Meldungen aus der Medizinischen Fakultät

Essener Nachwuchswissenschaftler ausgezeichnet: Internationalen Tagung der Europäischen Gesellschaft für Immungenetik

[16.06.2017] Gleich zwei Best Abstract Preise gingen bei der 31. Internationalen Tagung der Europäischen Gesellschaft für Immungenetik (EFI) in Mannheim am 2.6.2017 nach Essen.

Thuja Meurer, PhD Studentin, und und Maximilian Metzing, Medizinischer Doktorand aus dem ELAN Programm, durften ihre Arbeiten als eine von acht Best Abstracts in einer speziellen Plenarsitzung beim von über 1000 Teilnehmern aus über 40 Ländern besuchten oben genannten EFI Kongress vorstellen. Beide forschen am Institut für Zelltherapeutische Forschung der medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen.

Ihre Themen lauteten: „Dissecting the relative role of structural and expression polymorphism for T-cell allorecognition of HLA-DPB1“, Thuja Meurer, und „HLA-DM mediates permissiveness of T-cell alloreactivity to HLA-DPB1”, Maximilian Metzing.

Unter den acht Best Abstracts wurde Maximilian Metzings zudem als bestes für den Jon-van-Rood Award ausgewählt.