Kurzlebenslauf Dania Schumann

Gegenwärtige Stellung:

Doktorandin an der Klinik für Naturheilkunde und Integrative Medizin, Kliniken Essen-Mitte (Direktor: Prof. Dr. med. G. Dobos) und der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftungsprofessur für Naturheilkunde, Medizinische Fakultät der Universität Duisburg-Essen (Lehrstuhl-Inhaber: Prof. Dr. med. G. Dobos)

Projekte:

„Yoga und FODMAP-Ernährung in der Behandlung des Reizdarmsyndroms“ 

„Ayurvedische und konventionelle Ernährungsberatung in der Behandlung des Reizdarmsyndroms“ 

„Vergleich von zwei Persönlichkeitsmodellen: Ayurvedische Konstitution und Big-5-Modell“

„Yoga in der Behandlung von Kopfschmerzen bei Kinder und Jugendlichen“

 

Beruflicher Werdegang

 

Seit 2015

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Naturheilkunde und an der Klinik für Naturheilkunde und Integrative Medizin, Kliniken Essen-Mitte

Seit 2015

Freiberufliche Heilpraktikerin, Ernährungsberaterin und Yogalehrerin

2011–2012

Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung Lebensmittelsicherheit, Schwerpunkt Toxikologie, am Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR), Berlin

2009-2011

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Deutschen Institut für Ernährungsforschung (DIfE), in den Abteilungen Biochemie der Mikronährstoffe und Klinische Ernährung, Potsdam-Rehbrücke

 

Bildungsgang

 

2015

Promotion am Lehrstuhl für Naturheilkunde der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen (Prof. Dr. med. Gustav   Dobos)

2016

Hatha Yoga Teacher Training 300 h (Yoga Alliance registered RYT®) in Gujarat, Indien, Shantarasa Yoga Institute

2015-2016

Weiterbildungen in Prenatal-Yoga und Yoga für Kinder und Jugendliche

2015

Hatha Yoga Teacher Training 200 h (Yoga Alliance registered RYT®) in Gujarat, Indien, Shantarasa Yoga Institute

2013 – 2014

Ausbildung mit staatl. geprüftem Abschluss zur Heilpraktikerin, Berlin

2012 – 2013

Certificate Course Ayurvedische Medizin und Practical Yoga Training an der Gujarat Ayurved University, Jamnagar, Indien

März 2011

Praktikum an der Charité, Abteilung für Molekulare Tumorpathologie, Berlin

2010

Auslandssemester an der University of Queensland, Brisbane, Australien

2010 – 2012

Studium mit dem Abschluss Master of Science an der Universität Potsdam im Fach Ernährungswissenschaft

2006 – 2009

Studium mit dem Abschluss Bachelor of Science an der Justus Liebig Universität Gießen im Fach Ökotrophologie

 

Gutachtertätigkeit für Fachzeitschriften:

  • Complementary Therapies in Medicine (CTIM)

  • Medicine

Stipendien:

-Hessen-Queensland Stipendium des Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst und Ministry for Education, Queensland Government (2010)

- Forschungsstipendium der Universität Duisburg-Essen (seit 2015)