Stip Stip Hurra: Wege zum Stipendium: Stiftung Begabtenförderung berufliche Bildung

Stiftung Begabtenförderung berufliche Bildung Logo

Unabhängige StiftungStiftung Begabtenförderung berufliche Bildung

Informationen zur Stiftung

Philosophie

Das Ziel des Aufstiegsstipendiums der sbb ist, der Fachkraft von heute neue Möglichkeiten für die berufliche Entwicklung zu eröffnen. Das Förderprogramm setzt entscheidende Akzente, um motivierten Erwachsenen einen finanziellen Anreiz für ein Studium zu einem ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss zu geben.

Zielgruppe

Fachkräfte mit BAföG-Anspruch (im Sinne des §8 BAföG), die ihre Hochschulzugangsberechtigung ohne Abitur, sondern durch mehrjährige Berufserfahrung, Anerkennung einer besonderen fachlichen Begabung oder eine berufliche Fortbildung erworben haben.

Informationen für Studierende

Voraussetzungen

  • ein Erststudium in Vollzeit oder berufsbegleitend an einer staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschule (für bereits Studierende: Eine Bewerbung ist vor Beendigung des zweiten Studiensemesters noch möglich)
  • eine abgeschlossene Berufsausbildung oder Aufstiegsfortbildung
  • Berufserfahrung von mindestens zwei Jahren zum Zeitpunkt der Online-Bewerbung
  • ein Nachweis über die besondere Leistungsfähigkeit in Ausbildung und Beruf, u.a. durch die Note der Berufsabschlussprüfung oder der Abschlussprüfung einer Aufstiegsfortbildung. Eine weitere Möglichkeit ist die besonders erfolgreiche Teilnahme an einem überregionalen beruflichen Leistungswettbewerb. Schließlich kann auch ein begründeter Vorschlag des Arbeitgebers für die Bewerbung um ein Aufstiegsstipendium qualifizieren 

Sonstiges

Bewerbungsfristen

  • Studierende in einem berufsbegleitenden Studiengang können jährlich 2.400 Euro für Maßnahmekosten erhalten

Kontakt zu den Vertrauensdozent*innen an der Universität Duisburg-Essen

Informationen für Promovierende

Es werden keine Stipendien für Promovierende vergeben.

Materialien, Links und mehr

 

Quelle: https://www.sbb-stipendien.de/sbb.html

Alle Angaben ohne Gewähr. Stand Oktober 2020. Für weitere Informationen und die aktuellen Bewerbungsfristen siehe Webseite des Begabtenförderungswerkes.

Zurück zur Startseite