Meldungen aus der Medizinischen Fakultät

Veranstaltungshinweis: Herz und Hirn– Gerinnungshemmung in der Neurologie und Kardiologie

[10.03.2016] Interdisziplinären Fortbildung „Herz und Hirn – Gerinnungshemmung in der Neurologie und Kardiologie“ am 27. April 2016.

Die therapeutischen Möglichkeiten zur Gerinnungshemmung werden immer größer, die zu versorgenden Patienten immer älter und kränker.

- Wie soll die antithrombozytäre Therapie nach einem Herzinfarkt aussehen?
- Welche Art der Antikoagulation sollen wir wählen?
- Wie gehen wir vor bei Patienten mit großer Blutungsneigung?
- Welche Rolle spielen kardiale Vorerkrankungen beim Patienten mit einem Schlaganfall?

Das sind nur einige der Fragen, die wir im Rahmen der Veranstaltung diskutiert werden sollen. Referenten aus der Neurologie und auch der Kardiologie am UK Essen werden in kurzen Vorträgen aktuelle Vorgehensweisen vorstellen. Die Veranstaltung ist bei der Ärztekammer Nordrhein für eine Zertifizierung angemeldet.

Weitere Informationen: http://www.uk-essen.de/kardiologie/veranstaltung/herz-und-hirn-gerinnungshemmung-in-der-neurologie-und-kardiologie/