Ernst Stadler

 

 

                            Form ist Wollust

 

5   Form und Riegel mußten erst zerspringen,
Welt durch aufgeschlossne Röhren dringen:
Form ist Wollust, Friede, himmlisches Genügen,
Doch mich reißt es, Ackerschollen umzupflügen.
Form will mich verschnüren und verengen,
10   Doch ich will mein Sein in alle Weiten drängen –
Form ist klare Härte ohn' Erbarmen,
Doch mich treibt es zu den Dumpfen, zu den Armen,
Und in grenzenlosem Michverschenken
Will mich Leben mit Erfüllung tränken.

 

 

 

 

Erstdruck und Druckvorlage

Ernst Stadler: Der Aufbruch. Gedichte. Leipzig: Verlag der weissen Bücher 1914 [PDF], S. 30. [PDF]

Die Textwiedergabe erfolgt nach dem ersten Druck (Editionsrichtlinien).

Die Gedichtsammlung "Der Aufbruch" erschien Ende 1913.

 

 

Kommentierte Ausgabe

 

 

Literatur

Anz, Thomas u.a. (Hrsg.): Expressionismus. Manifeste und Dokumente zur deutschen Literatur 1910 – 1920. Stuttgart 1982.

Anz, Thomas: Thesen zur expressionistischen Moderne. In: Literarische Moderne. Begriff und Phänomen. Hrsg. von Sabina Becker u.a. Berlin u.a. 2007, S. 329-346.

Anz, Thomas: Literatur des Expressionismus. 2. Aufl. Stuttgart 2010 (= Sammlung Metzler, 329).

Aurnhammer, Achim: Verehrung, Parodie, Ablehnung. Das Verhältnis der Berliner Frühexpressionisten zu Hofmannsthal und der Wiener Moderne. In: Wien – Berlin. Deux sites de la modernité – Zwei Metropolen der Moderne (1900 – 1930). Hrsg. von Maurice Godé. Lyon 1993 (= Cahiers d'études germaniques, 24), S. 29-50.

Aurnhammer, Achim: "Form ist Wollust". Ernst Stadlers Beitrag zur Formdebatte im Expressionismus. In: Poetologische Lyrik von Klopstock bis Grünbein. Gedichte und Interpretationen. Hrsg. von Olaf Hildebrand. Köln u.a. 2003 (= UTB, 2383), S. 186-197.

Behrs, Jan: Der Dichter und sein Denker. Wechselwirkungen zwischen Literatur und Literaturwissenschaft in Realismus und Expressionismus. Stuttgart 2013 (= Beiträge zur Geschichte der Germanistik, 4).

Best, Otto F. (Hrsg.): Theorie des Expressionismus. Bibliogr. erg. Ausg. Stuttgart 2007 (= Reclams Universal-Bibliothek, 9817).

Beyme, Klaus von: Das Zeitalter der Avantgarden. Kunst und Gesellschaft 1905 – 1955. München 2005.

Bollenbeck, Georg: Tradition, Avantgarde, Reaktion. Deutsche Kontroversen um die kulturelle Moderne 1880 – 1945. Frankfurt a.M. 1999.

Brandmeyer, Rudolf: Poetologische Lyrik. In: Handbuch Lyrik. Theorie, Analyse, Geschichte. Hrsg. von Dieter Lamping. Stuttgart u.a. 2011, S. 157-162.

Brion-Guerry, Liliane (Hrsg.): L'année 1913. Les formes esthétiques de l'œuvre d'art à la veille de la première guerre mondiale. 3 Bde. Paris 1971/73.

Colombat, Rémy: Expressionismus und französischer Symbolismus im Zusammenhang der lyrischen Moderne. In: Frankreich und der deutsche Expressionismus. Hrsg. von Frank Krause. Göttingen 2008, S. 45-58.

Décaudin, Michel: La crise des valeurs symbolistes. Vingt ans de poésie française 1895 – 1914. Genf u.a. 1981 (= Références, 11).

Donahue, Neil H. (Hrsg.): A Companion to the Literature of German Expressionism. Rochester, NY u.a. 2005 (= Studies in German Literature, Linguistics, and Culture).

Durzak, Manfred: Zwischen Symbolismus und Expressionismus: Stefan George. Stuttgart u.a. 1974 (= Sprache und Literatur, 89).   –   Vgl. S. 112-119.

Eibl, Karl: Expressionismus. In: Geschichte der deutschen Lyrik vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Hrsg. von Walter Hinderer. 2. Aufl. Würzburg 2001, S. 420-438.

Emrich, Wilhelm: Literatur-Revolution 1910 – 1925. In: Ders., Protest und Verheißung. Studien zur klassischen und modernen Dichtung. Frankfurt a.M. u.a. 1960, S. 148-154.

Fähnders, Walter: Avantgarde und Moderne 1880 – 1933. 2. Aufl. Stuttgart u.a. 2010 (= Lehrbuch Germanistik).

Gier, Helmut: Die Entstehung des deutschen Expressionismus und die antisymbolistische Reaktion in Frankreich. Die literarische Entwicklung Ernst Stadlers. München 1977 (= Münchner Germanistische Beiträge, 21).
S. 196-206: Stadlers Auseinandersetzung mit Stefan Georges Werk und Wirkung. Zur Deutung des Gedichts "Form ist Wollust".

Große, Wilhelm: Poetologische Gedichte des Expressionismus. Das Selbstverständnis einer Epoche im Spiegel ihrer programmatischen Lyrik. In: Literatur im Unterricht 5 (2004), S. 97-114.

Gymnich, Marion / Müller-Zettelmann, Eva: Metalyrik: Gattungsspezifische Besonderheiten, Formenspektrum und zentrale Funktionen. In: Metaisierung in Literatur und anderen Medien. Theoretische Grundlagen – Historische Perspektiven – Metagattungen – Funktionen. Hrsg. von Janine Hauthal u.a. Berlin u.a. 2007 (= spectrum Literaturwissenschaft / spectrum Literature, 12), S. 65-91.

Halbe, Verena: Zyklische Dichtung im Expressionismus: Gottfrieds Benns Gehirne und Ernst Stadlers Der Aufbrauch. Exemplarische Untersuchung einer charakeristischen Kompositionsform der literarischen Moderne Diss. Siegen 1999.

Hamburger, Michael: 1912. In: Ders., Reason and Energy. Studies in German Literature. London 1957, S. 213-236.

Harms, Wolfgang: Ernst Stadlers lyrischer Zyklus Der Aufbruch als begriffsfreies expressionistisches Programm. In: Was sich nicht sagen lässt. Das Nicht-Begriffliche in Wissenschaft, Kunst und Religion. Hrsg. von Joachim Bromand u.a. Berlin 2010, S.  581-599.

Heintz, Günter: Ernst Stadlers Anfänge. In: Collectanea Philologica. Festschrift für Helmut Gipper zum 65. Geburtstag. Hrsg. von Günter Heintz u.a. Bd. 1. Baden-Baden 1985 (= Saecula spiritalia, 14), S. 239-272.

Heintz, Günter: Stefan George. Studien zu seiner künstlerischen Wirkung. Stuttgart 1986 (= Schriften zur Literatur- und Geistesgeschichte, 2).

Hermand, Jost: Stadlers stilgeschichtlicher Ort. In: Der Deutschunterricht 17,5 (1965), S. 21-33.

Hillebrand, Bruno: Expressionismus als Anspruch. Zur Theorie expressionistischer Lyrik. In: Zeitschrift für deutsche Philologie 96 (1977), S. 234-269.

Hinck, Walter (Hrsg.): Schläft ein Lied in allen Dingen. Das Gedicht als Spiegel des Dichters. Poetische Manifeste von Walther von der Vogelweide bis zur Gegenwart. Frankfurt a.M. 1985.

Hinck, Walter: Magie und Tagtraum. Das Selbstbild des Dichters in der deutschen Lyrik. Frankfurt a.M. u.a. 1994.

Hinck, Walter: Formvollendeter Abschied von der Form. Ernst Stadler (1883-1914): Form ist Wollust. In: Ders., Stationen der deutschen Lyrik. Von Luther bis in die Gegenwart – 100 Gedichte mit Interpretationen. Göttingen 2000, S. 136-138.

Höllerer, Walter (Hrsg.): Theorie der modernen Lyrik. Neu herausgegeben von Norbert Miller und Harald Hartung. 2 Bde. Darmstadt 2003.

Hucke, Karl-Heinz: Utopie und Ideologie in der expressionistischen Lyrik. Tübingen 1980 (= Untersuchungen zur deutschen Literaturgeschichte, 25).

Jauß, Hans R.: Die Epochenschwelle von 1912: Guillaume Apollinaires 'Zone' und 'Lundi Rue Christine'. In: Ders., Studien zum Epochenwandel der ästhetischen Moderne. Frankfurt a.M. 1989 (= suhrkamp taschenbuch wissenschaft, 864), S. 216-256.

Kemper, Hans-Georg: Vom Expressionismus zum Dadaismus. Eine Einführung in die dadaistische Literatur. Kronberg/Taunus 1974 (= Scriptor-Taschenbuch, S 50).   –   Vgl. S. 60-64 ("Form ist Wollust").

Kiesel, Helmuth: Geschichte der literarischen Moderne. Sprache · Ästhetik · Dichtung im zwanzigsten Jahrhundert. München 2004.

Koopmann, Helmut: Deutsche Literaturtheorien zwischen 1880 und 1920. Eine Einführung. Darmstadt 1997.

Korte, Hermann: Abhandlungen und Studien zum literarischen Expressionismus 1980 – 1990. In: Internationales Archiv für Sozialgeschichte der deutschen Literatur 19 (1994); Sonderheft 6, S. 225-279.

Korte, Hermann: Lyrik des 20. Jahrhunderts (1900 – 1945). Interpretation. München 2000 (= Oldenbourg-Interpretationen, 97).   –   S. 39-44: Expressionistische Lyrik-Avantgarde um 1910.

Korte, Hermann: Lyriker des Expressionismus (1910 – 1920). In: Deutschsprachige Lyriker des 20. Jahrhunderts. Hrsg. von Ursula Heukenkamp u.a. Berlin 2007, S. 319-342.

Krause, Frank: Literarischer Expressionismus. Paderborn 2008 (= UTB, 2999).

Krzywkowski, Isabelle: Le Temps et l'Espace sont morts hier. Les années 1910 – 1920: Poésie et poétique de la première avant-garde. Paris 2006 (= Collection "Les aéronautes de l'esprit").

Krzywkowski, Isabelle: Les Avant-gardes poétiques: échanges et réception entre la France et l'Allemagne. In: Expressionisme(s) et avant-gardes. Actes du colloque de Reims, 23-25 janvier 2003. Hrsg. von Isabelle Krzywkowski u.a. Paris 2007, S. 201-223.

Lamping, Dieter: Moderne Lyrik. Göttingen 2008.

Martens, Gunter: Vitalismus und Expressionismus. Ein Beitrag zur Genese und Deutung expressionistischer Stilstrukturen und Motive. Stuttgart u.a. 1971 (= Studien zur Poetik und Geschichte der Literatur, 22).

Meyer, Julie: Vom elsässischen Kunstfrühling zur utopischen Civitas Hominum. Jugendstil und Expressionismus bei René Schickele (1900 – 1920). München 1981 (= Münchner Germanistische Beiträge, 26).

Nebrig, Alexander: Disziplinäre Dichtung. Philologische Bildung und deutsche Literatur in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Berlin u.a. 2013.

Osten, Gert von der: Europäische Kunst 1912. In: Europäische Kunst 1912. Zum 50. Jahrestag der Ausstellung des Sonderbundes Westdeutscher Kunstfreunde und Künstler in Köln, 12. Sept. bis 9. Dez. 1962 [Ausstellungskatalog]. Köln 1962, S. 9-15.

Pörtner, Paul: Literatur-Revolution 1910 – 1925. Dokumente · Manifeste · Programme. Bd. 1: Zur Aesthetik und Poetik. Darmstadt u.a. 1960 (= die mainzer reihe, 13); Bd. 2: Zur Begriffsbestimmung der Ismen. Neuwied am Rhein u.a. 1961 (= die mainzer reihe, 13/II).

Raabe, Paul: Die Autoren und Bücher des literarischen Expressionismus. Ein bibliographisches Handbuch. 2. Aufl. Stuttgart 1992.

Redl, Philipp: Dichtergermanisten der Moderne. Ernst Stadler, Friedrich Gundolf und Philipp Witkop zwischen Poesie und Wissenschaft. Köln u.a. 2016.

Schmidt, Otto E.: [Rezension zu:] Ernst Stadler: Der Aufbruch. Leipzig 1914. In: Die Aktion. Wochenschrift für Politik, Literatur, Kunst. Jg. 4, 1914, Nr. 5, 31. Januar, Sp. 109. [PDF]

Schneider, Karl L.: Zerbrochene Formen. Wort und Bild im Expressionismus. Hamburg 1967.

Schneider, Karl L.: Der bildhafte Ausdruck in den Dichtungen Georg Heyms, Georg Trakls und Ernst Stadlers. Studien zum lyrischen Sprachstil des deutschen Expressionismus. 3. Aufl. Heidelberg 1968.

Schneider, Nina: Ernst Stadler und seine Freundeskreise. Geistiges Europäertum zu Beginn des zwanzigsten Jahrhunderts [eine Wanderausstellung der Staats- und Universitätsbibliothek Carl von Ossietzky Hamburg, 1993 – 1995]. Hamburg 1993.

Schürer, Ernst: Ernst Stadlers expressionistisches Programmgedicht "Form ist Wollust". In: Lyrik · Kunstprosa · Exil. Festschrift für Klaus Weissenberger zum 65. Geburtstag. Hrsg. von Joseph P. Strelka. Tübingen u.a. 2004 (= Edition Patmos, 9), S. 121-139.

Schuhmann, Klaus: Lyrik des 20. Jahrhunderts. Materialien zu einer Poetik. Reinbek bei Hamburg 1995 (= rowohlts enzyklopädie, 550).

Sprengel, Peter: Geschichte der deutschsprachigen Literatur 1900 – 1918. Von der Jahrhundertwende bis zum Ende des Ersten Weltkriegs. München 2004 (= Geschichte der deutschen Literatur von den Anfängen bis zur Gegenwart, IX.2).
S. 587-590: Lyriktheorien.



Stadler, Ernst (Übers.): Henri de Régnier: Sechs Gedichte. In: Das Magazin für Litteratur. Jg. 73, 1904, Nr. 2, 2. Januarheft, S. 58-60. [PDF]

Stadler, Ernst: Paul Heyse. Zum 80. Geburtstag. In: Straßburger Neue Zeitung. 1910, Nr. 125, Morgenausgabe, 16. März, S. 2-3.
URL: http://gallica.bnf.fr/ark:/12148/cb32873085d/date1910
Vgl. Philipp Redl: Dichtergermanisten der Moderne. Ernst Stadler, Friedrich Gundolf und Philipp Witkop zwischen Poesie und Wissenschaft. Köln u.a. 2016, S. 118-119.

Stadler, Ernst: [Rezension zu:] Stefan George. Selection from his works. Translated into English by Cyril Scott. London 1910. In: Das literarische Echo. Jg. 12, 1909/10, Heft 24, 15. September 1910, Sp. 1790-1791. [PDF]

Stadler, Ernst: [Rezension zu:] Friedrich Gundolf: Shakespeare und der deutsche Geist. Berlin 1911. In: Das literarische Echo. Jg. 14, 1911/12, Heft 2, 15. Oktober 1911, Sp. 88-90. [PDF]

Stadler, Ernst: Lyrik. [Rezension zu:] Georg Heym: Der ewige Tag. Leipzig, Ernst Rowohlt. – Oskar Loerke: Wanderschaft. Berlin, S. Fischer. – Max Mell: Das bekränzte Jahr. Berlin-Charlottenburg, Axel Juncker. – Max Dauthendey: Die geflügelte Erde. München, Albert Langen. In: Cahiers alsaciens / Elsässer Hefte. 1912, Nr. 3, Mai, S. 144-147.
URL: http://gallica.bnf.fr/ark:/12148/cb34444190g/date

Stadler, Ernst (Übers.): Charles Péguy: Republikanisches Heldentum. In: Die Aktion. Wochenschrift für Politik, Literatur, Kunst. Jg. 2, 1912, Nr. 19, 8. Mai, Sp. 581-583. [PDF]   –   Übersetzung eines Abschnitts aus Péguys Schrift "Notre Jeunesse" (Cahiers de la Quinzaine. Série 11, Heft 12, Juli 1910, S. 7-222; hier: S. 25-28 [PDF] ).
Zu Auswahl und Titel vgl. Gier 1977, S. 258-259.

Stadler, Ernst: Die neue französische Lyrik. In: Der lose Vogel. Jg. 1, 1912, Nr. 5, S. 166-171. [PDF]

Stadler, Ernst (Übers.): Francis Jammes: Ich war in Hamburg. In: Die Aktion. Wochenschrift für Politik, Literatur, Kunst. Jg. 2, 1912, Nr. 44, 30. Oktober, Sp. 1392-1395. [PDF]

Stadler, Ernst: Lyrik. [Rezension zu:] Kurt Hiller: Der Kondor. R. Weissbach, Heidelberg. – Georg Heym: Umbra Vitae. E. Rowohlt, Leipzig. – Lyrische Flugblätter. Alfred Richard Meyer, Berlin-Wilmersdorf. In: Cahiers alsaciens / Elsässer Hefte. 1912, Nr. 6, November, S. 316-321.
URL: http://gallica.bnf.fr/ark:/12148/cb34444190g/date

Stadler, Ernst: René Schickele. In: Die Aktion. Wochenschrift für Politik, Literatur, Kunst. Jg. 2, 1912: Nr. 49, 4. Dezember, Sp. 1550-1558; Nr. 50, 11. Dezember, Sp. 1587-1590; Nr. 51, 18. Dezember, Sp. 1613-1616. [PDF]

Stadler, Ernst (Übers.): Francis Jammes: Die Gebete der Demut. Leipzig: Wolff 1913 (= Der jüngste Tag, 9). [PDF]

Stadler, Ernst: [Rezension zu:] Franz Blei: Vermischte Schriften. 6 Bände. Georg Müllers Verlag, München. In: Cahiers alsaciens / Elsässer Hefte. Nr. 9, Mai 1913, S. 155-159.
URL: http://gallica.bnf.fr/ark:/12148/cb34444190g/date

Stadler, Ernst: [Rezension zu:] Franz Werfel: Wir sind. (Neue Gedichte.) Leipzig, Kurt Wolffs Verlag. – Walter Hasenclever: Der Jüngling. Ebenda. In: Cahiers alsaciens / Elsässer Hefte. 1913, Nr. 11, September, S. 284-285.
URL: http://gallica.bnf.fr/ark:/12148/cb34444190g/date

Stadler, Ernst: Der Aufbruch. Gedichte. Leipzig: Verlag der weissen Bücher 1914. [PDF]

Stadler, Ernst: Geschichte der deutschen Lyrik der neuesten Zeit [1914]. In: Ernst Stadler: Dichtungen, Schriften, Briefe. Hrsg. von Klaus Hurlebusch u. Karl L. Schneider. München: Beck 1983, S. 453-470.

Stadler, Ernst: Der Aufbruch und andere Gedichte. Hrsg. von Heinz Rölleke. Stuttgart: Reclam 2014 (= Reclams Universal-Bibliothek, 19204).

Stadler, Ernst: Le départ. Traduit de l'allemand et préfacé par Philippe Abry. Introduction et postface de Charles Fichter. Paris: Arfuyen 2014 (= Collection Neige, 29).


Verzeichnisse

Harms, Wolfgang / Stegbauer, Kathrin: Art. Stadler. In: Internationales Germanistenlexikon, 1800 – 1950. Bd. 3. Berlin u.a.: de Gruyter 2003, S. 1776-1778.

Stadler, Ernst: Dichtungen, Schriften, Briefe. Hrsg. von Klaus Hurlebusch u. Karl L. Schneider. München: Beck 1983.
S. 816-828: Bibliographie. Werke Ernst Stadlers.




Thomke, Hellmut: Hymnische Dichtung im Expressionismus. Bern u.a. 1972.   –   Vgl. S. 166-167 ("Form ist Wollust").

Vietta, Silvio / Kemper, Hans-Georg: Expressionismus. 6. Aufl. München 1997 (= UTB, 362).

Zanucchi, Mario: Transfer und Modifikation. Die französischen Symbolisten in der deutschsprachigen Lyrik der Moderne (1890-1923). Berlin/Boston 2016 (= spectrum Literaturwissenschaft/spectrum Literature, 52).

 

 

Edition
Lyriktheorie » R. Brandmeyer