Richard Dehmel

 

 

[Antwort auf eine Rundfrage zum vers libre]

 

            Mon cher poète !

La lutte pour le vers libre n'a plus la même importance dans la poésie allemande que dans la votre, ni la meme signification. C'est par Goethe et par ses contemporains que notre art lyrique fut delivré de ces regles strictes d'un metre fixe, que l'idolatrie latine des Humanistes nous avait imposées. Et je crois que le reculement de cette même gêne ancienne, qui se fait á present chez vous, est dû à l'influence allemande.

Que ce soit d'une façon ou d'une autre, en Allemagne, c'est aujourd'hui une chose tout á fait convenue qu'un poète original a son rythme original; s'il matrise l'art, il peut etre aussi libre qu'il le veut, c'est-à-dire: aussi lié que son art le veut. Deplus, il ya chez nous un petit cercle de poètes lyriques, qui s'acharne á propager une soi-disante méthode de vers libre; mais ce terme-ci signifie toute autre chose que chez vous, et n'a pour but principal que l'extirpation de la rime.

Ainsi la liberté se tourne en esclavage. Cependant, toute cette querelle se tourne en bagatelle quand on se rappelle de quelle manière libre et magnifiquement liée, "le Directeur s'amuse".         Bien à vous

Richard Dehmel.

Blankenese, Hamburg.

 

 

 

 

Erstdruck und Druckvorlage

Poesia. Rassegna internazionale.
Jg. 2, 1906, Heft 3-5, April-Juni, [S. 49]. [PDF]

Die Textwiedergabe erfolgt nach dem ersten Druck (Editionsrichtlinien). Keine Korrektur der zahlreichen Fehler.

Poesia online:
URL: http://bluemountain.princeton.edu/catalog.html

 

 

Aufgenommen in

 

 

Wortlaut der Rundfrage
(Poesia. Rassegna internazionale. Jg. 1, 1905, Heft 9, Oktober, unpag. [PDF])


Inchiesta di "POESIA" sul VERSO LIBERO

      Poichè le ultime riforme ritmiche e metriche, compiute o tentate nella poesia italiana, accennano a generar confusione nei cultori meno esperti d'arte poetica, abbiamo pensato interrogare le persone più competenti, affinchè la loro parola serva a chiarire le ragioni e le forme delle ultime libertà tecniche in poesia. La nostra rivista dunque rivolge ai maggiori poeti d'Italia le seguenti domande:
      1.o Quali sono le vostre idee intorno alle più recenti riforme ritmiche e metriche introdotte nella nostra letteratura poetica?
     2.o Quali sono le vostre idee pro e contro il così detto "verso libero" in Italia, derivato dal "vers libre" francese che Gustave Kahn ha creato in Francia?

      E perchè la discussione sia più vasta e più concludente, Poesia rivolge ai maggiori poeti e critici di Francia e d'Europa, la seguente domanda:
      Que pensez-vous du "vers libre?"

F. T. MARINETTI    
SEM BENELLI    
VITALIANO PONTI    

 

Übersetzung
(Christa Baumgarth: Geschichte des Futurismus. Reinbek bei Hamburg 1966 (= rowohlts deutsche enzyklopädie, 248/49), S. 16 f.)

Da die neuesten rhythmischen und metrischen Reformen, die in der italienischen Dichtung versucht oder durchgeführt worden sind, bei den weniger erfahrenen Liebhabern der poetischen Kunst Verwirrung zu stiften beginnen, wollen wir die kompetentesten Personen befragen, und ihr Wort soll dazu dienen, den Sinn und die Formen der neuesten technischen Freiheiten in der Dichtkunst klarzumachen. Unsere Zeitschrift richtet deshalb an die bedeutendsten Dichter Italiens folgende Fragen:
1. Was halten Sie von den jüngsten rhythmischen und metrischen Reformen, die in unsere poetische Literatur eingeführt worden sind?
2. Was läßt sich nach Ihrer Meinung für und wider den sogenannten 'freien Vers' (verso libero) in Italien sagen, der sich vom 'vers libre' herleitet, den GUSTAVE KAHN in Frankreich eingeführt hat?
Und damit die Diskussion weitere Kreise umfassen und zu gültigeren Ergebnissen kommen kann, wendet sich 'Poesia' an die bedeutendsten Dichter und Kritiker Frankreichs und Italiens mit der Frage: was halten Sie vom 'vers libre'?

 

 

Literatur

Baumgarth, Christa: Geschichte des Futurismus. Reinbek bei Hamburg 1966 (= rowohlts deutsche enzyklopädie, 248/49).   –   S. 14-21: 'Poesia' und der Freie Vers.

Boerner, Maria-Christina / Fricke, Harald: Lyrik. In: Handbuch Fin de Siècle. Hrsg. von Sabine Haupt u.a. Stuttgart 2008, S. 298-342.

Boschian-Campaner, Catherine (Hrsg.): Le Vers libre dans tous ses états. Histoire et poétique d'une forme (1886 – 1914). Paris 2009.

Brandmeyer, Rudolf: Poetiken der Lyrik: Von der Normpoetik zur Autorenpoetik. In: Handbuch Lyrik. Theorie, Analyse, Geschichte. Hrsg. von Dieter Lamping. Stuttgart u.a. 2011, S. 1-14.

Bulson, Eric: Milan, the 'Rivista', and the Deprovincialization of Italy: Le Papyrus (1894-6); Poesia (1905-09); Il Convegno (1920-40); Pan (1933-5); and Corrente di vita giovanile (1938-40). In: The Oxford Critical and Cultural History of Modernist Magazines. Hrsg. von Peter Brooker u.a. Bd. 3: Europe 1880-1940. Oxford 2013, S. 511-535.



Dehmel, Richard: Kunst, Wahrheit, Volk. Prolog, gesprochen zur Eröffnung der "Freien Volksbühne". In: Das Magazin für Litteratur. Jg. 59, 1890, Nr. 45, 8. November, S. 705-706. [PDF]

Dehmel, Richard: Erlösungen. Eine Seelenwandlung in Gedichten und Sprüchen. Stuttgart: Göschen 1891.
URL: https://archive.org/details/erlsungeneinese00dehmgoog

Dehmel, Richard: Die neue deutsche Alltagstragödie. In: Die Gesellschaft. Monatschrift für Litteratur, Kunst und Sozialpolitik. 1892, April, S. 475-512. [PDF]

Dehmel, Richard: "Einsiedler und Genosse". Eine ethische Seelenstudie. In: Sphinx. Monatsschrift für Seelen- und Geistesleben. Jg. 7, Bd. 14, 1892, August, S. 169-176.
URL: http://dl.ub.uni-freiburg.de/diglit/sphinx_ga

Dehmel, Richard: Erklärung. In: Die Gesellschaft. Monatschrift für Litteratur, Kunst und Sozialpolitik. 1892, November, S. 1473-1475. [PDF]

Dehmel, Richard: Aber die Liebe. Ein Ehemanns-und-Menschenbuch. München: Albert 1893.
URL: https://archive.org/details/aberdieliebeein00dehmgoog
URL: https://archive.org/details/bub_gb_P1Xmq984Q7EC

Dehmel, Richard (Übers.): Gedichte von Paul Verlaine in freier Uebertragung. In: Sphinx. Monatsschrift für Seelen- und Geistesleben. Jg. 7, Bd. 15, 1892/93, Januar 1893, S. 233-237.
URL: http://dl.ub.uni-freiburg.de/diglit/sphinx1893-15

Dehmel, Richard: Zur Wiederverkörperung in der neuesten Litteratur. Eine ethische Seelenstudie. In: Sphinx. Monatsschrift für Seelen- und Geistesleben. Jg. 7, Bd. 15, 1892/93, Januar 1893, S. 276-279.
URL: http://dl.ub.uni-freiburg.de/diglit/sphinx_ga

Dehmel, Richard: An meine Gönner. In: Die Gesellschaft. Monatschrift für Litteratur, Kunst und Sozialpolitik. 1894, August, S. 1090-1091. [PDF]

Dehmel, Richard: Lebensblätter. Gedichte und Anderes. Berlin: Verlag der Genossenschaft PAN 1895. [PDF]

Dehmel, Richard: Sozusagen Kulturästhetik. Polemische Epistel. In: Die Gesellschaft. Monatschrift für Litteratur, Kunst und Sozialpolitik. 1895, April, S. 522-533. [PDF]
Mit Änderungen aufgenommen in
Richard Dehmel: Lebensblätter. Gedichte und Anderes. Berlin: Verlag der Genossenschaft PAN 1895 [PDF]; hier: S. 7-29.

Dehmel, Richard: Aus Berlin. In: Pan. Jg. 1, 1895/96, Heft 2, Juni 1895, S. 110-117.
URL: http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/pan

Dehmel, Richard: Weib und Welt. Gedichte. Mit einem Sinnbild. Berlin: Schuster u. Loeffler 1896.
URL: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:hbz:061:1-3725
URL: https://archive.org/details/bub_gb_E6pAAAAAYAAJ

Dehmel, Richard: Licentia poetica. In: Das Deutsche Dichterheim. Organ für Dichtkunst und Kritik. 1897, Nr. 19, S. 434-440. [PDF]

Dehmel, Richard: Erlösungen. Gedichte und Sprüche. Zweite Ausgabe, durchweg verändert. Berlin: Schuster & Loeffler 1898.
URL: https://archive.org/details/erlsungengedic00dehm
URL: https://archive.org/details/bub_gb_isYPAAAAQAAJ

Dehmel, Richard: Bedarfskunst?! Ausblicke. In: Neue Deutsche Rundschau. 1898, Januar, S. 97-101. [PDF]

Dehmel, Richard: Kunst und Persönlichkeit. In: Pan. Jg. 5, 1899/1900, Heft 1, Mai 1899, S. 25-26.
URL: http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/pan

Dehmel, Richard: Zwei Menschen. Roman in Romanzen. Zweite Ausgabe. Berlin: Schuster & Loeffler 1903.
URL: https://archive.org/details/zweimenschenroma00dehmuoft

Dehmel, Richard: Hörer und Dichter. Eine Ansprache bei Rezitation meines Epos "Zwei Menschen". In: Die Zukunft. Bd. 43, 1903, 4. April, S. 28-31.
URL: https://archive.org/details/diezukunft26hardgoog

Dehmel, Richard: Erlösungen. Gedichte und Sprüche. Dritte, nochmals veränderte Ausgabe. Berlin: Fischer 1906 (= Gesammelte Werke. Bd. 1)
URL: https://archive.org/details/bub_gb_2eZbAAAAMAAJ
URL: https://archive.org/details/bub_gb_9Sw6AQAAMAAJ

Dehmel, Richard: [Antwort auf eine Rundfrage zum vers libre]. In: Poesia. Rassegna internazionale. Jg. 2, 1906, Heft 3-5, April-Juni, [S. 49]. [PDF]

Dehmel, Richard: Prinzipien lyrischer Deklamation. In: Das literarische Echo. Halbmonatsschrift für Literaturfreunde. Jg. 9, 1906/07, Heft 1, 1. Oktober 1906, Sp. 1-6. [PDF]

Dehmel, Richard: Naivität und Genie. Spiritistischer Dialog. In: Die neue Rundschau. 1908, Februar, S. 168-182.
URL: https://archive.org/details/neuerundschau11908franuoft

Dehmel, Richard: Natur, Symbol und Kunst. Ein Beitrag zur reinlichen Scheidung der Begriffe. In: Die neue Rundschau. 1908, Oktober, S. 1435-1442.
URL: https://archive.org/details/neuerundschau41908franuoft

Dehmel, Richard: Betrachtungen über Kunst Gott & die Welt. Berlin: Fischer 1909 (= Gesammelte Werke. Bd. 8). [PDF]

Dehmel, Richard: Zwischen Volk und Menschheit. Kriegstagebuch. Berlin: Fischer 1919.
PURL: http://resolver.staatsbibliothek-berlin.de/SBB0000957B00000000

Dehmel, Richard: Ausgewählte Briefe aus den Jahren 1883 bis 1902. Berlin: Fischer 1922.

Dehmel, Richard: Ausgewählte Briefe aus den Jahren 1902 bis 1920. Berlin: Fischer 1923.

Dehmel, Richard: Dichtungen · Briefe · Dokumente. Hrsg. von Paul J. Schindler. Hamburg: Hoffmann und Campe 1963.

Hofmannsthal, Hugo von / Dehmel, Richard: Briefwechsel 1893 – 1919. Hrsg. von Martin Stern. In: Hofmannsthal-Blätter 21/22 (1979), S. 1-130.

Dehmel, Richard: Gedichte. Hrsg. von Jürgen Viering. Stuttgart: Reclam 1990 (= Universal-Bibliothek, 8596).

Krahmer, Catherine (Hrsg.: Eine deutsch-französische Brieffreundschaft. Richard Dehmel – Henri Albert. Briefwechsel 1893 – 1898. Herzberg: Bautz 1998 (= Bibliothemata, 16).

Kamzelak, Roland: E-Editionen. Zur neuen Praxis der Editionsphilologie: Ida und Richard Dehmel - Harry Graf Kessler. Briefwechsel 1898 - 1935. Diss. Tübingen 2004.
URL: http://d-nb.info/971578737/34

Verhaeren, Émile: Correspondance générale. Bd. 2: Emile et Marthe Verhaeren, Richard et Ida Dehmel, Rainer Maria Rilke (1905-1925). Éd. établie, présentée et annotée par Fabrice van de Kerckhove. Bruxelles: Archives et musée de la littérature 2012.


Orth, Kathryn O.: Richard Dehmel. A Bibliographical Study. Diss. University of Virginia 1980.




Fritz, Horst: Literarischer Jugendstil und Expressionismus. Zur Kunsttheorie, Dichtung und Wirkung Richard Dehmels. Stuttgart 1969 (= Germanistische Abhandlungen, 29).

Höllerer, Walter (Hrsg.): Theorie der modernen Lyrik. Neu herausgegeben von Norbert Miller und Harald Hartung. 2 Bde. Darmstadt 2003.

Höpker-Herberg, Elisabeth: Das Dehmel-Archiv der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg. Ein Bericht über die Geschichte und die Bestände sowie über einen Brief an Alfred Mombert. In: Auskunft 7 (1987), S. 84-102.

Horn, Melanie: Überschreibungen des Realismus. Richard Dehmels Prosatexte als Wegbereiter der frühen Moderne. In: Entsagung und Routines. Aporien des Spätrealismus und Verfahren der frühen Moderne. Hrsg. von Moritz Baßler. Berlin u.a. 2013 (= Linguae & litterae, 23), S. 356-386.

Jenny, Laurent: La fin de l'intériorité. Théorie de l'expression et invention esthétique dans les avant-gardes françaises (1885 – 1935). Paris 2002 (= Collection "Perspectives littéraires").   –   S. 46-59: Le vers libre ou la spatialité manquée.

Kiesel, Helmuth: Geschichte der literarischen Moderne. Sprache · Ästhetik · Dichtung im zwanzigsten Jahrhundert. München 2004.

Kirby-Smith, H. T.: The Origins of Free Verse. Ann Arbor 1998.

Krzywkowski, Isabelle: Le Temps et l'Espace sont morts hier. Les années 1910 – 1920: Poésie et poétique de la première avant-garde. Paris 2006 (= Collection "Les aéronautes de l'esprit").   –   Kap. 6: Rhythme et poésie (S. 131-148).

Lamping, Dieter: Moderne Lyrik. Göttingen 2008.

Masson, Jean-Yves: Richard Dehmel, un admirateur méconnu de Klinger. In: Marie Gispert u.a.: Max Klinger, le théâtre de l'étrange. Les suites gravées, 1879-1915 [Exposition, Musée d'art moderne et contemporain de la Ville de Strasbourg, 12 mai-19 août 2012]. Strasbourg 2012, S. 256-258.

Murat, Michel: Le vers libre. Paris 2008 (= Littérature de notre siècle, 36).

Nagel, Bert: Der freie Vers in der modernen Dichtung. Göppingen 1989 (= Göppinger Arbeiten zur Germanistik, 512).

Oppert, Kurt: Bindung und Freiheit in Dehmels Theorie der lyrischen Sprache. In: Zeitschrift für Ästhetik und allgemeine Kunstwissenschaft 23 (1929), Heft 3, [Juli], S. 231-257.
PURL: http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/zaak

Schuhmann, Klaus: Lyrik des 20. Jahrhunderts. Materialien zu einer Poetik. Reinbek bei Hamburg 1995 (= rowohlts enzyklopädie, 550).

Scott, Clive: Vers libre. The Emergence of Free Verse in France, 1886 – 1914. Oxford 1990.

Schmidt-Bergmann, Hansgeorg: Die Anfänge der literarischen Avantgarde in Deutschland. Über Anverwandlung und Abwehr des italienischen Futurismus. Ein literarhistorischer Beitrag zum expressionistischen Jahrzehnt. Stuttgart 1991.   –   Vgl. S. 48-50

Spiekermann, Björn: Literarische Lebensreform um 1900. Studien zum Frühwerk Richard Dehmels. Würzburg 2007 (= Klassische Moderne, 9).

Steele, Timothy: Missing Measures. Modern Poetry and the Revolt Against Meter. Fayetteville u.a. 1990.

Vinall, Shirley W.: Marinetti and the French Contributors to "Poesia". In: Italianist. Journal of the Department of Italian Studies, University of Reading 2 (1982), S. 40-75.

 

 

Edition
Lyriktheorie » R. Brandmeyer