Übersicht der Forschungsgebiete

Der Schwerpunkt der Forschung liegt auf der Integration von Verfahren der klassischen Naturheilkunde wie auch anderer traditioneller Heilsysteme sowie der Mind-Body-Medizin in die medizinische Regelversorgung (Integrative Medizin).

Themen sind u.a.:

klassische Naturheilkunde

Das Grundprinzip der klassischen Naturheilkunde ist die Anregung der Selbstheilungskräfte (Selbstregulation) durch natürliche Heilmittel wie Sonne, Luft und Wasser, aber auch Heilpflanzen und gesunde Ernährung.

Ordnungstherapie, Mind/Body Medicine

Die Ordnungstherapie ist ein strukturiertes Gesundheitstraining, das traditionelle Konzepte der „Lebensordnung“ modernisiert. Die Mind-Body-Medizin ergänzt sie um Aspekte der Meditation, Entspannung und kognitive Umstrukturierung.

Naturheilkunde und Komplementärmedizin im Leitlinienprozess

Evidenzbasierte Inhalte der Naturheilkunde und Komplementärmedizin sollen systematisch in die Leitlinien der Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften (AWMF) eingebracht werden. Auf diese Weise können sie Grundlage der ärztlichen Entscheidungsfindung auch in der Regelversorgung werden. Dieser Forschungsbereich wird von der Rut-und Klaus-Bahlsen-Stiftung gefördert.  

Eine genaue Beschreibung findet sich im Bereich PROJEKTE.

Hydrotherapie

Die Hydrotherapie ist die Anwendung von Wasser zur Behandlung von Beschwerden, zur Stabilisierung der Körperfunktionen, zur Vorbeugung und Regeneration. Am bekanntesten sind die Empfehlungen von Sebastian Kneipp.

Neuraltherapie

In der Neuraltherapie soll ein Lokalanästhetikums das vegetative Nervensystem
beeinflussen und Fernwirkungen entfalten. Empirische Daten sind selten, es existieren kontroverse Erklärungsmodelle. Ziel ist eine systematisch-wissenschaftliche Evaluation.

Traditionelle Chinesische Medizin (TCM)

Die Traditionelle Chinesische Medizin ist ein umfangreiches Heilsystem, von dem im Westen vor allem die Diagnostik und Akupunktur zur Anwendung kommen. Die Evidenz der Wirkung nimmt zu, ohne dass bisher ein Erklärungsmodell gefunden wurde.

Traditionelle Ayurvedische Medizin

Die Ayurvedische Medizin ist eines der ältesten Heilsysteme der Welt. Sie hat das Ziel, das Gleichgewicht von Körper und Seele herzustellen und legt großen Wert auf innere und öußere Reinigung. Sie wird zunehmend auch im Westen erforscht.

Salutogenese, Lifestyle Medicine

Die Salutogenese wurde von dem israelisch-amerikanischen Medizinsoziologen Aaron Antonovsky begründet. Sie erforscht, welche gesundheitlichen Ressourcen in Menschen stecken und wie man diese fördern kann.

Integrative Pädiatrie