Zurück   Warenkorb anzeigen

Systemtheorie und Regelungstechnik Fernpraktikum

48,00

Artikelnummer: CE Schlüsselworte: , ,

Beschreibung

Die Versuche dienen zur Auffrischung der Grundlagen der Systemtheorie und Regelungstechnik bzw. zum anschaulichen Vermitteln dieser Grundlagen, wenn diese nicht ausreichendvorhanden sind. Mit Hilfe von MATLAB/SIMULINK sollen die Studierenden an den folgenden Themen und Beispielen arbeiten:

  • Einsatz von Testsignalen,
  • Systemeigenschaften von linearen, zeitinvarianten Systemen (homogene und partikuläre Lösung, Sprungantwort, Impulsantwort, Frequenzgang, Linearitätsprinzip),
  • lineare zeitdiskrete Systeme,
  • Entwurf von digitalen Filtern,
  • Offener und geschlossener Regelkreis am Beispiel einer Temperaturregelstrecke,
  • Reglereinstellung nach Einstellregeln.

Zusätzliche Information

Modulverantwortlicher

Ding, Prof. Dr.-Ing. Steven X.

Lehrende

Häring, Dr.-Ing. Lars, Köppen-Seliger, Dr.-Ing. Birgit

Creditpunkte

4

Sprache

Deutsch

Zusammensetzung der Modulprüfung / Modulnote

Studienleistung: Durchführung von Versuchen (Berechnungen/Simulationen) auf einem PC laut Anleitung, Rückmeldung von Ergebnissen und Auswertungen.