LEBENSLAUF: Prof. Dr. med. Gustav Dobos

Prof. Dr. med. Gustav Dobos

Gegenwärtige Stellung:

Direktor der Klinik für Naturheilkunde und Integrative Medizin, Kliniken Essen-Mitte,

Lehrstuhlinhaber der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftungsprofessur für Naturheilkunde, Medizinische Fakultät der Universität Duisburg-Essen

Beruflicher Werdegang:

seit 2004 Lehrstuhlinhaber der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftungsprofessur für Naturheilkunde, Medizinische Fakultät der Universität Duisburg-Essen
seit 2003 Leiter des Querschnittsbereiches Rehabilitation 12: Rehabilitation, Physikalische Medizin, Naturheilverfahren
2003 Ernennung zum außerplanmäßigen Professor an der Universität Duisburg-Essen
seit 2010 Direktor der Klinik für Naturheilkunde und Integrative Medizin,
Kliniken Essen-Mitte
1999–2010 Chefarzt der Abteilung Innere Medizin V, Naturheilkunde und Integrative Medizin, Kliniken Essen-Mitte
1997–1999 Chefarzt der SANITAS Dr. Köhler Parkkliniken, Bad Elster
1996 Oberarzt der Abteilung V, Medizinische Universitätsklinik, Freiburg
1992 Leiter des nephrologisch-immunologischen Forschungslabors der Abteilung IV (ärztlicher Direktor: Prof. Dr. P. J. Schollmeyer)
1987–1990 Assistenzarzt an der Medizinischen Universitätsklinik, Freiburg, Abteiltung IV (ärztlicher Direktor: Prof. Dr. P. J. Schollmeyer)
1986–1987 Wissenschaftliche Tätigkeit in der Sektion für Ernährungsmedizin der Medizinischen Universitätsklinik in Freiburg (Leiter: Prof. Dr. R. Kluthe)

Bildungsgang:

2000

Umhabilitation an die Universität Duisburg-Essen

2000

Zusatzbezeichnung Akupunktur

1997

Zusatzbezeichnung Physikalische Therapie

1997

Zusatzbezeichnung Naturheilkunde

1996

Anerkennung als Facharzt für Nephrologie

1996

Anerkennung als Facharzt für spezielle internistische Intensivmedizin

1995

Venia legendi

1995

Zusatzbezeichnung Chirotherapie

1994

Weiterbildung zum Arzt für "Spezielle Internistische Intensivmedizin", Universitätsklinikum Freiburg (ärztlicher Direktor: Prof. Dr. Just)

1994

Habilitationsschrift, Thema: Molekulare Analyse der Signaltransduktion in humanen neutrophilen Granulozyten

1994

Anerkennung als Facharzt für Innere Medizin

1990

Post-Doc im Themenbereich: Immunologie
am Research Institute of Scripps Clinic, Department of Immunology, Department of Medicine, University of California, San Diego, USA

1990

Zusatzbezeichnung Ernährungsbeauftragter Arzt

1987

Promotion: magna cum laude

1986

Approbation

1984–86

Promotion an der "Sektion für Ernährungsmedizin"
Universitätsklinik Freiburg (Leiter: Prof. Dr. R. Kluthe)

1985

Praktisches Jahr; Medizinisches Staatsexamen

1983

Akupunkturstudium an der "Academy of Traditional Chinese Medicine", Beijing,VR China

1980–85 Studium der Humanmedizin an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Drittmittel:

  • Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung
  • Bundesförderung: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
  • Landesförderung: Ministerium für Innovation, Wissenschaft, Forschung und Technologie des Landes NRW
  • Karl und Veronica Carstens Stiftung
  • Erich Rothenfußer-Stiftung Eden-Stiftung
  • Eden-Stiftung

Forschungsschwerpunkte:

  • Klassische Naturheilverfahren
  • Verfahren der Traditionellen Chinesischen Medizin
  • Verfahren der Mind/Body Medicine mit Schwerpunkt Lebensstilveränderung und Stressreduktion unter Ausnutzung körpereigener Ressourcen
  • Berufsgruppenspezifische Konzepte der Lebensstilveränderung (im Rahmen mehrerer BMBF Projekte)
    • "ViLMa – Virtuelle Unternehmen und Lifestyle-Management"
    • "UbeG – Unternehmensgewinn durch betriebliche Gesundheitspolitik"
    • "PräGO – Präventives Gesundheitsmanagement durch integrierte Personal- und Organisationsentwicklung"

Mitgliedschaften in wissenschaftlichen Vereinigungen:

  • Editorial Board „Forschende Komplementärmedizin“
  • American Society of Nephrology (ASN)
  • International Society of Nephrology (ISN)

Gutachtertätigkeiten:

  • Vorsitzender der "Deutschen Gesellschaft für Naturheilkunde" (DGfN)
    » www.gesellschaftnaturheilkunde.de
  • Kuratoriumsmitglied beim "Institut für angewandte Innovationsforschung e.V." (IAI) an der Ruhr-Universität Bochum
  • Kuratoriumsmitglied der Eden-Stiftung

zurück zur Übersicht