Mittelhochdeutsche Texte im Deutschunterricht
Unterrichtseinheit zum mittelalterlichen Schwank in der 6./7. Jahrgangsstufe aller Schultypen

hsc_110v_lere

Diese Unterrichtsreihe und die zugehörigen Materialien wurden in der 6. Jahrgangsstufe einer Realschule in Nordrhein-Westfalen erprobt, evaluiert und entsprechend dieser Praxiserfahrung überarbeitet. Angeboten wird ein Unterrichtsentwurf, der Schüler für die Arbeit mit mittelalterlichen Schwänken begeistern und die Reflexion ihrer eigenen Lebenswelt durch den Vergleich mit der mittelalterlichen Lebenswelt fördern soll. Das Mittelalter wird dabei als literarische Epoche thematisiert, wodurch die literarische Fachkompetenz der Schüler unterstützt werden kann.

Aufbau und Struktur

Die Unterrichtseinheit ist auf eine Doppelstunde zu einer Episode aus dem Schwankroman 'Der Pfaffe Amis' des Strickers ausgerichtet. Dafür wird eine inhaltliche Heranführung an die Gattungsmerkmale des Schwanks und die Kenntnis einer 'harmlosen' Eulenspiegel-Geschichte vorausgesetzt (mehr zur inhaltlichen Vorbereitung). Außerdem können vor- und/oder nachbereitend die Sprachstufe des Mittelhochdeutschen und ein Einblick in die Geschichte der Schreibmedien thematisiert werden (mehr zu den ergänzenden Themen). Grundsätzlich empfiehlt es sich, die Doppelstunde in eine Unterrichtsreihe zu Schwänken einzubinden.

Eine tabellarische Übersicht zur Gestaltung der beiden Stunden mit Stichworten zum Unterrichtsverlauf und zu den Unterrichtszielen, den Arbeitsformen, den Aufgabenstellungen und zum Medieneinsatz können Sie hier als PDF-Dokument herunterladen.
(Björn Bulizek, 28.2.2013)




kleinepik_schmuckgrafik