Rudolf Gottschall

 

 

Der poetische Naturalismus in Frankreich.

[Auszug]

 

Text
Editionsbericht
Werkverzeichnis
Literatur

»   »   »
Texte zur Theorie und Rezeption des Symbolismus

 

Es ist selbstverständlich, daß die Lyrik, die Sprache der eigenen Empfindung in schöner Form, für den Naturalismus eine incommensurable Größe ist. Zola geht ihr auch möglichst aus dem Wege und drückt nur gelegentlich seinen Abscheu gegen dieselbe aus. Sein Haß gegen die "Phrase" und gegen die Luftsprünge ins Blaue trifft vorzugsweise die Lyriker. Vor Victor Hugo verbeugt er sich zwar, doch nur als vor einem großen Sprachkünstler, wie überhaupt die ganze romantische Emeute gegen die Classicität nur dem Naturalismus die Waffen in die Hand gegeben haben soll, die sie im sprachlichen Atelier geschmiedet hat. Für Zola ist die Lyrik Musik, die von nervösen Frauen applaudirt wird, "eine poetische Exaltation, die keine Analyse zuläßt und an den Wahnsinn grenzt". Die Verse leben deshalb längere Zeit als die Poesie, weil sie sich dem Gedächtniß besser einprägen und weil meistens die Gedichte kurz sind. Im übrigen haßt Zola die Lyriker, weil die schlechten Poeten die Specialität der großen gestohlenen Erfolge haben: "man decorirt sie, man setzt sie in die Akademie, man balsamirt sie ein bei Lebzeiten".

In der Aesthetik Zola's hat die Lyrik keinen Platz: das genügt, sie zu verurtheilen, denn die Lyrik ist die Seele aller Poesie. Diese ganze Aesthetik des Naturalismus ist nur ein Repetirwerk unproductiver Begriffe, einseitig isolirter Ideen; der Aesthetiker rennt immerfort mit dem Kopfe gegen die Wand und hofft sie einzustoßen; es ist der Fanatismus des halbgebildeten Autodidaktenthums. Wir fürchten nur, daß es in Deutschland Hohl- und Flachköpfe genug gibt, die auf die Worte des Meisters schwören – deutsche Bildung und deutscher Weltblick sollte vor solchen Thorheiten geschützt sein.

 

 

 

 

Erstdruck und Druckvorlage

Unsere Zeit. Deutsche Revue der Gegenwart.
1881, Bd. 1, [Heft 1, Januar], S. 50-66. [PDF]

Unser Auszug: S. 66.

Die Textwiedergabe erfolgt nach dem ersten Druck (Editionsrichtlinien).


Unsere Zeit. Deutsche Revue der Gegenwart  online
URL: https://de.wikisource.org/wiki/Brockhaus_Enzyklopädie#Unsere_Zeit
URL: https://catalog.hathitrust.org/Record/010314196
URL: http://opacplus.bsb-muenchen.de/title/531169-x

 

 

Zeitschriften-Repertorien

 

 

 

Werkverzeichnis


Verzeichnis

Jacob, Herbert (Bearb.): Deutsches Schriftstellerlexikon 1830 – 1880. Bd. G. Berlin: Akademie Verlag 2000.
S. 342-370: Art. Gottschall.



Gottschall, Rudolf: Die Poesie des Kaukasus. In: Blätter für literarische Unterhaltung. 1852, Nr. 27, 3. Juli, S. 638-641. [PDF]

[Gottschall, Rudolf]: Die neue deutsche Lyrik. In: Die Gegenwart. Eine encyklopädische Darstellung der neuesten Zeitgeschichte für alle Stände. Bd. 8. Leipzig: Brockhaus 1853, S. 29-78.
URL: https://archive.org/details/diegegenwartein04unkngoog
URL: https://catalog.hathitrust.org/Record/011543339
Anonym veröffentlicht; vollständig überarbeitet eingegangen in:
Rudolph Gottschall: Die deutsche Nationalliteratur in der ersten Hälfte des neunzehnten Jahrhunderts. Literarhistorisch und kritisch dargestellt. Bd. 2. Breslau: Trewendt & Granier 1855; hier S. 95-327: Die moderne Lyrik.
URL: http://reader.digitale-sammlungen.de/resolve/display/bsb10732719.html
URL: https://archive.org/details/bub_gb_R4RLAAAAcAAJ

Gottschall, Rudolf: Emanuel Geibel's "Neue Gedichte". In: Blätter für literarische Unterhaltung. 1857, Nr. 24, 11. Juni, S. 429-432. [PDF]

Gottschall, Rudolf: Poetik. Die Dichtkunst und ihre Technik. Vom Standpunkte der Neuzeit. Breslau: Trewendt 1858.
URL: http://archive.org/details/poetikdiedichtk01gottgoog
URL: http://catalog.hathitrust.org/Record/011543437
URL: http://www.deutschestextarchiv.de/gottschall_poetik_1858
S. 248-326: Die Lyrik.

Gottschall, Rudolf: An die Leser. In: Blätter für literarische Unterhaltung. 1865, Nr. 1, 1. Januar, S. 1-2. [PDF]

Gottschall, Rudolf: Emanuel Geibel's neueste Gedichte. In: Blätter für literarische Unterhaltung. 1865, Nr. 3, 19. Januar, S. 39-43. [PDF]

Gottschall, Rudolf: Poetik. Die Dichtkunst und ihre Technik. Vom Standpunkte der Neuzeit.
Bd. 1. Zweite, wesentlich verbesserte und vermehrte Auflage. Breslau: Trewendt 1870.
URL: http://reader.digitale-sammlungen.de/resolve/display/bsb10573935.html
URL: http://catalog.hathitrust.org/Record/008915634

Gottschall, Rudolf: Poetik. Die Dichtkunst und ihre Technik. Vom Standpunkte der Neuzeit.
Bd. 2. Zweite, wesentlich verbesserte und vermehrte Auflage. Breslau: Trewendt 1870.
URL: http://reader.digitale-sammlungen.de/resolve/display/bsb10573936.html
URL: http://catalog.hathitrust.org/Record/008915634
S. 4-93: Die Lyrik.

Gottschall, Rudolf: Schriften zur Poetik [Sammelrezension]. In: Blätter für literarische Unterhaltung. 1874, Nr. 37, 10. September, S. 577-585.
URL: http://digital.slub-dresden.de/werkansicht/dlf/89826/1/
URL: https://catalog.hathitrust.org/Record/100319397

Gottschall, Rudolf: Der poetische Naturalismus in Frankreich. In: Unsere Zeit. Deutsche Revue der Gegenwart. 1881, Bd. 1, [Heft 1, Januar], S. 50-66. [PDF]

Gottschall, Rudolf: Adolf Friedrich Graf von Schack. In: Die Gartenlaube. Illustrirtes Familienblatt. 1882, Nr. 34, S. 560-562. [PDF]

Gottschall, Rudolf: Streitfragen der modernen Poetik. In: Unsere Zeit. Deutsche Revue der Gegenwart. 1883, Bd. 1, [Heft 4, April], S. 533-550. [PDF]

Gottschall, Rudolf: Die Klinik in der Poesie. In: Blätter für literarische Unterhaltung. 1885, Nr. 37, 10. September, S. 577-579.
URL: http://digital.slub-dresden.de/werkansicht/dlf/89826/1/

Gottschall, Rudolf: Gedichte und Dichtungen. In: Blätter für literarische Unterhaltung. 1885: Nr. 40, 1. Oktober, S. 625-632; Nr. 41, 8. Oktober, S. 645-650.
URL: http://digital.slub-dresden.de/werkansicht/dlf/89826/1/

Gottschall, Rudolf: Eine literarische Revolution. In: Blätter für literarische Unterhaltung. 1886, Nr. 23, 10. Juni, S. 353-355. [PDF]

Gottschall, Rudolf: Dichtungen und Gedichte [Sammelrezension]. In: Blätter für literarische Unterhaltung. 1886: Nr. 24, 17. Juni, S. 369-373; Nr. 25, 24. Juni, S. 386-390. [PDF]

Gottschall, Rudolf: Hans Hopfen. In: Die Gartenlaube. Illustrirtes Familienblatt. 1887, Nr. 26, S. 425-426. [PDF]

Gottschall, Rudolf: Friedrich von Bodenstedt. In: Die Gartenlaube. Illustrirtes Familienblatt. 1889, Nr. 16, S. 269-270. [PDF]

Gottschall, Rudolf: Hermann Lingg. In: Die Gartenlaube. Illustriertes Familienblatt. 1890, Nr. 3, S. 43-44. [PDF]

Gottschall, Rudolf: Poetik. Die Dichtkunst und ihre Technik. Vom Standpunkte der Neuzeit.
Bd. 2. Sechste vermehrte und verbesserte Auflage. Breslau: Trewendt 1893.
URL: https://archive.org/details/poetikdiedichtk02gottgoog
S. 5-113: "Die Lyrik".

Gottschall, Rudolf: Die Literatur in der Irrenklinik. In: Neues Wiener Journal. 1893, Nr. 45, 6. Dezember, S. 1-2.
URL: http://anno.onb.ac.at/cgi-content/anno?aid=nwj

Gottschall, Rudolf: Adolf Friedrich Graf v. Schack. In: Beilage zur Allgemeinen Zeitung. 1894: Nr. 129, 7. Juni, S. 1-3; Nr. 130, 8. Juni, S. 3-6.
URL: https://digipress2.digitale-sammlungen.de/

Gottschall, Rudolf: Glossen zur Aesthetik des Häßlichen. In: Deutsche Revue über das gesamte nationale Leben der Gegenwart. Jg. 20, 1895, Bd. 3, Juli, S. 38-54.
URL: https://archive.org/details/bub_gb_cxQNAAAAYAAJ

Gottschall, Rudolf: Nikolaus Lenau. Ein Erinnerungsblatt. In: Die Gartenlaube. Illustriertes Familienblatt. 1900, Nr. 18, S. 578-579. [PDF]

Gottschall, Rudolf von: Das kritische Richteramt in der Literatur. In: Deutsche Revue. Eine Monatschrift. Jg. 31, 1906, Bd. 1, März, S. 300-312.
URL: https://archive.org/details/bub_gb_EyQNAAAAYAAJ

Gottschall, Rudolf von: Die deutsche Nationallitteratur des neunzehnten Jahrhunderts. Litterarhistorisch und kritisch dargestellt. Bd. 4. 7. Aufl. Breslau: Trewendt 1902.
S. 637-673: Das lyrische Jungdeutschland. [PDF]

Gottschall, Rudolf [Hrsg.]: Deutsche Lyrik des neunzehnten Jahrhunderts bis zur modernen Aera. Mit einer literargeschichtlichen Einleitung. Leipzig o.J.: Reclam [1908] (= Universal-Bibliothek, 951-955).
S. 3-47: Einleitung. [PDF]

Gottschall, Rudolf: Literarische Schulen und Cliquen. In: Deutsche Revue. Eine Monatschrift. Jg. 34, 1909, Bd. 1, Februar, S. 207-222. [PDF]

 

 

 

Literatur

Bender, Niklas: Kampf der Paradigmen. Die Literatur zwischen Geschichte, Biologie und Medizin. Flaubert, Zola, Fontane Heidelberg 2009 (= Neues Forum für allgemeine und vergleichende Literaturwissenschaft, 40).

Brandmeyer, Rudolf: Poetiken der Lyrik: Von der Normpoetik zur Autorenpoetik. In: Handbuch Lyrik. Theorie, Analyse, Geschichte. Hrsg. von Dieter Lamping. 2. Aufl. Stuttgart 2016, S. 2-15.

Brauneck, Manfred u.a. (Hrsg.): Naturalismus. Manifeste und Dokumente zur deutschen Literatur 1880 – 1900. Stuttgart 1987.

Bunzel, Wolfgang: Einführung in die Literatur des Naturalismus. 2. Aufl. Darmstadt 2011 (= Einführungen Germanistik).

Conrad, Michael G.: Zola als Kritiker. In: Das Magazin für die Literatur des In- und Auslandes. Organ des Allgemeinen Deutschen Schriftsteller-Verbandes. Jg. 50, 1881, Nr. 40, 1. Oktober, S. 586-588. [PDF]

Differding, Annika: Gegenwartsliteratur als Provokation der Literaturgeschichtsschreibung. Rudolf von Gottschall und Berthold Litzmann. In: Internationales Archiv für Sozialgeschichte der deutschen Literatur 41.2 (2016), S. 431-443.

Enders, Horst: Zur Popular-Poetik im 19. Jahrhundert. "Sinnlichkeit" und "inneres Bild" in der Poetik Rudolph Gottschalls. In: Beiträge zur Theorie der Künste im 19. Jahrhundert. Hrsg. von Helmut Koopmann u.a. Bd. 1. Frankfurt a.M. 1971 (= Studien zur Philosophie und Literatur des neunzehnten Jahrhunderts; 12, 1), S. 66-84.

Fohrmann, Jürgen: Lyrik. In: Bürgerlicher Realismus und Gründerzeit 1848 – 1890. Hrsg. von Edward McInnes u.a. München u.a. 1996 (= Hansers Sozialgeschichte der deutschen Literatur vom 16. Jahrhundert bis zur Gegenwart, Bd. 6), S. 394-461.

Groß, F.: Ein naturalistischer Lyriker. In: Die Gegenwart. Wochenschrift für Literatur, Kunst und öffentliches Leben. Bd. 29, 1886, Nr. 23, 5. Juni, S. 359-362. [PDF]

Hart, Heinrich / Hart, Julius: Für und gegen Zola. In: Kritische Waffengänge. Heft 2, 1882, S. 44-55.
URL: https://archive.org/details/kritischewaffen00spiegoog   [1.1882-6.1884]
URL: https://archive.org/details/kritischewaffen00hartgoog   [1.1882-6.1884]
URL: https://digital.slub-dresden.de/werkansicht/dlf/101695/1/   [2. 1882]

Holz, Arno: Zola als Theoretiker. In: Freie Bühne für modernes Leben. 1890, Heft 4, 26. Februar, S. 101-104. [PDF]

Hufnagel, Henning: Wissen und Diskurshoheit. Zum Wissenschaftsbezug in Lyrik, Poetologie und Kritik des Parnasse 1840-1900. Berlin u. Boston 2017.

Jurt, Joseph: La réception littéraire transnationale: Le cas de Zola en Allemagne. In: Romanistische Zeitschrift für Literaturgeschichte 20 (1996), S. 343-364.

Kaiser, Gerhard R.: Michael Georg Conrad als Vermittler Zolas und Münchner Romancier. In: Proceedings of the XIIth Congress of the International Comparative Literature Association. Hrsg. von Roger Bauer u.a. Bd. 1. München 1990, S. 176-184.

Lindau, Paul: Die naturalistische Schule in Frankreich und "Nana" von Emile Zola. In: Die Gegenwart. Wochenschrift für Literatur, Kunst und öffentliches Leben. Bd. 17, 1880: Nr. 10, 6. März, S. 150-153; Nr. 11, 13. März, S. 168-171; Nr. 12, 20. März, S. 182-185. [PDF]

Marchal, Bertrand: Mallarmé et Zola. In: Les cahiers naturalistes 81 (2007), S. 47-54.

Mourad, François-Marie: Zola, critique littéraire. Paris 2003 (= Romantisme et modernités, 65).

Mourad, François-Marie: Zola critique littéraire, entre Sainte-Beuve et Taine. In: Revue d'histoire littéraire de la France 107 (2007), S. 83-104.

Richter, Sandra: A History of Poetics. German Scholarly Aesthetics and Poetics in International Context, 1770 – 1960. With Bibliographies by Anja Zenk, Jasmin Azazmah, Eva Jost, Sandra Richter. Berlin u.a. 2010.

Riha, Karl: Naturalismus. In: Geschichte der deutschen Lyrik vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Hrsg. von Walter Hinderer. 2. Aufl. Würzburg 2001, S. 371-386.

Rosenstein, Doris: Zur Literaturkritik in deutschsprachigen Zeitschriften zwischen 1870/71 und 1881/82. In: Deutschsprachige Literaturkritik 1870 – 1914. Eine Dokumentation. Hrsg. von Helmut Kreuzer. T. 1: 1870 – 1889. Frankfurt a.M. 2006, S. 5-26.

Sältzer, Rolf: Entwicklungslinien der deutschen Zola-Rezeption von den Anfängen bis zum Tode des Autors. Bern u.a. 1989 (= New York University Ottendorfer series; N.F., 31).

Schneider, Lothar L.: Realistische Literaturpolitik und naturalistische Kritik. Über die Situierung der Literatur in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts und die Vorgeschichte der Moderne. Tübingen 2005 (= Studien zur deutschen Literatur, 178).

Schneider, Lothar L.: Art. Naturalismus, Literaturtheorien des. In: Metzler Lexikon Literatur- und Kulturtheorie. Ansätze – Personen – Grundbegriffe. 4. Aufl. Stuttgart u.a. 2008, S. 530-531.

Schutte, Jürgen: Lyrik des deutschen Naturalismus (1885 – 1893). Stuttgart 1976 (= Sammlung Metzler, 144).

Schutte, Jürgen (Hrsg.): Lyrik des Naturalismus. Stuttgart 1982 (= Universal-Bibliothek, 7807).

Stöckmann, Ingo: Naturalismus. Stuttgart u.a. 2011 (= Lehrbuch Germanistik).

Zola, Émile: Les poètes contemporains.
Zuerst in: Le Messager de l'Europe, Februar 1878 (russisch); Le Voltaire, April 1879 (französisch).
Aufgenommen in: Émile Zola: Documents littéraires. Études et portraits. Paris: Charpentier 1881; hier: S. 163-194.
URL: https://archive.org/details/documentslittra03zolagoog
Übersetzung in:
In: Die Gegenwart. Wochenschrift für Literatur, Kunst und öffentliches Leben.
Bd. 20, 1881, Nr. 45, 5. November, S. 301-303 (Teilübersetzung; Ausschnitte). [PDF]

 

 

Edition
Lyriktheorie » R. Brandmeyer