Meldungen aus der Medizinischen Fakultät

Japanischer Generalkonsul traf Japanbeauftragten der Medizinischen Fakult

[08.01.2016] Der japanische Generalkonsul Ryuta Mizuuchi besuchte jetzt im UK Essen Prof. Dr. Wolfgang Sauerwein, den Japanbeauftragten der Medizinischen Fakultät. Bei ihm informierte er sich über die Essener Aktivitäten in Japan und die künftigen Pläne.

Besonderes Interesse hatte der Generalkonsul an Projekten zur Bor-Neutroneneinfang-therapie. So fand die erste Studie in Europa unter Leitung von Prof. Sauerwein am Forschungsreaktor der Europäischen Union in Petten (NL) statt. In Japan stehen hierfür nun Geräte bereit, die in Krankenhäusern eingesetzt werden können.

Ein weiteres wichtiges Thema des Besuchs war die Kooperation mit der japanischen Firma „QD Laser“, die ihren Sitz in Essen hat und deren Retina-Laserbrille Menschen mit Sehschwächen wieder Sehkraft schenken will. Studien zur Markteinführung der Laserbrille werden zurzeit am UK Essen durchgeführt. Durch diese Rahmenbedingungen soll das Produkt in deutlich kürzerer Zeit als üblich marktreif sein und den betroffenen Patientinnen und Patienten schneller helfen.