Meldungen aus der Medizinischen Fakultät

Promotionspreis für Dr. Alexandra Bick von der Klinik für Anästhesiologie & Intensivmedizin

[02.03.2016] Dr. med. Alexandra Bick, Klinik für Anästhesiologie & Intensivmedizin, Medizinische Fakultät der Universität Duisburg-Essen und Universitätsklinikum Essen, wurde für ihre Dissertation „Inhibition der hypoxischen Genregulation bei Sepsis: eine prospektive Beobachtungsstudie und in vitro Versuche" ausgezeichnet.

Im Rahmen des Symposiums „Intensivmedizin und Intensivpflege" in Bremen wurde ihr der Hanse-Promotionspreis für klinische Forschung in der Intensiv- und Notfallmedizin 2016 für die beste Dissertation im Bereich klinische Forschung verliehen. Der Preis wird von Achim Schulz-Lauterbach VMP GmbH gestiftet und durch den Wissenschaftlichen Verein zur Förderung der klinisch angewendeten Forschung in der Intensivmedizin e.V. (WIVIM) ausgeschrieben. Er ist mit 2.000 Euro dotiert.

Weitere Informationen: http://www.uk-essen.de/anaesthesie/



Hanse-Preis für Intensivmedizin: dritte von links Dr. Alexandra Bick (Foto: MESSE BREMEN/Jan Rathke)