer, Theo: Naturalistische Literaturtheorien. In: Naturalismus, Fin de siècle, Expressionismus: 1890 – 1918. Hrsg. von York-Gothart Mix. München u.a. 2000 (= Hansers Sozialgeschichte der deutschen Literatur vom 16. Jahrhundert bis zur Gegenwart, 7), S. 28-43.

Ribbat, Ernst: Propheten der Unmittelbarkeit. Bemerkungen zu Heinrich und Julius Hart. In: Wissenschaft als Dialog. Studien zur Literatur und Kunst seit der Jahrhundertwende. Hrsg. von Renate von Heydebrand u.a. Stuttgart 1969, S. 59-82.

Riedel, Wolfgang: "Homo natura". Literarische Anthropologie um 1900. Berlin u.a. 1996 (= Quellen und Forschungen zur Literatur- und Kulturgeschichte, 7).   –   Vgl. S. 107-112.

Riha, Karl: Naturalismus. In: Geschichte der deutschen Lyrik vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Hrsg. von Walter Hinderer. 2. Aufl. Würzburg 2001, S. 371-386.

Rosenstein, Doris: Zur Literaturkritik in deutschsprachigen Zeitschriften zwischen 1870/71 und 1881/82. In: Deutschsprachige Literaturkritik 1870 – 1914. Eine Dokumentation. Hrsg. von Helmut Kreuzer. T. 1: 1870 – 1889. Frankfurt a.M. 2006, S. 5-26.

Scheuer, Helmut: Der Beginn der 'Moderne'. In: Der Deutschunterricht 40 (1988, H. 2), S. 3-10.

Schneider, Lothar L.: Realistische Literaturpolitik und naturalistische Kritik. Über die Situierung der Literatur in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts und die Vorgeschichte der Moderne. Tübingen 2005 (= Studien zur deutschen Literatur, 178).

Schutte, Jürgen: Lyrik des deutschen Naturalismus (1885 – 1893). Stuttgart 1976 (= Sammlung Metzler, 144).

Schutte, Jürgen (Hrsg.): Lyrik des Naturalismus. Stuttgart 1982 (= Universal-Bibliothek, 7807).

See, Klaus von: Barbar, Germane, Arier. Die Suche nach der Identität der Deutschen. Heidelberg 1994.

Stöckmann, Ingo: Der Wille zum Willen. Der Naturalismus und die Gründung der literarischen Moderne 1880 – 1900. Berlin u.a. 2009 (= Quellen und Forschungen zur Literatur- und Kulturgeschichte; 52).

Stöckmann, Ingo: Naturalismus. Stuttgart u.a. 2011 (= Lehrbuch Germanistik).

Sudhoff, Dieter: Die literarische Moderne und Westfalen. Besichtigung einer vernachlässigten Kulturlandschaft. Bielefeld 2002 (= Veröffentlichungen der Literaturkommission für Westfalen, 3).

Tillmann, Curt: Die Zeitschriften der Gebrüder Hart. Diss. (masch.) München 1923.   –   Vf. verarbeitet u.a. Mitteilungen von Julius Hart; sorgfältige Beschreibung der Zeitschriften und Referate der Inhalte.

Titzmann, Michael: Die Konzeption des "Germanen" in der deutschen Literatur des 19. Jahrhunderts. In: Nationale Mythen und Symbole in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Strukturen und Funktionen von Konzepten nationaler Identität. Hrsg. von Jürgen Link u.a. Stuttgart 1991 (= Sprache und Geschichte, 16), S. 120-145.

Völker, Ludwig: "Alle Erneuerung geht von irgendeiner 'Prosa' aus". Die lyrische Moderne und der Naturalismus. In: Deutsche Dichtung um 1890. Beiträge zu einer Literatur im Umbruch. Hrsg. von Robert Leroy u.a. Bern u.a. 1991, S. 203-235.

Winko, Simone: Kodierte Gefühle. Zu einer Poetik der Emotionen in lyrischen und poetologischen Texten um 1900. Berlin 2003 (= Allgemeine Literaturwissenschaft. Wuppertaler Schriften, 7).   –   Vgl. S. 223-225.

Wiwjorra, Ingo: Der Germanenmythos. Konstruktion einer Weltanschauung in der Altertumsforschung des 19. Jahrhunderts. Darmstadt 2006.

 

 

Edition
Lyriktheorie » R. Brandmeyer